24.11.2017: TuSEM Essen - ThSV Eisenach (cso staunt über die Erfolgsserie der Handballer)
25.11.2017: VCA Essen - VCO Schwerin (cso schaut beim Volleyball vorbei)
Mobil

Grounds

2017/2018 (65)
2016/2017 (143)
2015/2016 (165)
2014/2015 (187)
2013/2014 (108)
2012/2013 (143)
2011/2012 (138)
2010/2011 (28)
2009/2010 (29)
2008/2009 (31)
2007/2008 (2)
2006/2007 (2)
2005/2006 (1)
2005-2018 (1042)

Gästebuch

Cooles

Über uns
Impressum



Vintage
ETB-Fanclub SWR e.V.
· Chronik ·
· Uhlengruft ·
· Spieler des Jahres ·
· 100-Freunde-Wand ·

23.05.2013 / cso Mobilansicht
B-Junioren-Bundesliga:
Rot-Weiss Essen - Borussia Dortmund
Die Sache mit dem Glücksbringer

"Sie müssen kommen! Wir brauchen die Punkte dringend", bat RWE-U17-Linksverteidiger Till Schumacher den Blogger einen Tag vor dem Spiel nachdrücklich um sein Erscheinen. In der Tat hatten die roten B-Jugendlichen in Anwesenheit des Blogs bislang vier Punkte aus zwei Spielen geholt – eine beachtliche Quote, wenn man bedenkt, dass die Elf von Trainer Jürgen Lucas in der B-Jugend-Bundesliga West vor dem Match gegen Borussia Dortmund wieder ´mal auf einem Abstiegsplatz rangierte. Schweren Herzens wurde tatsächlich eine Entscheidung gegen das Relegationsspiel des FCK (immerhin Lieblingsclub Nr. 3) getroffen.

Den Lautern-Schal um den Hals, sah der Blog an der Seumannstraße lange Zeit wenig Berichtenswertes: Sowohl RWE als auch der favorisierte BVB, letzterer gecoacht von Ex-ETB-Stürmer Hannes Wolf, agierten aus einer sicheren Defensive heraus eher vorsichtig und bemühten sich um Spielkontrolle. Eine feine Kombination von Hadri Brahimi und Eren Elbüstü hätte nach 25 Minuten fast zum 1:0 für RWE geführt, doch Alessandro Tomasello grätschte im Fünfmeterraum an Elbüstüs flacher Hereingabe vorbei. Besser machten es die Schwarz-Gelben, die im Anschluss an eine Aktion von Kapitän Hendrik Brauer und Arianit Nebihi konsequent nachsetzten: Mohamed El-Bouazzati lupfte den Ball von rechts zurück vor das Tor, und Nebihi hatte keine Mühe, zum 0:1 einzunicken.

Direkt nach dem Seitenwechsel gelang Rot-Weiss Essen jedoch der Ausgleich: Alessandro Tomasello und Eren Elbüstü fuhren einen langen Konter vom eigenen Sechzehnmeterraum, spielten Fürkan Ünacan mustergültig in den Lauf, und dieser ließ Tim Siegemeyer im BVB-Kasten keine Abwehrchance. Wenig später konnte Siegemeyer dafür einen gefährlichen Heber von Elbüstü zur Ecke parieren. Zu diesem Zeitpunkt war der Blog bereits in ein Gespräch mit Ex-ETB-U15-Torwart Max in der Beek samt Vater vertieft. Nach einer kurzen Klarstellung in Sachen "roter Schal" waren die guten alten Regionalligazeiten der ETB U15 schnell wieder parat, und auch die obligatorische Überreichung der Mannschaftsaufstellungen durfte nicht fehlen.

Derweil hatten auch Cagatay Kader, dessen Versuch erst auf der Linie gestoppt werden konnte, und Noel Plaumann in der Schlussminute noch den Siegtreffer für RWE auf dem Fuß, aber es blieb schlussendlich beim leistungsgerechten 1:1.

Unterschiedlich die Reaktionen nach Spielschluss: Während Defensivspieler Christian Büttner vollends zufrieden war, dass seine Farben die Abstiegsränge wieder verlassen hatten, haderte Till Schumacher mit den vergebenen Möglichkeiten der zweiten Hälfte: "Die Dortmunder fahren morgen nach Wembley und hatten ihre Gedanken eigentlich woanders. Das haben wir leider nicht nutzen können." Es bleibt also spannend an der Seumannstraße: Rot-Weiss muss in den beiden verbleibenden Partien gegen Fortuna Düsseldorf (Sonntag 11:00 Uhr) und beim 1. FC Köln weiter punkten, wenn die Bundesliga West gehalten werden soll.

RWE U17: Milovanovic - Mingo, Binder, Hahne, Schumacher - Özbayrak (73.´ Plaumann), Brahimi, Lucas (59.´ Kader), Tomasello (79.´ Akcapinar) - Ünacan, Elbüstü (55.´ Kuci).

BVB U17: Siegemeyer - Franke, Brauer, Middrup, Agyeman - Kot (75.´ Mbende), Dietz - Kaya (71.´ Sakar), Nebihi (63.´ Alici), Camoglu (63.´ Steinfeldt) - El-Bouazzati.

Tore: 0:1 (32.´) Nebihi/ 1:1 (43.´) Ünacan.

Schiedsrichter: Christoph Zimmer (SV Wittlich)

Zuschauer: 100
[ zurück ]
Unser Wiki
» Deutscher Nationalspieler «
» Mark Zeh «
» Benny Christ «
» Paul «
» Derby «
» Niederrheinpokal «
» Stefan Janßen «
» Sunay Acar «
» Coole Uhlen «
» Eugen & Akkordmalocher «
» TuS 64 Bösinghoven «
» ... «