Grounds

Suche

2024/2025 (2)
2023/2024 (78)
2022/2023 (102)
2021/2022 (95)
2020/2021 (99)
2019/2020 (124)
2018/2019 (170)
2017/2018 (148)
2016/2017 (143)
2015/2016 (165)
2014/2015 (186)
2013/2014 (108)
2012/2013 (142)
2011/2012 (138)
2010/2011 (27)
2009/2010 (29)
2008/2009 (31)
2007/2008 (2)
2006/2007 (2)
2005/2006 (1)
2003/2004 (1)
2004-2025 (1793)

Über uns



08.10.2023 / cso  
Oberliga Niederrhein:
Germania Ratingen - ETB Schwarz-Weiß 1:0 (0:0)
Sinnloses Unterfangen

Manchmal weiß man vorher schon, wie es kommen wird. Bei Germania Ratingen ist für den ETB Schwarz-Weiß traditionell nie etwas zu holen. Diesmal beendete ein Sonntagsschuss aus 30 Metern die leise Hoffnung der mitgereisten ETB-Anhänger auf Zählbares.

Schwarz-Weiß zeigte dabei vor allem in der ersten Halbzeit eine gute Leistung. Ratingens Innenverteidiger Gianluca Silberbach musste nach einer Viertelstunde gegen Niko Bosnjak auf der Linie klären. Den anschließenden Einwurf köpfte Silberbach an die Latte des eigenen Tores. Wenige Minuten später enteilte RSV-Stürmer Ali Hassan Hammoud sowohl Marvin Matten als auch Arman Čorović, schoss letztlich aber knapp rechts vorbei. Als bei einer Aktion Erkan Aris das ETB-Netz heftig zappelte, schmiss der Stadionsprecher schon das Torjingle an - doch der Ball war ins Aus gegangen. Auf der Gegenseite wurde der einschussbereite Mohamed Cissé in letzter Sekunde entscheidend gestört. Einen schönen Treffer von Samuel Owusu Addai in den Winkel des RSV-Kastens erkannte Schiedsrichter Stefan van Wickeren wegen eines Stürmerfouls ab.

Zu Beginn der zweiten Halbzeit hatte Ratingens Rechtsaußen Ali Can İlbay nach einem schnell ausgeführten Freistoß die Führung auf dem Fuß - drüber. Timur Kesim verpasste das 1:0 der Gäste hauchdünn per Kopf; Mohamed Cissé legte sich den Ball frei vor Torwart Dennis Raschka etwas zu weit vor. Im Anschluss an das Traumtor von Daniel Nesseler agierte Schwarz-Weiß dann gleichermaßen bemüht wie glücklos. Ohne das gestalterische Element des für zwei Spiele gesperrten Giuliano Zimmerling war kein Durchkommen möglich.

Das Auswärtsspiel bei Germania Ratingen kommt nun auch bei Uhltra jr. auf die "Nie-Wieder-Liste". Die Fahrt ist, zumindest bei Ligaspielen, vollkommen sinnlos, und es spielt dabei auch keine Rolle, auf welchem Platz der RSV den ETB empfängt.

RSV: Raschka - Henrichs, Silberbach, Koenders, Potzler (63.' Baum) - İlbay, Klefisch, Demircan (46.' Nesseler), Lamidi (75.' Merzagua) - Ari (87.' Spillmann), Hammoud (80.' Ramirez).

ETB: Cordi - Dalyanoğlu, Lach, Čorović, Poznanski (73.' Şahin) - Bosnjak (73.' Igbinadolor), Shavershyan, Matten (85.' Rascho), Cissé - Kesim, Owusu Addai.

Tore: - / 1:0 (57.') Nesseler.

Schiedsrichter: Stefan van Wickeren (Fortuna Keppeln)

Zuschauer: 150
[ zurück ]  
Unser Wiki
» Niederrheinpokal «
» Spvg Schonnebeck 1910 «
» Clinton Williams «
» Dietmar Klinger «
» Sascha Wolf «
» Reviersport «
» Pier Schulz «
» Jens Lehmann «
» Niko Bosnjak «
» Thomas Thiel «
» Giuliano Zimmerling «
» Derby «
» Philipp Gutkowski «
» Schaschlikbrüder «
» Frederik Lach «
» Abdou-Nassirou Ouro-Akpo «
» Marian Sarr «
» Abu-Bekir El-Zein «
» Björn Matzel «
» Heinrich Losing «
» MSV Duisburg «
» Martin Annen «
» Atakan Karazor «
» Karl Weiß «
» Mirko Strasdin «
» Benny Christ «
» Christos Pappas «
» Christoph Kasak «
» Oberliga Niederrhein 2024/2025 «
» Oberliga Niederrhein «
» ... «

Vintage
ETB-Fanclub SWR e.V.
· Chronik ·
· Uhlengruft ·
· Spieler des Jahres ·
· 100-Freunde-Wand ·