24.09.2017: ETB Schwarz-Weiß - SF Baumberg (cso geht vorher lecker essen)
30.09.2017: Düsseldorf Typhoons U16 - Assindia Cardinals U16 (cso guckt auch Football auswärts)
01.10.2017: ETB Schwarz-Weiß - SF Baumberg (cso ahnt Übles)
Mobil

Grounds

2017/2018 (30)
2016/2017 (143)
2015/2016 (165)
2014/2015 (187)
2013/2014 (108)
2012/2013 (143)
2011/2012 (138)
2010/2011 (28)
2009/2010 (29)
2008/2009 (31)
2007/2008 (2)
2006/2007 (2)
2005/2006 (1)
2005-2018 (1007)

Gästebuch

Cooles

Über uns
Impressum



Vintage
ETB-Fanclub SWR e.V.
· Chronik ·
· Uhlengruft ·
· Spieler des Jahres ·
· 100-Freunde-Wand ·

14.04.2016 / pjg Mobilansicht
Kreisliga A:
VfB Homberg II - SSV Lüttingen 0:1 (0:1)
Das wichtige Kellerduell gegen den SSV Lüttingen hat unsere zweite Mannschaft heute 0:1 verloren, damit ist das Team von Trainer Jürgen Spicker endgültig im Abstiegskampf angekommen. Trotz allem Engagement gelang den Gastgebern einfach zu wenig, die Enttäuschung war nach dem Abpfiff sehr groß.

Kim Behrendt mit grandiosem Einsatz und Keeper Frederic Michel mit zwei Glanzparaden bewahrten die Homberger nach einer Viertelstunde vor einem Rückstand, auf der anderen Seite gab es Chancen für Kevin Aanen und Sinan Atabay, der nach Flanke von Marco Schmitz knapp vorbeiköpfte. Ein Freistoß von Ekrem Duljaj wurde von SSV-Keeper Martin Sackers mit Mühe pariert, dann schlossen die Gäste einen Konter mit dem Führungstreffer ab: Nach einer Kombination durch die Mitte brachte Maik Schmitz den Ball im Tor unter. Danach tat sich lange Zeit auf beiden Seiten sehr wenig, nach einer Stunde setzte dann Faruk Yildirim Luca Palla ein, der knapp am Torwart scheiterte. Die anschließende Ecke nutzte Christian Kersken zu einem tückischen Kopfball, der mit Mühe abgeblockt wurde. Ekrem Duljaj setzte sich auf der linken Seite mehrfach durch, die beste Aktion brachte Faruk Yildirim in Schußposition, es reichte aber nur zu einer Ecke. Zehn Minuten vor dem Abpfiff verhinderte der Pfosten die Entscheidung zu Gunsten der Gäste, die Gelb-Schwarzen hatten vier Minuten vor dem Schlußpfiff nach Vorarbeit von Ekrem Duljaj die letzte Chance, aber im Strafraum konnte sich kein Homberger durchsetzen. Damit war der erhoffte Befreiungsschlag ausgeblieben, der Abstand auf den Relegationsplatz fünfzehn beträgt nur noch drei Punkte.

‎Erwähnt werden soll noch das Comeback von Simon Kouam Kengne, der für den stark spielenden, aber gelb-rot gefährdeten Erdinc Kazanci eingewechselt wurde.

Weiter geht es für unsere Reserve am kommenden Sonntag beim SV Millingen.

VfB Homberg II: Michel - Kersken, Behrendt, Acuner, Duljaj - Schmitz (46. Yildirim), Kazanci (75. Kouam Kengne) - Palla, Atabay, Schwarz (52. Stepanow) - Aanen

Tor: 0:1 (28.) Schmitz

Schiedsrichter: Marvin-Justin Otto (GSV Moers)

Zuschauer: 50


       
       
       
     
Fotos: pjg
Bild anklicken für größere Darstellung.
 
[ zurück ]
Unser Wiki
» Coole Uhlen «
» Eugen & Akkordmalocher «
» TuS 64 Bösinghoven «
» TSV Meerbusch «
» SV Hönnepel-Niedermörmter «
» Spvg Schonnebeck 1910 «
» FC Kray «
» Manfred Wölpper «
» Niederrheinpokal «
» Frank Kontny «
» Dirk Helmig «
» ... «