30.09.2017: Düsseldorf Typhoons U16 - Assindia Cardinals U16 (cso guckt auch Football auswärts)
01.10.2017: ETB Schwarz-Weiß - SF Baumberg (cso ahnt Übles)
Mobil

Grounds

2017/2018 (29)
2016/2017 (143)
2015/2016 (165)
2014/2015 (187)
2013/2014 (108)
2012/2013 (143)
2011/2012 (138)
2010/2011 (28)
2009/2010 (29)
2008/2009 (31)
2007/2008 (2)
2006/2007 (2)
2005/2006 (1)
2005-2018 (1006)

Gästebuch

Cooles

Über uns
Impressum



Vintage
ETB-Fanclub SWR e.V.
· Chronik ·
· Uhlengruft ·
· Spieler des Jahres ·
· 100-Freunde-Wand ·

30.05.2015 / pjg Mobilansicht
C-Juniorinnen Kreisklasse Essen Nord/West:
DJK Adler Union Frintrop U15 II - TuS Helene Essen 2:11 (0:6)
"Wir stehen nicht rum - wir spielen Fußball!" rief Trainer Sebastian Großheimann seinen Spielerinnen zu. Da war das letzte Saisonspiel der U15 II-Juniorinnen der DJK Adler Union Frintrop gegen TuS Helene gerade mal fünf Minuten alt - und es stand schon 0:3. Bei strömendem Regen - der Schiedsrichter schützte sich zeitweise mit einem Schirm - kamen die Gastgeberinnen miserabel ins Spiel und liefen den Gegnerinnen anfangs nur hinterher. Nach einer Viertelstunde wurde es besser, Natalie holte eine Ecke heraus, Renate hatte zweimal Pech bei Einzelaktionen. Doch auf der anderen Seite war mehr los, die Gäste trafen den Pfosten, Torhüterin Sherin zeigte mehrere gute Paraden. Kapitänin Lea, Lena und Jorina klärten immer wieder resolut zur Ecke, auch Chantal, Vivien und Janine leisteten hinten Schwerstarbeit. In den letzten Minuten der ersten Halbzeit stellte sich Vivien für die in einem Zweikampf verletzte Sherin ins Tor.

Nach dem Seitenwechsel wurde die Partie offener, die Frintroperinnen waren nicht wiederzuerkennen. Und sie hatten Grund zur Freude: Nach präzisem Abstoß von Sherin, die auf die Zähne biß und ins Tor zurückgekehrt war, und guter Weiterleitung von Lea konnte Chiara sogar das Anschlußtor erzielen, bevor die Gäste einen fragwürdigen Elfmeter neben das Tor setzten. Chiara hatte nach Vorarbeit von Lena und Lea zwei weitere Gelegenheiten, wurde aber jeweils in letzter Sekunde abgeblockt. Besser machte es Vivien, die einen langen Ball erlief, sich von keiner Gegenspielerin bremsen ließ und auch die Torhüterin überwinden konnte. In den letzten Minuten - samt unverständlicher Nachspielzeit - warfen sich Sherin, Lena, Lea, Chantal und die Kolleginnen mit Leidenschaft in die Bälle, am Ende aber wurde die Niederlage leider doch noch zweistellig.

Damit ist die Saison 2014/2015 für Frintrops U15 II beendet. Es war eine ereignisreiche Spielzeit, was man schon an den personellen Veränderungen der letzten Monate festmachen kann. Wie geht es nun weiter? ‎Es gab zahlreiche Ideen und Überlegungen, lange Diskussionen wurden geführt. Letztendlich wurde - nicht zuletzt auf Initiative der Mannschaft - vereinbart, daß nahezu alle Spielerinnen zusammenbleiben und mit dem in der Rückrunde erstmals allein verantwortlichen Trainer Sebastian Großheimann, der seine Sache offensichtlich gut gemacht hat, 2015/2016 als U17 II antreten werden. Der Autor dieser Zeilen freut sich über diese Entwicklung und wird auch in der kommenden Spielzeit - wann immer es geht - beim Team zu Gast sein, als Chronist, Fotograf - und ganz besonders als stolzer Vater.

Aufgebot: Sherin - Chantal, Chiara, Janine, Jorina, Lea, Lena, Natalie, Renate, Vivien

Tore: 0:1 (1.), 0:2 (2.), 0:3 (5.), 0:4‎ (12.), 0:5 (23.), 0:6 (31.), 1:6 (43.) Chiara, 1:7 (46.), 1:8 (62.), 2:8 (63.) Vivien, 2:9 (63.), 2:10 (69.), 2:11 (70.+3)

Besonderes Vorkommnis: TuS Helene verschießt Elfmeter (45.)

Zuschauer: 20


       
       
       
       
       
       
       
       

Fotos: pjg
Bild anklicken für größere Darstellung.
 
[ zurück ]
Unser Wiki
» Manfred Wölpper «
» Niederrheinpokal «
» Frank Kontny «
» Dirk Helmig «
» Benny Christ «
» Björn Matzel «
» Mark Zeh «
» Patrick Notthoff «
» GENO-Cup «
» Manfred Rummel «
» Abdou-Nassirou Ouro-Akpo «
» ... «