19.09.2017: DJK Adler Union Frintrop - Barisspor 84 (cso beim Kreispokal)
30.09.2017: Düsseldorf Typhoons U16 - Assindia Cardinals U16 (cso guckt auch Football auswärts)
Mobil

Grounds

2017/2018 (28)
2016/2017 (143)
2015/2016 (165)
2014/2015 (187)
2013/2014 (108)
2012/2013 (143)
2011/2012 (138)
2010/2011 (28)
2009/2010 (29)
2008/2009 (31)
2007/2008 (2)
2006/2007 (2)
2005/2006 (1)
2005-2018 (1005)

Gästebuch

Cooles

Über uns
Impressum



Vintage
ETB-Fanclub SWR e.V.
· Chronik ·
· Uhlengruft ·
· Spieler des Jahres ·
· 100-Freunde-Wand ·

15.03.2015 / cso Mobilansicht
Kreisliga A Essen SO:
Essener SG 99/06 - ETB Schwarz-Weiß II 7:0 (3:0)
Rückfall in ganz alte Zeiten

Mit einer indiskutabel schwachen Leistung schockte die zuletzt im Aufwind befindliche ETB-Reserve ihre Anhänger im Auswärtsspiel an der Hubertusburg. 0:7 gerieten die Schwarz-Weißen gegen ihre ehemaligen Kameraden von der ESG 99/06 unter die Räder und verloren so wichtigen Boden im Abstiegskampf.

Nur vier Minuten brauchten die Hausherren, um die Zeichen auf Sieg zu stellen. Muzaffer Duvan, der als Rechtsverteidiger sehr hoch stand und das Spiel immer wieder nach vorne trieb, spielte zu Fabian Roth, der sich gegen Kuvinthan Yogarathnam durchsetzte und von rechtsaußen seinen Kapitän Thomas Rausch anflankte; aus kurzer Distanz brauchte Rausch den Ball nur noch über die Linie zu drücken. Der ETB II kam nur mühsam in die Zweikämpfe, hätte aber fast den Ausgleich geschafft, als Spielführer Milan Kremer den links frei durchgestarteten Kevin Neumann mit einem Flachpass anspielte - Christoph Kleiber bekam eine Fußspitze dazwischen, und so wurde es nichts mit dem 1:1. Im Gegenzug erspielte sich die ESG einen Eckball, den Thomas Rausch mustergültig auf Simon Feuser zirkelte: Kopfball und 2:0. Nur Minuten später machte Rausch selbst aus leicht abseitsverdächtiger Position alles klar für die ESG 99/06, die nun einen Gang zurückschaltete. Kevin Neumann hatte in dieser Phase auf Zuspiel von Dennis Krone eine gute Chance, und Imad Cheppih nötigte, wieder nach Vorarbeit von Krone, Tim Schynol zu einem Beinahe-Eigentor. Glück hatte der ETB, als Kuvinthan Yogarathnam für ein absichtliches Handspiel zur Verhinderung einer klaren Torchance nur die Gelbe Karte sah (38.´).

In der zweiten Halbzeit blieb alles beim Alten: Die ESG war die deutlich bessere Mannschaft, und nachdem Thomas Rausch einmal an Nazir Samadi gescheitert war und Fabian Roth bei einem Konter am Tor vorbeigeschossen hatte, erhöhten Kevin Karic, begünstigt durch ein Missverständnis in der ETB-Hintermannschaft, Dennis Plaschke nach einem langen Ball aus dem Mittelfeld, sowie Fabian Roth und Simon Feuser eher mühelos auf 7:0. Für den ETB II hatten Dennis Krone per indirektem Freistoß - der gut aufgelegte und abgeklärt pfeifende Schiedsrichter Stefan Heuer aus Überruhr hatte zuvor auf Rückpass entschieden - und Sebastian Jansen noch den Ehrentreffer auf dem Spann, doch es blieb bei der Nullnummer für die Schwarz-Weißen.

Ein deutliches Plus in Sachen Wille und Kampfeslust wünscht sich der Blog der Uhltras, wenn er am nächsten Sonntag mit Ehrengast putajumperon zum Heimspiel der ETB-Reserve gegen SuS Niederbonsfeld anreist (13:00 Uhr, Am Krausen Bäumchen).

ESG 99/06: Horniak - Duvan (69.´ Kutschat), Kleiber, Rotter, Altenkamp - Schynol (59.´ Honnete) - Feuser, Plaschke, Karic - Roth, Rausch (62.´ Klimek).

ETB II: N. Samadi - Peters (63.´ Dobrzynski), Kremer, Kaule - Jansen, Abdul Rezzak (76.´ Bockwinkel), D. Krone, Yogarathnam - Cheppih, Zang (69.´ Schultz), Neumann.

Tore: 1:0 (4.´) Rausch, 2:0 (14.´) Feuser, 3:0 (22.´) Rausch/ 4:0 (62.´) Karic, 5:0 (74.´) Plaschke, 6:0 (82.´) Roth, 7:0 (88.´) Feuser.

Schiedrichter: Stefan Heuer (SV Teutonia Überruhr)

Zuschauer: 60
[ zurück ]
Unser Wiki
» Manfred Wölpper «
» Niederrheinpokal «
» Frank Kontny «
» Dirk Helmig «
» Benny Christ «
» Björn Matzel «
» Mark Zeh «
» Patrick Notthoff «
» GENO-Cup «
» Manfred Rummel «
» Abdou-Nassirou Ouro-Akpo «
» ... «