19.11.2017: Düsseldorfer SC 99 - ETB Schwarz-Weiß (cso sammelt einen Ground und der ETB vielleicht drei Punkte)
Mobil

Grounds

2017/2018 (62)
2016/2017 (143)
2015/2016 (165)
2014/2015 (187)
2013/2014 (108)
2012/2013 (143)
2011/2012 (138)
2010/2011 (28)
2009/2010 (29)
2008/2009 (31)
2007/2008 (2)
2006/2007 (2)
2005/2006 (1)
2005-2018 (1039)

Gästebuch

Cooles

Über uns
Impressum



Vintage
ETB-Fanclub SWR e.V.
· Chronik ·
· Uhlengruft ·
· Spieler des Jahres ·
· 100-Freunde-Wand ·

08.05.2016 / pjg Mobilansicht
A-Junioren-Kreisklasse Gelsenkirchen:
BV Rentfort 1919/46 - Westfalia 04 Gelsenkirchen 1:6 (0:3)
Im Zweikampf um die Meisterschaft der A-Junioren-Kreisklasse Gelsenkirchen hat Westfalia 04 Gelsenkirchen heute beim BV Rentfort souverän 6:1 gewonnen, damit haben es die "Blauen" weiterhin selbst in der Hand, am Saisonende ganz oben zu stehen und die Aufstiegsrunde zur Bezirksliga zu erreichen. Spitzenreiter SC Buer-Hassel hat zwar einen Zähler mehr auf dem Konto, aber auch schon ein Spiel mehr ausgetragen, außerdem haben die Bismarcker das deutlich bessere Torverhältnis.

Wenn der Zweite beim Vierten antritt, darf man durchaus ein enges Spiel erwarten - doch das war die heutige Partie zu keiner Zeit. Die von ETB-Legende Stefan Janßen trainierten Gäste hatten auf dem Kunstrasen im Gladbecker Nordwesten alles im Griff und führten zur Pause verdientermaßen 3:0. Die sichere Defensive gestattete den Gastgebern im ersten Durchgang eine einzige Torchance, nach einer Ecke wurde auf der Linie geklärt. Ansonsten befand sich der Ball meist in der Hälfte des BV Rentfort, drei über die linke Seite eingeleitete Tore verliehen der spielerischen Überlegenheit auch zahlenmäßigen Ausdruck.‎

Nach dem Wiederanpfiff des fehlerfrei leitenden Schiedsrichters Eric Timmer ging es - bei optimalen äußeren Bedingungen - ähnlich weiter und es hieß bald 0:4, doch ein unfreiwilliges Gastgeschenk - der Ball hätte mühelos geklärt werden können - führte zum Anschlußtreffer. Die Rentforter hatten wenig später sogar das 2:4 auf dem Fuß, der ansonsten kaum beschäftigte Westfalia-Keeper Simon Büscher reagierte glänzend und lenkte den Ball zur Ecke. Danach aber war die Luft bei den Gastgebern endgültig raus, die Blauen legten noch zwei Treffer nach und machten damit zum zweiten Mal in Folge das halbe Dutzend voll.

Weiter geht es für die U19 von Westfalia 04 Gelsenkirchen schon am Donnerstag um 19.30 Uhr beim VfB Kirchhellen, den man im Hinspiel 5:1 besiegen konnte. Mit einem Punktgewinn würde das Team aus Bismarck die Tabellenführung übernehmen.

Tore: 0:1 (7.) Lobe, 0:2 (25.) Bappert, 0:3 (29.) Lobe, 0:4 (50.) Scholz, 1:4 (60.) Elemen, 1:5 (72.) Yildirim, 1:6 (87.) Wittke

Schiedsrichter: Eric Timmer (Viktoria Resse)

Zuschauer: 25


       
       
       
       
       
       
       
       
       
       
       

Fotos: pjg
Bild anklicken für größere Darstellung.
 
[ zurück ]
Unser Wiki
» Mark Zeh «
» Benny Christ «
» Paul «
» Derby «
» Niederrheinpokal «
» Stefan Janßen «
» Sunay Acar «
» Coole Uhlen «
» Eugen & Akkordmalocher «
» TuS 64 Bösinghoven «
» TSV Meerbusch «
» ... «