24.09.2017: ETB Schwarz-Weiß - SF Baumberg (cso geht vorher lecker essen)
30.09.2017: Düsseldorf Typhoons U16 - Assindia Cardinals U16 (cso guckt auch Football auswärts)
01.10.2017: ETB Schwarz-Weiß - SF Baumberg (cso ahnt Übles)
Mobil

Grounds

2017/2018 (30)
2016/2017 (143)
2015/2016 (165)
2014/2015 (187)
2013/2014 (108)
2012/2013 (143)
2011/2012 (138)
2010/2011 (28)
2009/2010 (29)
2008/2009 (31)
2007/2008 (2)
2006/2007 (2)
2005/2006 (1)
2005-2018 (1007)

Gästebuch

Cooles

Über uns
Impressum



Vintage
ETB-Fanclub SWR e.V.
· Chronik ·
· Uhlengruft ·
· Spieler des Jahres ·
· 100-Freunde-Wand ·

07.02.2016 / cso Mobilansicht
Kreisliga C Essen NW:
DJK Eintracht Borbeck - Tgd. Essen-West II 2:0 (1:0)
1A-Chancenverwertung

Mit einem Nachholspiel gegen die Reserve der Turngemeinde Essen-West startete für unseren C-Ligisten DJK Eintracht Borbeck die Rückrunde der Saison 2015/16.

Trainer Axel Barkmin standen für die Partie an der heimischen Theodor-Hartz-Straße bloß zwölf einsatzfähige Spieler zur Verfügung, wobei Harry Rüffer erstmalig zum Einsatz kam. Eintracht ging nach sechs Minuten in Führung: Pascal Giepmann hatte sich für Tgd. West an einer direkten Ecke versucht, Torwart Maurice Wiersch den Ball abgefangen und sogleich zu Kevin Gobien weitergespielt. Gobien setzte sich auf der rechten Außenbahn unwiderstehlich gegen mehrere Westler durch, konnte den in der Mitte mitgelaufenen Joel Fuchs aber nicht anspielen, zog deshalb selbst nach innen, legte sich den Ball auf den anderen Fuß und versenkte ihn eiskalt zum 1:0. Unglücklicherweise schied Gobien wenig später mit einer Oberschenkelverletzung aus, wodurch Yannik Niemann - ansonsten Innenverteidiger - zu seinem Sturmdebüt kam. Von einer guten Kombination von Kevin Ganczarczyk, Yannik Niemann und Chris Blatz kurz vor der Pause abgesehen, gingen die besseren Chancen der ersten Halbzeit in der Folge an die Gäste: Tamer Cilenger köpfte Giepmanns Ecke freistehend über das Tor (15.´), René Winneberg traf nach einem Missverständnis von Yannik Niemann und Maurice Wiersch nur das Außennetz (30.´), Pascal Pohlmann musste gegen Abidin Özyurt auf der Linie klären (33.´).

Zur zweiten Halbzeit tauschten Yannik Niemann und Chris Blatz die Positionen. Die Umstellung im Sturm machte sich sogleich bezahlt, als Joel Fuchs auf Blatz ablegte und dieser Stefan Weyers im Tor der Turngemeinde auf dem falschen Fuß erwischte. Durch das 2:0 war die Begegnung entschieden, denn die Gäste machten keine Anstalten, sich gegen die sich anbahnende Niederlage zu stemmen. Im Gegenteil wurde Kevin Gobien auf dem Weg zum 3:0 nur durch eine Pfütze gestoppt (68.´). Abidin Özyurt traf für Essen-West noch einmal den Pfosten (76.´), dann war die über weite Strecken zerfahrene Partie zuende.

Durch die drei Punkte im Nachholspiel rückt Eintracht Borbeck nun auf den sechsten Platz der Kreisliga C vor. Nächsten Sonntag gastiert die DJK beim Tabellenführer aus Holsterhausen (Pelmanstraße, 13:00 Uhr).

Eintracht: Wiersch - Preuß, Pohlmann, Lingen, Ganczarczyk - Bofetti, Blatz, Rüffer (56.´ Gobien), M. Barkmin - Gobien (9.´ Niemann), Fuchs (76.´ Rüffer).

Tdg. II: Weyers - Milszewski, Klasen (55.´ Thielsch), Lehnhoff - Mdaghi, Kambic - Schön, Giepmann, Cilenger (70.´ Speicher) - Winnenberg, Özyurt.

Tore: 1:0 (6.´) Gobien/ 2:0 (50.´) Blatz.

Schiedsrichter: Thomas Schiffbauer (Juspo Altenessen)

Zuschauer: 40
[ zurück ]
Unser Wiki
» Coole Uhlen «
» Eugen & Akkordmalocher «
» TuS 64 Bösinghoven «
» TSV Meerbusch «
» SV Hönnepel-Niedermörmter «
» Spvg Schonnebeck 1910 «
» FC Kray «
» Manfred Wölpper «
» Niederrheinpokal «
» Frank Kontny «
» Dirk Helmig «
» ... «