Grounds

Suche

2024/2025 (2)
2023/2024 (78)
2022/2023 (102)
2021/2022 (95)
2020/2021 (99)
2019/2020 (124)
2018/2019 (170)
2017/2018 (148)
2016/2017 (143)
2015/2016 (165)
2014/2015 (186)
2013/2014 (108)
2012/2013 (142)
2011/2012 (138)
2010/2011 (27)
2009/2010 (29)
2008/2009 (31)
2007/2008 (2)
2006/2007 (2)
2005/2006 (1)
2003/2004 (1)
2004-2025 (1793)

Über uns



25.11.2023 / Uhltras  
Oberliga Nordrhein:
ETB Schwarz-Weiß - VfB Homberg 3:1 (1:0)
Befreiungsschlag im Abwärtsstrudel

Eine Woche nach der indiskutablen Niederlage in St. Tönis betrieb Schwarz-Weiß Essen in seinem Nachholspiel gegen den zuletzt im Aufwind befindlichen VfB Homberg erfolgreich Wiedergutmachung. Mit tadellosem Einsatz und meist konzentriertem Agieren in beide Richtungen verdiente sich der ETB einen 3:1-Heimsieg im Manfred-Scheiff-Stadion des ESC Rellinghausen.

Trainer Damian Apfeld hatte seine Startelf gegenüber dem 1:2 der Vorwoche gründlich umgekrempelt und dabei einiges so gelöst, wie der Blog es ebenfalls analysiert hatte. Marvin Matten wurde in die Innenverteidigung zurückgezogen, wo er - von einem Beinahe-Eigentor in der Anfangsphase abgesehen - Stabilität und Ruhe ausstrahlte. Florian Usein, der sich allerdings früh verletzte, ersetzte Bünyamin Şahin als Linksverteidiger. Die Doppelsechs bekleidete der zuletzt privat verhinderte Armen Shavershyan mit Überraschungsmann Almedin Gusić, der Schwarz-Weiß mit einem satten Schuss aus über 20 Metern in den linken Giebel in Führung bringen sollte. Niko Bosnjak kehrte aus dem Sturm auf den Flügel zurück, ihm gegenüber startete Youngster Collin Weihmann anstelle von Mohamed Cissé.

Die erste gute Chance in der von 150 Zuschauern verfolgten Partie bereitete Florian Usein über den linken Flügel vor. Seine flache Hereingabe knallte Timur Kesim auf das Homberger Tor, wo KC Hersey mit einer herausragenden Fußabwehr das 1:0 vereitelte. Wenige Minuten nach Gusić' Führungstreffer profitierte Homberg von einem Abstimmungsproblem, Sakaki Ota jedoch war zu überrascht, um aus Nahdistanz ausgleichen zu können. Kurz vor der Pause kombinierte sich Giuliano Zimmerling im Doppelpass mit Niko Bosnjak in den VfB-Strafraum. KC Hersey lenkte Zimmerlings Schuss an die Latte, Collin Weihmann kam nicht richtig hinter den zweiten Ball.

Lange hielt die verdiente ETB-Halbzeitführung nach Wiederanpfiff nicht: Ein Freistoß aus dem Halbfeld wurde lang und länger, Andres Gerardo Gómez Dimas warf sich in den Flugkopfball - 1:1. Homberg investierte nun zu wenig, um das Spiel gegen seinen ohnehin verunsicherten Gegner zu drehen. Also schlug das Pendel allmählich wieder zugunsten von Schwarz-Weiß Essen aus: Kamil Poznanski schoss aus vollem Lauf über das Tor, Niko Bosnjak netzte nach einem per Kopf verlängerten Einwurf zum 2:1, Giuliano Zimmerling entschied die Angelegenheit nach eigenem Ballgewinn aus Linksaußenposition. Hombergs letzte Chance durch den unmittelbar zuvor eingewechselten Motoki Fukushima entschärfte Ryan Valentine nervenstark im Eins-gegen-Eins.

Schwarz-Weiß hat (nimmt man den Klassenerhalt als Maßstab, und alles andere ist mittlerweile hinfällig) sein Hinrundensoll mit 21 Punkten erfüllt und kann nun gegen den TVD Velbert und beim 1. FC Kleve Bonuszähler einfahren. Die Gelb-Schwarzen vom Rheindeich mit 17 Punkten sind vor allem in Büderich stärker unter Druck.

ETB: Valentine - Dalyanoğlu, Matten, Lach, Usein (30.' Poznanski) - Gusić, Shavershyan - Weihmann, Zimmerling (89.' Rascho), Bosnjak (90.'+1 Şahin) - Kesim (89.' Igbinadolor).

Homberg: Hersey - Ben Salah (87.' Nakamikawa), Scheibe, Hohmann, Addo - Akhal (87.' Fukushima), Kogel - Ota, Bode (87.' Kretschmer), Walker (81.' Jaouadi) - Gómez Dimas.

Tore: 1:0 (33.') Gusić/ 1:1 (49.') Gómez Dimas, 2:1 (79.') Bosnjak, 3:1 (85.') Zimmerling.

Schiedsrichter: Marten Kaufels (TSV Nieukerk)

Zuschauer: 150


       
       
   
Fotos: pjg
Bild anklicken für größere Darstellung.
 
[ zurück ]  
Unser Wiki
» Niederrheinpokal «
» Spvg Schonnebeck 1910 «
» Clinton Williams «
» Dietmar Klinger «
» Sascha Wolf «
» Reviersport «
» Pier Schulz «
» Jens Lehmann «
» Niko Bosnjak «
» Thomas Thiel «
» Giuliano Zimmerling «
» Derby «
» Philipp Gutkowski «
» Schaschlikbrüder «
» Frederik Lach «
» Abdou-Nassirou Ouro-Akpo «
» Marian Sarr «
» Abu-Bekir El-Zein «
» Björn Matzel «
» Heinrich Losing «
» MSV Duisburg «
» Martin Annen «
» Atakan Karazor «
» Karl Weiß «
» Mirko Strasdin «
» Benny Christ «
» Christos Pappas «
» Christoph Kasak «
» Oberliga Niederrhein 2024/2025 «
» Oberliga Niederrhein «
» ... «

Vintage
ETB-Fanclub SWR e.V.
· Chronik ·
· Uhlengruft ·
· Spieler des Jahres ·
· 100-Freunde-Wand ·