19.11.2017: Düsseldorfer SC 99 - ETB Schwarz-Weiß (cso sammelt einen Ground und der ETB vielleicht drei Punkte)
Mobil

Grounds

2017/2018 (62)
2016/2017 (143)
2015/2016 (165)
2014/2015 (187)
2013/2014 (108)
2012/2013 (143)
2011/2012 (138)
2010/2011 (28)
2009/2010 (29)
2008/2009 (31)
2007/2008 (2)
2006/2007 (2)
2005/2006 (1)
2005-2018 (1039)

Gästebuch

Cooles

Über uns
Impressum



Vintage
ETB-Fanclub SWR e.V.
· Chronik ·
· Uhlengruft ·
· Spieler des Jahres ·
· 100-Freunde-Wand ·

30.05.2015 / cso Mobilansicht
C-Junioren-Stadtpokal Essen:
Essener SG 99/06 - SG Schönebeck 2:0 (2:0)
SGS U15 zu lange im Tiefschlaf

Als der Blog der Uhltras das letzte Mal von einem Spiel der SG Schönebeck U15 berichtete, sah es düster aus für die Mannschaft von der Ardelhütte. Abgeschlagen stand man im Tabellenkeller der Niederrheinliga, und selbst die Spieler hatten nur noch begrenzt Hoffnung auf einen guten Ausgang der Saison 2014/15. Nachdem jedoch Trainer Olja Music seinen Posten abgegeben und in der Folge auch sein Sohn die Mannschaft verlassen hatte, ging es plötzlich aufwärts mit der SGS: Knapp, aber vorzeitig sicherte man sich einen Platz für die Qualifikationsspiele und gewann in Abwesenheit der sonst gesetzten Offensivspieler Simon Grimm und Philipp Kusuran sogar noch den Kreispokal durch ein 2:0 über den FC Stoppenberg. Als Bonus verdiente sich das Team von Neu-Trainer Ian Renken die Teilnahme am Stadtpokalspiel gegen die ESG 99/06, ihres Zeichens Meister der Kreisleistungsklasse Essen Süd/Ost.

An der Hubertusburg wurden die Schönebecker von den Hausherren ganz kalt erwischt. Schon nach drei Minuten bediente Mert Zeaiter Stürmer Marco Pereira Schmidt; Adis Dzudzevic war zu weit weg, Marko Manasijevic kam nicht schnell genug aus seinem Tor, und schon stand es 0:1. Nur zwei Zeigerumdrehungen passte Paul Renneberg von rechts auf Mert Zeaiter, der aus spitzem Winkel den zweiten Treffer besorgte. Ein Lupfer von Marco Pereira Schmidt, erneut freigespielt durch Paul Renneberg, war wenig später dann aber kein Problem für Manasijevic. Nichtsdestotrotz war in der ersten Halbzeit ein Klassenunterschied zugunsten der eigentlich unterklassigen ESG festzustellen: Während bei den Gastgebern die Kugel flüssig durch die Reihen lief, fehlte es bei der SG Schönebeck U15 an Bewegung und Druck auf den Ball. Bis auf einen Freistoß von Philipp Kusuran (28.´, siehe Fotos unten) brachten die Gäste folglich auch nichts zustande und hatten sogar noch Glück, dass Paul Renneberg mit seinem Distanzschuss aus zwanzig Metern kurz vor der Pause nicht alles klar machte.

Zur zweiten Halbzeit fand Ian Renken offenbar die richtigen Worte, brachte gleich drei neue Spieler auf das Feld und sorgte so für einen ganz anderen Auftritt seiner Mannschaft. Philipp Kusuran bugsierte eine Hereingabe von Yassine Bentaleb ins Tor (40.´), Argjent Emrula brachte einen Kusuran-Freistoß in den Maschen unter (45.´), doch beide Male hatte der Schiedsrichter-Assistent eine Abseitsstellung erkannt. Weitere gute Aktionen hatten Philipp Kusuran (58.´) und Lucas Fox (63.´) jeweils auf Zuspiel von Bentaleb, sowie Argjent Emrula im Anschluss an eine Ecke von links (64.´). Die ESG U15 erspielte sich wenig Entlastung, hatte in Person von Nuri Scheichmus, der gleich zweimal eine Hereingabe von Paul Renneberg nur hauchdünn verpasste, jedoch auch einige Hochkaräter (60.´, 64.´). Am Ende ging die Niederlage der SG Schönebeck aufgrund der desaströsen ersten 35 Minuten aber vollkommen in Ordnung.

ESG U15: Ademovic - Asrin, Leiler, Schütte (68.´ Aust), Rapka - Zeaiter (57.´ Ignaczak), Aust (47.´ Ahrens), Al Shawi, Mbonbo (36.´ Scheichmus) - Pereira Schmidt (63.´ Mbonbo), Renneberg.

SGS U15: Manasijevic - Gawellek (36.´ Piepenbreier), Kahriman, Dzudzevic, Sivri (36.´ Aborah) - Bentaleb, Fox, Klaaßen, Kusuran - Grimm (36.´ Emrula), Qaso.

Tore: 1:0 (3.´) Pereira Schmidt, 2:0 (5.´) Zeaiter / -

Schiedsrichter: N.N.

Zuschauer: 40


       
       
       
       
       
   
Fotos: cso
Bild anklicken für größere Darstellung.
 
[ zurück ]
Unser Wiki
» Mark Zeh «
» Benny Christ «
» Paul «
» Derby «
» Niederrheinpokal «
» Stefan Janßen «
» Sunay Acar «
» Coole Uhlen «
» Eugen & Akkordmalocher «
» TuS 64 Bösinghoven «
» TSV Meerbusch «
» ... «