30.09.2017: Düsseldorf Typhoons U16 - Assindia Cardinals U16 (cso guckt auch Football auswärts)
01.10.2017: ETB Schwarz-Weiß - SF Baumberg (cso ahnt Übles)
Mobil

Grounds

2017/2018 (29)
2016/2017 (143)
2015/2016 (165)
2014/2015 (187)
2013/2014 (108)
2012/2013 (143)
2011/2012 (138)
2010/2011 (28)
2009/2010 (29)
2008/2009 (31)
2007/2008 (2)
2006/2007 (2)
2005/2006 (1)
2005-2018 (1006)

Gästebuch

Cooles

Über uns
Impressum



Vintage
ETB-Fanclub SWR e.V.
· Chronik ·
· Uhlengruft ·
· Spieler des Jahres ·
· 100-Freunde-Wand ·

30.04.2015 / cso Mobilansicht
Salesianische Sportspiele 2015:
Tag 1
DBG Essen B-Jgd.- Don-Bosco Zwijnaarde A-Jgd. 1:7 (1:3)

Mit einer unangenehmen Überraschung begannen die Salesianischen Sportspiele 2015 für die B-Jugend des Don-Bosco-Gymnasiums Essen. Da nur zwei salesianische Einrichtungen echte B-Jugendmannschaften gemeldet hatten, wurden A- und B-Junioren kurzerhand in einer Gruppe zusammengefasst.

Im ersten Spiel des Turniers bekam es die B-Jugend mit den A-Jugendlichen aus dem belgischen Zwijnaarde zu tun. Die Belgier drückten Essen von Beginn an tief in deren eigene Hälfte und ließen der Mannschaft um Kapitän Simon Goralski wenig Raum für eigene Akzente. Wenn überhaupt, dann konnte sich das DBG nur über die rechte Außenbahn in Szene setzen, wo Max Fahnenbruch eine läuferisch bemerkenswerte Leistung zeigte. Nach elf Minuten konnte Innenverteidiger Alexander Schmidtke einen Angreifer von Zwijnaarde nur noch mit einem Foul stoppen; beim anschließenden Elfmeter hatte Torwart Tristan Wetzel keine Abwehrmöglichkeit. Nur drei Zeigerumdrehungen später eine vergleichbare Situation, doch diesmal verzichtete Schmidtke auf das Foul und ermöglichte Zwijnaarde ein Tor aus dem Spiel heraus. Ein placiert in die rechte untere Ecke geschossener Freistoß von Simon Goralski brachte Essen ergebnistechnisch wieder ins Spiel, doch die Überlegenheit der Belgier war zu groß, als dass es nochmals hätte spannend werden können. Knackpunkt für die Psyche war das 1:4, bei dem der Torschütze etwa zehn Meter im Abseits stand. Anschließend schenkte die Elf von Christian Schulte-Oversohl das Spiel ab und verlor durchaus leistungsgerecht mit 1:7.

DBG: Wetzel - Nafo (42.´ Moser), Schmidtke, Hengst, Goralski - Brechmann, Schütz (42.´ Janik) - Fahnenbruch (30.´ Gnida), Franke (50.´ Fahnenbruch), Kusuran (31.´ Wendel) - Grimm.

Tore: 0:1 (11.´/ FE), 0:2 (14.´), 1:2 (20.´) Goralski, 1:3 (25.´)/ 1:4 (35.´), 1:5 (44.´), 1:6 (49.´), 1:7 (52.´).


DBG Essen B-Jgd. - Don-Bosco Gent 2:5 (2:2)

Mutiger in die Partie zu gehen, war die Devise für das zweite Spiel des Tages gegen die altersmäßig gemischte Mannschaft aus Gent. Christian Schulte-Oversohl stellte das System von 4-2-3-1 auf ein offensiveres 4-4-2 um, und in der Tat machte die B-Jugend des DBG nun einen viel selbstbewussteren Eindruck als zuvor. Ein perfekt vorgetragener Angriff über Simon Grimm, Philipp Kusuran und Thilo Gnida ermöglichte Simon Grimm eine erste Chance - knapp vorbei. Knapp vorbei trat wenig später auch Torwart Tristan Wetzel, der Gent durch sein Malheur das 1:0 schenkte. Als Elias Brechmann, von Simon Grimm angespielt, im Strafraum gelegt wurde, erzielte Simon Goralski vom Strafstoßpunkt den Ausgleich. Mehr noch, gelang mit einem weiteren feinen One-Touch-Spielzug über Philipp Kusuran, Thilo Gnida, Elias Brechmann und Simon Grimm wenig später sogar die DBG-Führung. Max Fahnenbruchs 3:1 wurde wegen einer Abseitsstellung von Elias Brechmann zurecht aberkannt. Gent glich kurz vor der Pause nach einem Freistoß aus, doch auch Simon Grimm hatte noch ein Tor auf dem Spann. Nach dem Seitenwechsel erhöhte Gent die Schlagzahl und drehte das Spiel innerhalb von sechs Minuten. Vom DBG war außer einer weiteren Kombination von Thilo Gnida und Simon Grimm nichts mehr zu sehen, und am Ende des Tages hatte man dann auch die Nase voll, gegen zwei bis drei Jahre ältere Spieler zu verlieren.

DBG: Wetzel - Schmidtke, Hengst (45.´ Moser), Goralski, Wendel - Fahnenbruch (45.´ Nafo), Brechmann, Janik (31.´ Franke), Kusuran - Grimm (31.´ Schütz), Gnida (35.´ Grimm).

Tore: 0:1 (11.´), 1:1 (18.´/ FE) Goralski, 2:1 (21.´) Grimm, 2:2 (25.´)/ 2:3 (33.´), 2:4 (37.´), 2:5 (39.´).


       
       
       
       
       
 
Fotos: cso
Bild anklicken für größere Darstellung.
 
[ zurück ]
Unser Wiki
» Manfred Wölpper «
» Niederrheinpokal «
» Frank Kontny «
» Dirk Helmig «
» Benny Christ «
» Björn Matzel «
» Mark Zeh «
» Patrick Notthoff «
» GENO-Cup «
» Manfred Rummel «
» Abdou-Nassirou Ouro-Akpo «
» ... «