24.09.2017: ETB Schwarz-Weiß - SF Baumberg (cso geht vorher lecker essen)
30.09.2017: Düsseldorf Typhoons U16 - Assindia Cardinals U16 (cso guckt auch Football auswärts)
01.10.2017: ETB Schwarz-Weiß - SF Baumberg (cso ahnt Übles)
Mobil

Grounds

2017/2018 (30)
2016/2017 (143)
2015/2016 (165)
2014/2015 (187)
2013/2014 (108)
2012/2013 (143)
2011/2012 (138)
2010/2011 (28)
2009/2010 (29)
2008/2009 (31)
2007/2008 (2)
2006/2007 (2)
2005/2006 (1)
2005-2018 (1007)

Gästebuch

Cooles

Über uns
Impressum



Vintage
ETB-Fanclub SWR e.V.
· Chronik ·
· Uhlengruft ·
· Spieler des Jahres ·
· 100-Freunde-Wand ·

26.06.2016 / pjg Mobilansicht
A-Junioren-Aufbauklasse Westfalen:
Westfalia 04 Gelsenkirchen - SG Eintracht Ergste 6:0 (3:0)
Na bitte - die U19 von Westfalia 04 Gelsenkirchen bleibt in der Aufstiegsrunde zur Bezirksliga im Rennen: Mit Eintracht Ergste wurde der Meister der Kreisliga Iserlohn am heimischen Trinenkamp dank einer geschlossenen Mannschaftsleistung 6:0 (3:0) bezwungen. Das bedeutet in erster Linie, daß das Team von Trainer Stefan Janßen und Co-Trainer Wolfgang Hoch trotz der vermeidbaren 0:3-Niederlage in Frohlinde in den beiden verbleibenden Spielen den Aufstieg noch aus eigener Kraft schaffen kann.

Die Gäste begannen gut und ließen die Bismarcker anfangs nicht ins Spiel kommen, Torhüter Simon Bialas verhinderte nach achtzehn Minuten mit einer starken Parade nach einem Weitschuß das 0:1. Die Abwehr der Westfalia war in weiteren Situationen mit vereinten Kräften auf dem Posten, im Eintracht-Strafraum war deutlich weniger los. Dann aber spielte Marvin Scholz einen tollen Paß auf Maximilian Wittke, der den zögernden Keeper Dominik Blunck locker aussteigen ließ und das umjubelte 1:0 erzielte. Nach einer Ecke von Christian Hoch von der rechten Seite kam Wittke wenig später an der Strafraumkante zum Schuß, der Ball senkte sich "irgendwie" unter die Latte und es stand 2:0. Unmittelbar vor dem Pausenpfiff reklamierten die Gäste ein Foulspiel, Marvin Scholz lief auf und davon und legte uneigennützig auf Max Wittke ab, der das 3:0 und damit einen lupenreinen Hattrick erzielte.

Die Spieler von Eintracht Ergste kamen mit hängenden Köpfen aus der Kabine zurück, Westfalia 04 Gelsenkirchen hatte das Geschehen nach dem Wiederanpfiff weitgehend im Griff und vergab mehrere gute Möglichkeiten. Sebastian Lempka erzielte nach einem schnellen Angriff ein sehenswertes Tor, der Linienrichter hatte leider irgendwo eine Abseitsposition entdeckt. Wenig später aber hieß es dennoch 4:0, nach einer Ecke von Furkan Kocagöz traf Niklas Zutkowski. Dann waren zwei Freistöße zu notieren: Während Ergste-Akteur Tim Bednarek nur die Latte traf, nutzte Marvin Scholz die Hereingabe von Christian Hoch zum 5:0. Jannik Lobe und Julian Lück hatten Pech im Abschluß und so war es Niklas Zutkowski, der nach einer Freistoßflanke von Furkan Kocagöz mit dem 6:0 den Schlußpunkt setzte. Eintracht Ergste mußte kurz vor dem Abpfiff noch eine rote Karte nach einem Foulspiel hinnehmen, doch auf den Spielverlauf wirkte sich das nicht mehr aus.

Weiter geht es am Mittwoch um 19.00 Uhr beim SC Obersprockhövel, der nach drei Spielen sechs Punkte auf dem Konto hat. Wenn die Blauen diese schwere Partie nicht verlieren, hat man im abschließenden Heimspiel gegen den Hammer SC 2008 alle Trümpfe in der Hand.

Tore: 1:0 (25.) Wittke, 2:0 (28.) Wittke, 3:0 (45.) Wittke, 4:0 (62.) Zutkowski, 5:0 (75.) Scholz, 6:0 (82.) Zutkowski

Schiedsrichter: Marco Schröter (Viktoria Resse)

Zuschauer: 100

PS: Ein großer Dank geht an den Wettergott, der heute ein großes Herz für den Nachwuchsfußball gezeigt hat.


       
       
       
       
       
       
       
       
       
       
       
   
Fotos: pjg
Bild anklicken für größere Darstellung.
 
[ zurück ]
Unser Wiki
» Coole Uhlen «
» Eugen & Akkordmalocher «
» TuS 64 Bösinghoven «
» TSV Meerbusch «
» SV Hönnepel-Niedermörmter «
» Spvg Schonnebeck 1910 «
» FC Kray «
» Manfred Wölpper «
» Niederrheinpokal «
» Frank Kontny «
» Dirk Helmig «
» ... «