24.11.2017: TuSEM Essen - ThSV Eisenach (cso staunt über die Erfolgsserie der Handballer)
Mobil

Grounds

2017/2018 (64)
2016/2017 (143)
2015/2016 (165)
2014/2015 (187)
2013/2014 (108)
2012/2013 (143)
2011/2012 (138)
2010/2011 (28)
2009/2010 (29)
2008/2009 (31)
2007/2008 (2)
2006/2007 (2)
2005/2006 (1)
2005-2018 (1041)

Gästebuch

Cooles

Über uns
Impressum



Vintage
ETB-Fanclub SWR e.V.
· Chronik ·
· Uhlengruft ·
· Spieler des Jahres ·
· 100-Freunde-Wand ·

27.03.2013 / cso Mobilansicht
Bezirksliga:
ETB U23 - TuS Union 09 Mülheim 5:1 (1:0)
Schwarz-Weiß überwindet Torflaute

Nicht unzufrieden waren die Aktiven und Freunde der ETB U23 mit den letzten beiden Auftritten der Mannschaft in der Bezirksliga Niederrhein gewesen: Trotz eines unter dem Strich etwas mageren 0:0 gegen die Reserve des SC Velbert und der unglücklichen 1:2-Auswärtsniederlage beim SC Werden-Heidhausen hatte man in beiden Spielen viel Positives gesehen; nur mit der Chancenverwertung wollte es einfach nicht klappen. Das aber änderte sich am Gründonnerstagabend mehr als deutlich: 5:1 hieß es am Ende gegen TuS Union 09 Mülheim, das sich dabei weitaus besser präsentierte, als es Tabellenstand oder Endergebnis auszusagen vermögen.

In der Anfangsphase hatten die Gastgeber bei Aluminiumtreffern von Eugenio Ibruli (7.´) und Ruben Nipken (18.´) noch etwas vom Pech der letzten Wochen, doch auch Ayhan Tunceli konnte für Mülheim per Freistoß für Gefahr sorgen (27.´). Dass sechs Minuten vor der Pause das 1:0 für den ETB fiel, war aber durchaus verdient: Dennis Hupperts setzte Björn Grallert per Querpass in Szene, und der spielende Co-Trainer bewies vor dem Tor genau die Abgeklärtheit, die den Jungspunden um ihn herum zuletzt gefehlt hatte. Im direkten Gegenzug knallte dann Blerim Hysenlekaj einen Freistoß aus gut 25 Metern an den Pfosten des ETB-Tores, und auch unmittelbar vor dem Halbzeitpfiff war es wieder Hysenlekaj, dessen Versuch Dennis Hupperts noch so eben von der Linie kratzen konnte. Zu diesem Zeitpunkt hätte es freilich schon 2:0 oder gar 3:0 stehen müssen, doch Murat Güzel vergab gleich zweimal frei vor dem Tor, und auch Björn Grallert verfehlte mit einem strammen Distanzschuss das Gehäuse der Mülheimer.

Nach Wiederanpfiff machte die ETB U23 dann endlich Nägel mit Köpfen: Ein tiefer Ball von Hupperts auf Joel Fath, ein Querpass mit Übersicht zu Eugenio Ibruli, und es stand 2:0. Der Lattentreffer von Union Mülheim in der 72. Minute war alles, was noch für etwas Spannung sorgte. Ansonsten hatten Marc Brose, Ruben Nipken, Dennis Hupperts und Ercan Yayla in der Viererkette genau wie Dominik Faber, Ilker Oruc, Björn Grallert und Joel Fath im bemerkenswert variabel agierenden Mittelfeld alles im Griff. Die weiteren Tore durch Ercan Yayla, der eine Freistoßflanke von Hupperts mit der Fußspitze ins Netz beförderte, Eugenio Ibruli, der ähnlich wie beim 2:0 eine Kombination des eingewechselten Teo Penchev mit Joel Fath abschloss, sowie Ilker Oruc, der einen von Ugur Iskefiyeli an ihm selbst verschuldeten Foulelfmeter versenkte, machten einen überdeutlichen Deckel auf diese Partie. Erst gegen Ende bekam Mülheim verständlicherweise etwas mehr Platz, sodass sich Marcel Ptach im ETB-Tor gegen Blerim Hysenlekaj auszeichnen konnte und Linksverteidiger Oliver Ognjanovic mit einem trockenen Schuss noch der verdiente Ehrentreffer gelang.

Glücklich und zufrieden verabschiedet sich der Schreiber dieser Zeilen nun in den Osterurlaub und wird der ETB U23 von der holländischen Noordzee aus ganz fest die Daumen für das Auswärtsspiel bei der SSVg. 09/12 Heiligenhaus (Ostermontag, 15:00 Uhr, Am Sportfeld) drücken.


ETB U23: Ptach - Yayla, Nipken, M. Brose, Hupperts - Grallert, Faber, Oruc, Fath - Ibruli, Güzel (56.´ Penchev).

Union Mülheim: Zeller - Iskefiyeli, Bessala-Njenge, Kasap, Kara (53.´ Ognjanovic) - Karadag - Akpolat, Hysenlekaj, Tunceli - Sefa, Greifenhofer.

Tore: 1:0 (39.´) Grallert/ 2:0 (55.´) Ibruli, 3:0 (74.´) Yayla, 4:0 (77.´) Ibruli, 5:0 (82.´/ FE) Oruc, 5:1 (90.´) Ognjanovic.

Schiedsrichter: Frank Fenn (SC Viktoria Rott Wuppertal 89)

Zuschauer: 16
[ zurück ]
Unser Wiki
» Deutscher Nationalspieler «
» Mark Zeh «
» Benny Christ «
» Paul «
» Derby «
» Niederrheinpokal «
» Stefan Janßen «
» Sunay Acar «
» Coole Uhlen «
» Eugen & Akkordmalocher «
» TuS 64 Bösinghoven «
» ... «