30.09.2017: Düsseldorf Typhoons U16 - Assindia Cardinals U16 (cso guckt auch Football auswärts)
01.10.2017: ETB Schwarz-Weiß - SF Baumberg (cso ahnt Übles)
Mobil

Grounds

2017/2018 (29)
2016/2017 (143)
2015/2016 (165)
2014/2015 (187)
2013/2014 (108)
2012/2013 (143)
2011/2012 (138)
2010/2011 (28)
2009/2010 (29)
2008/2009 (31)
2007/2008 (2)
2006/2007 (2)
2005/2006 (1)
2005-2018 (1006)

Gästebuch

Cooles

Über uns
Impressum



Vintage
ETB-Fanclub SWR e.V.
· Chronik ·
· Uhlengruft ·
· Spieler des Jahres ·
· 100-Freunde-Wand ·

19.04.2015 / cso Mobilansicht
Kreisliga A Essen SO:
DJK RSC Essen - ETB Schwarz-Weiß II 1:0 (0:0)
Gechilled

Ganz seltsam war die Stimmung, in welcher der Schreiber dieser Zeilen den 31. Spieltag der Kreisliga A mit seinem ETB II verbrachte. Eine entspannte Radtour durch die frische Morgenluft, ein Fußballplatz mitten im Wald, moosbewachsene Bänke im Sonnenschein. Der Stadionsprecher im Walpurgistal hatte offenbar genauso gute Laune und begrüßte die bei Spielbeginn kaum zehn Zuschauer auf´s Herzlichste, wünschte dem Spiel einen fairen Verlauf, den Amateurfußball-Enthusiasten hinter den Absperrungen einen spannenden Vormittag. Spannend wurde es nicht, aber das hätte auch gar nicht gepasst. Ganz relaxed, fast liegend registrierte man Staubwolken nach Zweikämpfen, Luftlöcher, schimpfende Spieler und einen durch seine Pfeife atmenden Schiedsrichter. Zu notieren gab es, während der Blog die frühlingshafte Atmosphäre in sich aufsaugte, herzlich wenig. Bei den Schwarz-Weißen standen mit Torwart Dario Roberto und Stürmer Robin-Maurice Wolters zwei sehr junge, aber schon Oberliga-erfahrene Spieler auf dem Platz, zudem feierte Sascha Zang seine Rückkehr in die Hintermannschaft des ETB II. Besonders überzeugend präsentierte sich auf der linken Außenbahn Kuvinthan Yogarathnam, an dem sich der Rüttenscheider SC offensiv wie defensiv die Zähne ausbiss, da Kuvi fast alle seine Zweikämpfe gewann und irgendwie am Ball zu kleben schien. Die rechte Seite lag hingegen oft brach, was aber auch nichts an der Tatsache ändern konnte, dass die ETB-Reserve das Spiel gegen den Favoriten bestimmte, wenngleich es zu keinen zwingenden Abschlüssen kam. Der RSC zeigte sich auf der anderen Seite auch nur ein einziges Mal, als Yaroslav Verych Jozo Duvnjaks Freistoßflanke hauchdünn unterlief und Dario Roberto den Ball letztlich locker aufnehmen konnte.

Die zweite Halbzeit brachte etwas mehr Aktion, wobei es der mit Einwechselspieler Sivaruban Sathiamoorthy deutlich verbesserte Rüttenscheider SC war, der sich die klareren Chancen herausspielte. Hasret Kilicaslan hatte bald nach Wiederanpfiff freie Schussbahn, verfehlte das Tor aber. Eugen Pirogov ließ gleich drei ETB-Verteidiger aussteigen, um dann an Dario Roberto zu scheitern (52.´). Der junge Torwart der Schwarz-Weißen blieb auch Sieger im Duell mit dem enteilten Christian Buchwald (64.´) und Pascal Portten (82.´). Der ETB II hätte sein Tor bei einem schnellen Angriff durch die Mitte erzielen müssen: Robin-Maurice Wolters spielte Kevin Neumann genau im richtigen Moment an der Abseitskante an, aber genau wie die Rüttenscheider zuvor hatte auch Neumann kein Glück im Abschluss (74.´). Als sich alle bereits mit der leistungsgerechten Nullnummer angefreundet hatten, fiel in der letzten Minute der regulären Spielzeit doch noch ein Tor, und zwar auf der aus Sicht der Uhltras falschen Seite. Ein Freistoß aus dem Mittelfeld segelte in den ETB-Strafraum, Eugen Pirogov nahm per Drehschuss ab und überwand Dario Roberto schließlich doch noch zum 1:0.

Diese überflüssige Niederlage noch ärgerlich zu finden, gelingt auf den letzten Metern dieser Saison 2014/15, die mit dem Abstieg der ETB-Reserve in die Kreisliga B enden wird, nicht mehr und schon gar nicht, wenn das 23. verlorene Spiel einen so schönen Rahmen hatte wie heute im Walpurgistal. Der ETB II setzt die Saison mit einer weiteren seltsamen Ansetzung fort und gastiert nächsten Samstag ab 16:45 Uhr im Löwental bei der zweiten Mannschaft des SC Werden-Heidhausen. Es wird natürlich gebloggt.

RSC: Ardelmann - Ader, Krueger, Duvnjak, Verych - Portten, Erdogmus, Lozancic (46.´ Sathiamoorthy), Kilicaslan - Pirogov, Buchwald.

ETB II: Roberto - Jansen, Bockwinkel, Zang, Kaule - Cheppih (78.´ Schultz), Abdul Rezzak, Agolli, Yogarathnam - Wolters (86.´ Simnica), Neumann.

Tore: - / 1:0 (90.´) Pirogov.

Schiedsrichter: Juan Dorado Ortíz (SpVgg. Steele 03/09)

Zuschauer: 20
[ zurück ]
Unser Wiki
» Manfred Wölpper «
» Niederrheinpokal «
» Frank Kontny «
» Dirk Helmig «
» Benny Christ «
» Björn Matzel «
» Mark Zeh «
» Patrick Notthoff «
» GENO-Cup «
» Manfred Rummel «
» Abdou-Nassirou Ouro-Akpo «
» ... «