25.02.2024: ETB Schwarz-Weiß - SV Sonsbeck (Noch neun Punkte bis zum Klassenerhalt.)
01.03.2024: TuSEM Essen - GWD Minden (cso läutet das Wochenende ein.)
Mobil

Grounds

2023/2024 (48)
2022/2023 (102)
2021/2022 (95)
2020/2021 (99)
2019/2020 (124)
2018/2019 (170)
2017/2018 (148)
2016/2017 (143)
2015/2016 (165)
2014/2015 (186)
2013/2014 (108)
2012/2013 (142)
2011/2012 (138)
2010/2011 (27)
2009/2010 (29)
2008/2009 (31)
2007/2008 (2)
2006/2007 (2)
2005/2006 (1)
2003/2004 (1)
2004-2024 (1761)

Suche

Über uns

Datenschutzerklärung

Impressum




19.03.2023 / pjg Mobilansicht
Oberliga Niederrhein:
VfB Homberg - TVD Velbert 1:1 (0:0)
Wir fangen wie gewohnt an: Die vorletzte "englische Woche" der Saison 2022/2023 hat der VfB Homberg mit einem 1:1-Unentschieden gegen den TVD Velbert begonnen. In der Tabelle bedeutet der Punktgewinn das Abrutschen auf den vierzehnten Platz, die Abstiegszone liegt - auch weil die Konkurrenten 1. FC Monheim und Union Nettetal ein Spiel weniger ausgetragen haben - bedrohlich nahe.

Diese Informationen liefern wir ebenfalls immer: Trainer Stefan Janßen mußte auf Ren Ishizaki, Thorsten Kogel, Konstantinos Moulas, Taoufiq Naciri, Pablo Overfeld, und Noah Schulz verzichten, Tim Füten half bei der zweiten Mannschaft aus. Philipp Gutkowski kehrte nach seiner Verletzungspause in den Kader zurück und nahm auf der Bank Platz. Die erste Halbzeit brachte den stark agierenden Gastgebern mehrere Chancen, der Ex-Homberger Robin Offhaus parierte zweimal überragend, ein Kopfball von Andres Gomez Dimas landete an der Latte. Zur Pause hätten die Gelb-Schwarzen eine Führung verdient gehabt, die Gäste brachten das VfB-Tor nicht ein einziges Mal in Gefahr.

Nach dem Seitenwechsel ging es ähnlich weiter und nach 67 Minuten sah Offhaus ein einziges Mal schlecht aus: Andres Gomez Dimas erlief einen langen Ball und legte den am Keeper, der aus seinem Strafraum geeilt war, vorbei. Fast frei vor dem Tor sah er den besser postierten Samuel Owusu Addai, der den Ball an zwei Verteidigern vorbei ins Tor lenkte. "Umgekehrt" wäre dieses Tor sicher nicht gefallen, Owusu Addai brachte bis zu seiner Auswechslung das Publikum mit seinem Eigensinn zur Verzweiflung. Leider waren in der zweiten Halbzeit Dinge zu verzeichnen, über die in diesem Blog nur selten so deutlich berichtet wird. War es Unfähigkeit von Schiedsrichter Laurin Titze und dessen Komplizen Assistenten Martin Schädlich und Ufuk Oruzbeyi? Oder war es mehr - die Aktionen dieses Triumvirats ließen böse Gedanken aufkommen... Nicht wenige Freistöße gegen den VfB Homberg - sei es nach mutmaßlichen Fouls oder vermeintlichem Abseits - hätten drei oder vier Ligen höher dank des "Video Assistant Referee" keinen Bestand gehabt, das "Übersehen" dreier elfmeterreifer Situationen bewerteten selbst die sich warmmachenden Ergänzungsspieler der Grün-Weißen als falsch. Ein Handspiel im TVD-Strafraum sorgte kurz vor Schluß dafür, daß alle 210 Zuschauerinnen und Zuschauer - ein Gästefan wurde nicht angetroffen - einen Lärm wie 1000 Leute machten, zu grotesk war diese Fehlentscheidung. Im Gegenzug fiel dann auch noch der 1:1-Ausgleich, der Frust der Gastgeber über die "Pfeife an der Pfeife" und die "Pfeifen mit den Fahnen" war nachvollziehbar.

Weiter geht es am Mittwoch auswärts bei den Sportfreunden Baumberg, in einer Woche kommt Union Nettetal ins PCC-Stadion.

VfB Homberg: Hersey - Nakamikawa (83. Nkam), Sabah, Addo, Abrosimov - Owusu Addai (86. Ulrich), Jafari, Asare (89. Uzun), Walker - Gomez Dimas, Touloupis (78. Ota)

Tore: 1:0 (67.) Owusu Addai, 1:1 (88.) Glowacki

Schiedsrichter: Laurin Titze (Fusseberg Kickers Helpenstein)

Zuschauer: 210


       
       
       
       
       
       

Fotos: pjg
Bild anklicken für größere Darstellung.
 
[ zurück ]  
Unser Wiki
» Cengiz Kabalaklı «
» Mark Zeh «
» VfB Speldorf «
» Hallenfußball «
» Abdou-Nassirou Ouro-Akpo «
» Michael Wurst «
» Sascha Behnke «
» Jens Lehmann «
» Noel Futkeu «
» Höchste ETB-Niederlagen «
» Heinz Höher «
» Abu-Bekir El-Zein «
» Borussia Dortmund «
» Willi Multhaup «
» Dr. Sebastian Michalsky «
» Christian Knappmann «
» Malek Fakhro «
» Damian Apfeld «
» Am Krausen Bäumchen «
» MSV Duisburg «
» Kamil Bednarski «
» Christoph Kasak «
» Reviersport «
» Takuma Asano «
» Christos Pappas «
» Alex Golz «
» ETB II «
» Andreas Hofer «
» Sascha Mölders «
» Niederrheinpokal «
» ... «

Vintage
ETB-Fanclub SWR e.V.
· Chronik ·
· Uhlengruft ·
· Spieler des Jahres ·
· 100-Freunde-Wand ·