24.11.2017: TuSEM Essen - ThSV Eisenach (cso staunt über die Erfolgsserie der Handballer)
25.11.2017: VCA Essen - VCO Schwerin (cso schaut beim Volleyball vorbei)
Mobil

Grounds

2017/2018 (65)
2016/2017 (143)
2015/2016 (165)
2014/2015 (187)
2013/2014 (108)
2012/2013 (143)
2011/2012 (138)
2010/2011 (28)
2009/2010 (29)
2008/2009 (31)
2007/2008 (2)
2006/2007 (2)
2005/2006 (1)
2005-2018 (1042)

Gästebuch

Cooles

Über uns
Impressum



Vintage
ETB-Fanclub SWR e.V.
· Chronik ·
· Uhlengruft ·
· Spieler des Jahres ·
· 100-Freunde-Wand ·

22.10.2015 / cso Mobilansicht
Basketball 1. Kreisklasse E/MH/OB:
DJK Adler Frintrop III - ETB Schwarz-Weiß IV 64:56 (31:26)
Erfahrung siegt

Ein Anruf aus Mannschaftskreisen bescherte den Blog am Donnerstagabend einen ganz unerwarteten Ground gerade einmal zehn Minuten Fußweg von seinem Domizil entfernt. Die Westernberghalle ist die Sporthalle der Albert-Liebmann-Förderschule am Schloßpark Borbeck und Heimstatt vieler Basketballteams der DJK Adler Frintrop. Geboten wurde den anfangs elf Zuschauern die Basketball-Partie der 1. Kreisklasse Essen/Mülheim/Oberhausen zwischen Adler III und der vierten Mannschaft des ETB Schwarz-Weiß.

Adler Frintrop III schickte ein sehr erfahrenes Team um seinen Ex-Oberligacenter auf das Parkett, beim Tabellenschlusslicht ETB IV dominierte die Jugend. Entgegen kam den Hausherren die Mann-Mann-Deckung der Gäste, und so lag Adler Frintrop nach dem ersten Viertel klar mit acht Punkten vorne. Zum zweiten Viertel besetzten die Gastgeber ihre Centerpositionen neu, wodurch der Spielfluß abrupt endete und Schwarz-Weiß zurück ins Spiel kam. Immer wieder verblüffend für den ansonsten ja meist im Fußball beheimateten Blog, entscheiden beim Basketball also Kleinigkeiten, und so reichte eine simple Auszeit von Adler, um die Sache wieder gerade zu biegen und mit einem 31:26 in die Halbzeitpause zu gehen.

Die zweite Hälfte eröffnete Adler Frintrop III mit einem 10:0-Lauf und stellte die Zeichen somit entgültig auf Sieg. Die 52:39-Führung nach dem dritten Viertel verleitete die Grün-Weißen dann jedoch zu erneuten taktischen Umstellungen, die aber keinen größeren Schaden mehr anrichten konnten. 64:56 hieß es am Ende, und der Sieg ging für die Routiniers aus dem Essener Nordwesten auch vollkommen in Ordnung.


       
       
   
Fotos: cso
Bild anklicken für größere Darstellung.
 
[ zurück ]
Unser Wiki
» Deutscher Nationalspieler «
» Mark Zeh «
» Benny Christ «
» Paul «
» Derby «
» Niederrheinpokal «
» Stefan Janßen «
» Sunay Acar «
» Coole Uhlen «
» Eugen & Akkordmalocher «
» TuS 64 Bösinghoven «
» ... «