Grounds

Suche

2024/2025 (2)
2023/2024 (78)
2022/2023 (102)
2021/2022 (95)
2020/2021 (99)
2019/2020 (124)
2018/2019 (170)
2017/2018 (148)
2016/2017 (143)
2015/2016 (165)
2014/2015 (186)
2013/2014 (108)
2012/2013 (142)
2011/2012 (138)
2010/2011 (27)
2009/2010 (29)
2008/2009 (31)
2007/2008 (2)
2006/2007 (2)
2005/2006 (1)
2003/2004 (1)
2004-2025 (1793)

Über uns



28.04.2024 / pjg  
Oberliga Niederrhein:
VfB Homberg - ETB Schwarz-Weiß Essen 2:0 (1:0)
Bei herrlichem Wetter haben sich Uhltra sen. und dessen bessere Hälfte auf den Weg zum PCC-Stadion begeben, um dem Gastspiel des "alten" Vereins beim "neuen" Verein beizuwohnen. Beide stellten nach dem Abpfiff fest, daß "wir verdient gewonnen haben". Da es heute - erwartungsgemäß - jede Menge Gespräche am Spielfeldrand gab, muß auf einen Bericht im herkömmlichen Sinne verzichtet werden. Die Gelb-Schwarzen hatten die Schwarz-Weißen jedenfalls über 90 Minuten total im Griff und fuhren den vierten "Zu-Null-Sieg" in Folge ein. Wermutstropfen war ein überflüssiges Foul von Nabil Jaouadi in der Anfangsphase, das die Gäste zu einer frühen Auswechslung zwang und ETB-Coach Damian Apfeld zum ersten von unzähligen verbalen Ausrastern der Kategorie "oberpeinlich" veranlaßte. Kurz vor der Pause wurde es leer auf dem Feld, als der einmal mehr grenzwertig pfeifende Schiedsrichter Cedric Gottschalk zwei durchaus berechtigte Feldverweise aussprach. Sehenswert waren die Homberger Tore durch die vor Spielfreude nur so sprühenden Julian Bode und Luca Thissen, die VfB-Abwehr mit vier (!) Innenverteidigern hatte die ETB-Offensive total im Griff. Zu den Angreifern der Gäste gehörte übrigens auch der Ex-Homberger Samuel Owusu Addai, der am letzten Spieltag der Vorsaison keine Zeit hatte, seiner Verabschiedung beizuwohnen - heute konnte er sein Kommen einrichten...

Weiter geht es für den VfB Homberg am Mittwoch um 15.30 Uhr beim Mülheimer FC 97, Schwarz-Weiß Essen empfängt am kommenden Samstag um 18.00 Uhr die Sportfreunde Hamborn 07.

VfB Homberg: Hersey - Ben Salah, Scheibe, Hohmann, Addo - Akhal (60. Nowitzki), Thissen (90. Kogel) - Ota (83. Ulrich), Bode (64. Marcinek), Bartu (85. Redam) - Jaouadi

ETB: Cordi - Dalynoglu (70. Cissé), Lach, Corovic, Usein (5. Poznanski) - Shavershyan, Lucas - Bosnjak, Zimmerling (87. Kimbakidila), Owusu Addai (70. Kesim) - Williams (70. Weihmann)

Tore: 1:0 (9.) Bode, 2:0 (65.) Thissen

Gelb-rote Karte: Jaouadi (45. / wiederholtes Foulspiel)

Rote Karte: Shavershyan (41. / Foulspiel)

Schiedsrichter: Cedric Gottschalk (Batenbrocker Ruhrpottkicker)

Zuschauer: 320


       
       
       
       
       
       
   
Fotos: pjg
Bild anklicken für größere Darstellung.
 
[ zurück ]  
Unser Wiki
» Niederrheinpokal «
» Spvg Schonnebeck 1910 «
» Clinton Williams «
» Dietmar Klinger «
» Sascha Wolf «
» Reviersport «
» Pier Schulz «
» Jens Lehmann «
» Niko Bosnjak «
» Thomas Thiel «
» Giuliano Zimmerling «
» Derby «
» Philipp Gutkowski «
» Schaschlikbrüder «
» Frederik Lach «
» Abdou-Nassirou Ouro-Akpo «
» Marian Sarr «
» Abu-Bekir El-Zein «
» Björn Matzel «
» Heinrich Losing «
» MSV Duisburg «
» Martin Annen «
» Atakan Karazor «
» Karl Weiß «
» Mirko Strasdin «
» Benny Christ «
» Christos Pappas «
» Christoph Kasak «
» Oberliga Niederrhein 2024/2025 «
» Oberliga Niederrhein «
» ... «

Vintage
ETB-Fanclub SWR e.V.
· Chronik ·
· Uhlengruft ·
· Spieler des Jahres ·
· 100-Freunde-Wand ·