19.09.2017: DJK Adler Union Frintrop - Barisspor 84 (cso beim Kreispokal)
30.09.2017: Düsseldorf Typhoons U16 - Assindia Cardinals U16 (cso guckt auch Football auswärts)
Mobil

Grounds

2017/2018 (28)
2016/2017 (143)
2015/2016 (165)
2014/2015 (187)
2013/2014 (108)
2012/2013 (143)
2011/2012 (138)
2010/2011 (28)
2009/2010 (29)
2008/2009 (31)
2007/2008 (2)
2006/2007 (2)
2005/2006 (1)
2005-2018 (1005)

Gästebuch

Cooles

Über uns
Impressum



Vintage
ETB-Fanclub SWR e.V.
· Chronik ·
· Uhlengruft ·
· Spieler des Jahres ·
· 100-Freunde-Wand ·

04.03.2015 / cso Mobilansicht
Basketball B-Junioren Schulmeisterschaft:
Endrunde der Bezirksregierung Düsseldorf
Warum gab das jetzt einen Freiwurf?

Nach langer Bearbeitung durch einen Freund entschied sich der Schreiber dieser Zeilen am Mittwoch, seinen sportlichen Horizont auch auf das bislang verschmähte Basketball auszuweiten, und da es bei der Schulmeisterschaft auf Bezirksebene auch noch zwei Grounds zu erwerben gab, lohnte sich die Fahrt gleich doppelt. Ohne größere Probleme holte sich nämlich die B-Jugend des Don-Bosco-Gymnasiums Essen bei der Endrunde der Regierungsbezirksmeisterschaften den Sieg und qualifizierte sich somit nach 2013 erneut für das nordrhein-westfälische Landesfinale.

In der Sporthalle Am Bandsbusch in Hilden, gleich neben dem schönen Stadion des VfB 03, bekamen es die Borbecker zunächst mit der International School Düsseldorf zu tun, dem vermeintlich größten Konkurrenten um den Turniersieg. Obwohl das DBG in der Anfangsphase recht nervös und unüberlegt agierte, brachte Adam Hamad seine Farben mit einem Dreier in Führung. Eine Auszeit beim Stand von 10:6 nutzte Coach Georg Schrepper, dem heute als Praktikant der ETB-Bundesliga-Center und -Kapitän Christoph Hackenesch zur Seite stand, um mehr Ordnung in seine Defensive und den Spielaufbau zu bringen. Tatsächlich wirkten die Worte, und fortan glückte den Jungs in schwarz fast alles: Einstudierte Laufwege, Blocks, Wurfquote. Düsseldorf schaute meist nur noch zu und wurde permanent zu Fehlwürfen gezwungen. Zur Halbzeit lag das Don-Bosco-Gymnasium bereits mit elf Punkten vorne, am Ende hieß es sogar 39:20. Beste Werfer waren Adam Hamad (16) und Luca Ulrich (15).

Dass der zweite Gegner des Tages, das Ricarda-Huch-Gymnasium Krefeld, einen ganz anderen Gegner abgeben würde, war schon vor Spielbeginn klar: Die Hosen individuell gewählt, an den Füßen reihenweise Fußballschuhe. Das DBG hatte auch durch seine körperliche Überlegenheit leichtes Spiel, setzte sich sofort ab und nutzte die Partie, um einstudierte Spielzüge auszutesten. Wegen einiger Unkonzentriertheiten hieß es am Ende nur 31:16 (beste Werfer erneut Adam Hamad (12) und Luca Ulrich (11)), aber dieser Sieg reichte schon, um vorzeitig als Bezirksmeister festzustehen. Das Elly-Heuss-Knapp-Gymnasium Duisburg, das zuvor schon gegen Krefeld (25:31) und Düsseldorf (17:41) verloren hatte, streckte zum Ärger der Essener kampflos die Waffen und trat zum abschließenden dritten Spiel gar nicht mehr an.

Um ein belastbares Urteil über diesen noch immer etwas befremdlichen Sport abgeben zu können, wird der Blog auch zur Endrunde des Landes NRW anreisen. Gespielt wird am 18.03. in Bad Honnef, und auch hier gibt es einen Ground zu sammen...

Kader DBG: Barkhoff (2), Beinghaus (3), Hamad (28), Keldermann (2), Obermann (5), Siopoulos, Thiel (4), Ulrich (26).

Don-Bosco-Gymnasium Essen - International School Düsseldorf 39:20 (21:10)
Don-Bosco-Gymnasium Essen - Ricarda-Huch-Gymnasium Krefeld 31:16 (18:4)
Don-Bosco-Gymnasium Essen - Elly-Heuss-Knapp-Gymnasium Duisburg 20:0W


Schiedsrichter: Marc Piechottka, Lucas Rogall, Uwe Peil, Michael Lepak.


       
       
       
       
       
     
Fotos: cso
Bild anklicken für größere Darstellung.
 
[ zurück ]
Unser Wiki
» Manfred Wölpper «
» Niederrheinpokal «
» Frank Kontny «
» Dirk Helmig «
» Benny Christ «
» Björn Matzel «
» Mark Zeh «
» Patrick Notthoff «
» GENO-Cup «
» Manfred Rummel «
» Abdou-Nassirou Ouro-Akpo «
» ... «