Mobil

Grounds

2017/2018 (9)
2016/2017 (143)
2015/2016 (165)
2014/2015 (187)
2013/2014 (108)
2012/2013 (143)
2011/2012 (138)
2010/2011 (28)
2009/2010 (29)
2008/2009 (31)
2007/2008 (2)
2006/2007 (2)
2005/2006 (1)
2005-2018 (986)

Gästebuch

Über uns
Impressum



Vintage
ETB-Fanclub SWR e.V.
· Chronik ·
· Uhlengruft ·
· Spieler des Jahres ·
· 100-Freunde-Wand ·

21.08.2016 / cso Mobilansicht
Oberliga Niederrhein:
TuRU Düsseldorf - ETB Schwarz-Weiß 1:2 (1:1)
ETB zerschlägt gordischen Knoten

Vier Punkte aus den ersten drei Spielen hatte ETB-Trainer Damian Apfeld vor Saisonbeginn selbstbewusst zu seinem Ziel erklärt - ein schwieriges Unterfangen bei Partien gegen die Angstgegner Germania Ratingen und TuRU Düsseldorf, sowie gegen den Top-Favoriten KFC Uerdingen 05. Für das Erreichen des Ziels war am Ende einer langen englischen Woche letztlich ein Auswärtssieg in der Landeshauptstadt vonnöten, und ausgerechnet gegen TuRU hatte der ETB bekanntlich die letzten acht Ligaspiele in Folge verloren.

Damian Apfeld baute seine Hintermannschaft für das Match an der Feuerbachstraße erneut um, brachte als linken Verteidiger erstmals Lukas Weiß; der zuvor sehr positiv aufgefallene Pjer Radojcic wich für ihn aus der Startformation. Am Verteilen von Geschenken hielt die Dreierkette aber auch in veränderter Zusammenstellung zunächst weiter fest: Benjamin Schütz bekam bei seinem ersten Vorstoß über rechts alle Freiheiten, Markus Wolf knipste zum frühen 1:0. Der Ärger Apfelds wuchs noch weiter, denn mit diesem Gegentor war noch lange keine Ruhe eingekehrt. Nach einem Gewühl an der Strafraumkante stand Robin Beckers rechts plötzlich blank; Cedric Vennemann stürzte Beckers entgegen, konnte die Flanke jedoch nicht mehr unterbinden; Takehiro Kubo fehlten am langen Pfosten nur Zentimeter zum 2:0 (14.´). Wie aus dem Nichts fiel stattdessen der Ausgleich: Chris Zeh suchte aus der Distanz den Abschluss, ein Düsseldorfer fälschte ab, und Björn Nowicki im TuRU-Tor hatte keine Abwehrchance mehr. Der ETB fing sich nun sichtlich und zog nach einer starken Grätsche Sebastian Michalskys seinen ersten richtig schönen Spielzug auf. Cedric Vennemann spielte Doppelpass mit Fabio la Monica, brachte seinen Flachschuss aber nicht im Tor unter. Anschließend hatten beide Torhüter noch ihre Mühe mit Fernschüssen, die der seifige und löchrige Boden immer unberechenbarer werden ließ. Philipp Kunz wackelte bei einem Aufsetzer Maximilian Nadidais (42.´), Björn Nowicki bei einem Versuch von la Monica (44.´).

In der zweiten Hälfte passierte zunächst nicht viel, und beide Teams neutralisierten sich auf Augenhöhe. Philipp Kunz musste einmal gegen Takehiro Kubo zugreifen (56.´), Nowicki lenkte einen Schuss Fabio la Monicas aus spitzem Winkel noch um den Pfosten (68.´). Der nächste, der sein Glück versuchte, war Lukas Weiß mit einer Direktabnahme einer Vennemann-Flanke (75.´). Die Entscheidung brachte ein erneuter Vorstoß des ehemaligen Rot-Weißen über die rechte Seite: Anil Ozan grätschte in Vennemanns Pass, bekam den Ball unglücklich, aber deutlich an den Arm, sodass Schiedsrichter Fasihullah Habibi aus Duisburg, der auch sonst einen sehr guten Eindruck hinterließ, Elfmeter für Schwarz-Weiß gab. Ridvan Avci schoss den Ball genau wie gegen Ratingen vor einer Woche sicher zum 1:2 ins Tor - der Siegtreffer, denn der ETB ließ in der restlichen Viertelstunde nichts mehr anbrennen.

In der freilich noch wenig aussagekräftigen Tabelle der Oberliga Niederrhein rangiert der ETB nun auf Rang 11 und empfängt nächsten Sonntag Aufsteiger VfB Homberg am heimischen Uhlenkrug (15:00 Uhr).

TuRU: Nowicki - Lehnert, Pjetrovic, Ozan, Nadidai - Beckers (81.´ Ferati), Dertwinkel, Ivosevic (73.´ Öz) - Schütz (63.´ Radojewski), Kubo.

ETB: Kunz - K. Müller, Voß, Weiß - Michalsky - Walkenbach, Vennemann, Zeh (85.´ D. Müller), Avci - la Monica (89.´ Fakhro), Said (81.´ Gllogjani).

Tore: 1:0 (9.´) Wolf, 1:1 (22.´) Zeh/ 1:2 (79.´/ HE) Avci.

Schiedsrichter: Fasihullah Habibi (TuRa 88 Duisburg)

Zuschauer: 150
[ zurück ]
Unser Wiki
» Manfred Rummel «
» Abdou-Nassirou Ouro-Akpo «
» Elvir Saracevic «
» Manuel Schulitz «
» Caglayan Mumcu «
» Holger Steinmann «
» Tanju Acikgöz «
» Björn Bennies «
» Kevin Okereke «
» Regio 2 go «
» Jahreshauptversammlung «
» ... «