30.09.2017: Düsseldorf Typhoons U16 - Assindia Cardinals U16 (cso guckt auch Football auswärts)
01.10.2017: ETB Schwarz-Weiß - SF Baumberg (cso ahnt Übles)
Mobil

Grounds

2017/2018 (29)
2016/2017 (143)
2015/2016 (165)
2014/2015 (187)
2013/2014 (108)
2012/2013 (143)
2011/2012 (138)
2010/2011 (28)
2009/2010 (29)
2008/2009 (31)
2007/2008 (2)
2006/2007 (2)
2005/2006 (1)
2005-2018 (1006)

Gästebuch

Cooles

Über uns
Impressum



Vintage
ETB-Fanclub SWR e.V.
· Chronik ·
· Uhlengruft ·
· Spieler des Jahres ·
· 100-Freunde-Wand ·

06.04.2015 / Uhltras Mobilansicht
Bezirksliga:
DJK VfB Frohnhausen - DJK Katernberg 19 2:3 (1:2)
Verdienter Außenseitersieg

Traumtore am laufenden Band erblickten die sieben Hopper aus dem Amateurfußball-Forum bei ihrem Abstecher zur Helmut-Rahn-Sportanlage. Dass Katernberg 19 sich seit Wochen im klaren Aufwärtstrend befindet, hatte der Schreiber dieser Zeilen seinen teilweise weitgereisten Gästen schon vorab angekündigt, doch mit einem Sieg der Außenseiter bei der Spitzenmannschaft des VfB Frohnhausen hatte wahrscheinlich niemand ernsthaft gerechnet.

Ganze 53 Sekunden waren gespielt, als der Ball zum ersten Mal im Katernberger Tor zappelte und die Begegnung der Bezirksliga Niederrhein ihren erwarteten Gang zu nehmen schien - Markus Lihs hatte den VfB Frohnhausen im ersten Angriff gleich in Führung geschossen. Die DJK Katernberg 19 ließ sich aber nicht aus dem Konzept bringen und hatte etwas Pech, als Christian Rovers nach einem Pass von Jan Hardt knapp im Abseits stand. Umso glücklicher dann aber der Ausgleich in der zwanzigsten Minute, als Frohnhausens Linksverteidiger Heiko Bias von der Mittellinie auf seinen Torwart zurückpasste, aber nicht hinschaute. Marko Razic stand nämlich nicht da, wo Bias gedacht hatte, und so sahen die 120 Zuschauer einen skurrilen Wettlauf des Torwarts mit dem Richtung Gehäuse rollenden Ball, der mit dem 1:1 endete. Eine Minute später traf Christian Rovers für die Gäste nur die Latte, nochmals drei Zeigerumdrehungen danach zirkelte Yannik Schümberg das Leder von Linksaußen wunderschön in den Winkel. Frohnhausens Trainer Issam Said konnte es nicht fassen und reagierte rigoros, indem er sowohl den Eigentorschützen Heiko Bias, als auch Kapitän Christian Tytlik nach nicht einmal einer halben Stunde auswechselte. Mehr Ordnung brachte aber auch diese Aktion nicht in das Spiel der düpierten Hausherren, die tatenlos zusahen, wie sich Yannik Schümberg pfeilschnell auf den Weg zum 1:3 machte, im letzten Moment aber den Ball verspringen ließ. Erst kurz vor der Pause zeigte Julian Bumbullies mit einem Volleyschuss, dass auch die Spitzenmannschaft des VfB noch an dieser Partie teilnahm.

Julian Bumbullies war es auch, der gleich nach Wiederanpfiff mit einem hohen Kopfball über Katernbergs Schlussmann Steffen Nass hinweg den Ausgleich besorgte. Zeit genug war noch für Frohnhausen, das Spiel in die gewünschte Richtung zu lenken, doch die 19er von Ex-ETBer Predrag Crnogaj und Thomas Wienroth machten weiter einen sehr guten Eindruck. Kurz nachdem beim VfB mit Habib Kaya auch der zweite Kapitän ausgewechselt worden war, erzielte der enteilte Linksaußen Jan Marlinghaus mit durchaus frechem Abschluss das erneute Führungstor für die Gäste. In der Nachspielzeit hätte es bei einem Konter über Emrah Turhal fast noch das 2:4 gegeben, doch Sven Tönneßen traf nur den Pfosten. Dem Jubel der Katernberger tat das keinen Abbruch, und auch die anwesenden Spieler des Frohnhauser Konkurrenten TuS 81 nahmen den Ausgang mit Wohlwollen zur Kenntnis. In der Bezirksliga-Gruppe 5 liegen nun der FC Kray II und TuS 81 mit jeweils fünf Punkten Vorsprung auf den mit ehemaligen ETB-Jugendspielern gespickten VfB Frohnhausen an der Tabellenspitze; Katernberg 19 hat sich im Mittelfeld etabliert. (cso)

VfB Frohnhausen: Razic - Tytlik (28.´ Stränger), Suckow, Bias (28.´ Semmo) - Hendricks, Mouelle Koulle - Hörstgen, Kaya (76.´ Rammo), Özdemir - Bumbullies, Lihs.

Katernberg 19: Nass - M. Rovers, Paulsen, Wienroth, Lissouck - Hardt - Turhal, Basar, Tönneßen, Ch. Rovers (62.´ Marlinghaus) - Schümberg (90.´+1 Maas).

Tore: 1:0 (1.´) Lihs, 1:1 (29.´/ET) Bias, 1:2 (24.´) Schümberg/ 2:2 (50.´) Bumbullies, 2:3 (78.´) Marlinghaus.

Schiedsrichter: Jose Joao (SC Werden-Heidhausen)

Zuschauer: 120
[ zurück ]
Unser Wiki
» Manfred Wölpper «
» Niederrheinpokal «
» Frank Kontny «
» Dirk Helmig «
» Benny Christ «
» Björn Matzel «
» Mark Zeh «
» Patrick Notthoff «
» GENO-Cup «
» Manfred Rummel «
» Abdou-Nassirou Ouro-Akpo «
» ... «