19.11.2017: Düsseldorfer SC 99 - ETB Schwarz-Weiß (cso sammelt einen Ground und der ETB vielleicht drei Punkte)
Mobil

Grounds

2017/2018 (62)
2016/2017 (143)
2015/2016 (165)
2014/2015 (187)
2013/2014 (108)
2012/2013 (143)
2011/2012 (138)
2010/2011 (28)
2009/2010 (29)
2008/2009 (31)
2007/2008 (2)
2006/2007 (2)
2005/2006 (1)
2005-2018 (1039)

Gästebuch

Cooles

Über uns
Impressum



Vintage
ETB-Fanclub SWR e.V.
· Chronik ·
· Uhlengruft ·
· Spieler des Jahres ·
· 100-Freunde-Wand ·

13.09.2015 / cso Mobilansicht
Oberliga Niederrhein:
Rot-Weiß Oberhausen U23 - ETB Schwarz-Weiß 1:3 (1:1)
Leistung und Punkte gut

Es fängt an zu laufen beim ETB Schwarz-Weiß. Keine vier Tage nach dem ersten Saisonsieg im Nachholspiel gegen Hö/Nie setzte sich die Elf von Trainer Toni Molina auch bei der U23 von Rot-Weiß Oberhausen durch, und das mit einer überzeugenden Leistung.

Beim ETB ging Cedric Vennemann angeschlagen ins Spiel, sollte aber fast die kompletten 90 Minuten durchhalten. Hinter ihm bildeten Ribene Ngwanguata, Kevin Müller, Stefan Siepmann und Yunus Yildiz die Viererkette; im Tor stand wie immer Tobias Ritz. Kapitän Sebastian Michalsky übernahm zusammen mit Vennemann die defensiven Aufgaben im Mittelfeld, Florian Machtemes und Ridvan Balci kamen über die Außenpositionen. Im Sturm wirbelten Chamdin Said und, etwas hängend, Fabio La Monica. RWO schickte gleich sieben Spieler aus der Regionalliga ins Rennen - den Ärger bei den viermal pro Woche hart trainierenden Nachwuchsspielern kann sich jeder denken.

Die erste Chance des Spiels ging an die Gastgeber, und Tobias Ritz hielt gegen Kapitän Marcel Landers, den Routinier im Team der Oberhausener (8.´). Ansonsten ließ die gut stehende Defensive des ETB nicht viel zu und bemühte sich um eigene Aktionen, die jedoch auch meist neutralisiert werden konnten. Ein Freistoß von RWO-Linksverteidiger Justin Walker ging an Freund und Feind vorbei ins Aus (32.´), Tobias Ritz parierte stark gegen Raphael Steinmetz (38.´). Eine Minute später stand Ritz dann zu weit vor seinem Gehäuse und ermöglichte Ferdi Acar das 1:0 per frechem Heber aus 35 Metern. Der ETB antwortete umgehend, und als nach abseitsverdächtigem Abspiel Fabio La Monica von Torwart Sebastian Wickl weggegrätscht worden war, gab es zurecht Elfmeter für die Essener. Schiedsrichter Jan Oberdörster beließ es bei einer Gelben Karte für Wickl, und Ridvan Balci erzielte unhaltbar den Ausgleich.

Nach dem Seitenwechsel spielte sich der ETB in einen wahren Rausch: Bei einem Drehschuss Ridvan Balcis auf den Winkel fehlten noch ein paar Zentimeter, doch schon bald belohnten sich die Schwarz-Weißen für ihre technische und läuferische Überlegenheit. Fabio La Monica setzte sich, eng bedrängt von Ex-ETBer Justin Walker, an der Grundlinie durch, hob den Ball gefühlvoll vor das Tor, wo sich Ridvan Balci im Kopfballduell durchsetzte und zum 1:2 einnickte. Der junge Neuzugang vom VfL Bochum revanchierte sich nur fünf Minuten später mit einem Traumpass in den Lauf von La Monica, der das Leder ebenfalls mit viel Gefühl genau neben dem Pfosten einnetzte. Die Schwarz-Weißen gewannen gegen die nun viel Risiko eingehende RWO-Reserve reihenweise Zweikämpfe im Mittelfeld und schalteten immer wieder blitzschnell um: André Witt, für Chamdin Said ins Spiel gekommen, Ridvan Balci, Cedric Vennemann und Yunus Yildiz hatten alle noch ein Tor auf dem Fuß, aber es blieb beim verdienten 3:1-Auswärtssieg für den ETB. Wer befürchtet hatte, der Truppe vom Uhlenkrug würde nach dem harten Kampf vom Mittwochabend die Luft ausgehen, sah sich getäuscht: Die Mannschaft ist genauso fit wie letztes Jahr, und das ist auch gut so.

Weiter geht es für den nun im Tabellenmittelfeld der Oberliga Niederrhein angekommenen ETB Schwarz-Weiß am nächsten Sonntag beim TV Jahn Hiesfeld.

Zu den Fotos von putajumperon.

RWO U23: Wickl - Jahny (46.´ Olivieri), Fechner, Steurer, Walker - Landers, Krystofiak, Schiebener, Kuipers - Acar (75.´ Gllogjani), Steinmetz (68.´ Sezen).

ETB SW: Ritz - Ngwanguata, Müller, Siepmann, Yildiz - Balci, Vennemann (84.´ Ari), Michalsky, Machtemes (68.´ Zeh) - La Monica - Said (63.´ Witt).

Tore: 1:0 (39.´) Acar, 1:1 (42.´/ FE) Balci/ 1:2 (57.´) Balci, 1:3 (62.´) La Monica.

Schiedsrichter: Jan Oberdörster (SV Schelsen)

Zuschauer: 100


       
       
       

Fotos: cso
Bild anklicken für größere Darstellung.
 
[ zurück ]
Unser Wiki
» Mark Zeh «
» Benny Christ «
» Paul «
» Derby «
» Niederrheinpokal «
» Stefan Janßen «
» Sunay Acar «
» Coole Uhlen «
» Eugen & Akkordmalocher «
» TuS 64 Bösinghoven «
» TSV Meerbusch «
» ... «