11.01.2020 / pjg PC-Ansicht
Hallenfußball:
Duisburger Stadtmeisterschaft - Tag 3
- VfB Homberg nur auf Platz vier -

Heute ist die 34. Duisburger Stadtmeisterschaft im Hallenfußball zu Ende gegangen, den Titel sicherte sich der Duisburger SV 1900, der im Finale gegen die Sportfreunde Hamborn 07 einen 0:2-Rückstand ausgleichen konnte und im Neunmeterschießen keinen Fehlschuß zu verzeichnen hatte. Der VfB Homberg spielte eine starke Zwischenrunde und zog als Gruppensieger in das Halbfinale gegen den Duisburger SV 1900 ein, in dem man zweimal einen Rückstand ausgleichen und dann selbst in Führung gehen konnte. Doch in der Schlußminute fiel der Ausgleich und im Neunmeterschießen hatte der Landesligist das bessere Ende für sich. Ähnlich sah es im Spiel um den dritten Platz aus, in dem der FSV Duisburg dreimal einen Rückstand aufholen konnte und vom Punkt aus die besseren Nerven zeigte. Damit landete Rekordmeister VfB Homberg nur auf Platz vier, sicherlich eine Enttäuschung für die Gelb-Schwarzen und deren Fans.

Weiter geht es für den VfB Homberg am Mittwoch um 19.30 Uhr auf dem Kunstrasenplatz am PCC-Stadion, Oberligist 1. FC Bocholt kommt dann zum Testspiel.

Die Zwischenrundenspiele mit VfB-Beteiligung (Spielzeit jeweils 1 x 12 Minuten):

12.30 Uhr: VfB Homberg - Sportfreunde Hamborn 07 1:1
Tore: 1:0 (1.) Hirschberger, 1:1 (2.) Keinert

13.26 Uhr: VfB Homberg - Rheinland Hamborn 9:0
Tore: 1:0 Nowitzki, 2:0 Nowitzki, 3:0 Hirschberger, 4:0 Walker, 5:0 Kogel, 6:0 Walker, 7:0 Nowitzki, 8:0 Nowitzki, 9:0 Lorch

14.50 Uhr: VfB Homberg - SV Genc Osman Duisburg 3:1
Tore: 1:0 Hirschberger, 2:0 Nowitzki, 3:0 Wibbe, 3:1

15.46 Uhr: VfB Homberg - Viktoria Buchholz 6:1
Tore: 0:1, 1:1 Lorch, 2:1 Kogel, 3:1 Nowitzki, 4:1 Berisha, 5:1 Wibbe, 6:1 Wibbe

..........

Halbfinalspiele (Spielzeit jeweils 1 x 15 Minuten):

17.30 Uhr: VfB Homberg - Duisburger SV 1900 5:6 i.N.
Tore: 0:1, 1:1 Hirschberger, 1:2, 2:2 Hirschberger, 3:2 Berisha, 3:3
Im Neunmeterschießen treffen Hirschberger und Walker. Schmitt, Nowitzki und Wibbe scheitern.
Ein DSV-Spieler und Durim Berisha erhielten Zeitstrafen.

17.50 Uhr: FSV Duisburg - Sportfreunde Hamborn 07 1:2

..........

Spiel um den dritten Platz (Spielzeit 1 x 15 Minuten):

18.30 Uhr: VfB Homberg - FSV Duisburg 6:7 i.N.
Tore: 1:0 Walker, 1:1, 2:1 Nowitzki, 2:2, 3:2 Berisha, 3:3 (Strafstoß)
Im Neunmeterschießen treffen Kogel, Berisha und Offhaus. Walker und Hirschberger scheitern.

..........

Finale (Spielzeit 2 x 10 Minuten):

19.00 Uhr: Duisburger SV 1900 - Sportfreunde Hamborn 07 7:6 i.N.

..........

Aufgebot VfB Homberg:

Tor: Andreas Kossenjans, Robin Offhaus.

Feld: Durim Berisha, Nicolas Hirschberger, Thorsten Kogel, Marvin Lorch, Pierre Nowitzki, Colin Schmitt, Justin Walker, Dennis Wibbe.

Standby-Spieler: Mike Koenders, Robin Urban.

Trainer: Stefan Janßen