20.01.2018: TuS Haltern - ETB Schwarz-Weiß (Ground Nr. 250 für cso)
24.01.2018: B-Jugend Stadtmeisterschaft Essen (cso an der Linie)
28.01.2018: pjg trifft anderthalb Halbdutzend Ehemalige
01.02.2018: DJK Adler Union Frintrop U19 - SF Niederwenigern U19 (cso hofft auf Wiedergutmachung)
Mobil

Grounds

2017/2018 (79)
2016/2017 (143)
2015/2016 (165)
2014/2015 (187)
2013/2014 (108)
2012/2013 (143)
2011/2012 (138)
2010/2011 (28)
2009/2010 (29)
2008/2009 (31)
2007/2008 (2)
2006/2007 (2)
2005/2006 (1)
2005-2018 (1056)

Gästebuch

Cooles

Über uns
Impressum



Vintage
ETB-Fanclub SWR e.V.
· Chronik ·
· Uhlengruft ·
· Spieler des Jahres ·
· 100-Freunde-Wand ·

21.02.2015 / pjg Mobilansicht
C-Juniorinnen Kreisklasse Essen Nord/West:
DJK Adler Union Frintrop II - Sportfreunde Niederwenigern 1:8 (0:5)
30 gute Minuten sind zu wenig

Auch ihr zweites Rückrundenspiel haben die U15 II-Mädchen der DJK Adler Union Frintrop deutlich verloren, gegen die Sportfreunde Niederwenigern hieß es nach 70 Minuten mit Licht und Schatten 1:8. Nach dem 7:0-Heimsieg im Hinspiel traten die Gäste natürlich als Favorit an, das Team von Trainer Sebastian Großheimann war dennoch guten Mutes in die Partie gegangen.

30 Minuten lang konnten die Frintroperinnen an die Leistung gegen Tabellenführer SC Werden-Heidhausen anknüpfen, das Gegentor zum 0:1 war eher ein Schönheitsfehler. Dieser mehr als respektable Zwischenstand hatte auch fünf Minuten vor dem Seitenwechsel noch bestand - doch zur Pause stand es nach 300 schwachen Sekunden 0:5. Zwei Gegentore nach einem Diagonalpaß hebelten die grüne Abwehr aus, die übrigen drei Treffer fielen dann nach Belieben. Immerhin hatten die Gastgeberinnen zwischenzeitlich durch Jessica und Celina Chancen zum 1:1, hängen ließ sich keine einzige Spielerin.

Nach dem Seitenwechsel ging es ähnlich weiter, Keeperin Vivien war bei allen Gegentoren chancenlos und zeigte vor allem im zweiten Durchgang gute Reaktionen. Doch mit zunehmender Spieldauer ließen die Kräfte immer mehr nach, auch weil die Auswechselmöglichkeiten bald erschöpft waren. Immerhin belohnte sich das Team mit dem Ehrentor, nach starker Balleroberung von Lea nutzte Jessica das gute Anspiel energisch zum 1:8. Den Schlußpunkt hätten wieder die Gäste setzen können, doch nach einem Foul von Lea flog der fällige Strafstoß weit am Tor vorbei.

Weiter geht es für die U15-II-Juniorinnen der DJK Adler Union Frintrop in einer Woche bei der SG Osterfeld, die ohne Wertung antritt.

Aufgebot: Vivien - Celina, Chiara, Jana, Jessica, Lea, Lena, Lia, Natalie, Renate

Tore: 0:1 (9.), 0:2 (30.), 0:3 (31.), 0:4 (34.), 0:5 (35.), 0:6 (44.), 0:7 (50.), 0:8 (58.), 1:8 (62.) Jessica

Besonderes Vorkommnis: Niederwenigern verschießt Foulelfmeter (65.)

Schiedsrichter: (DJK Adler Union Frintrop)

Zuschauer: 15


       
       
       
       
       
       
   
Fotos: pjg
Bild anklicken für größere Darstellung.
 
[ zurück ]
Unser Wiki
» Sascha Behnke «
» Sven Neuhaus «
» Mustafa Mostafa «
» ETB U23 «
» Paul Voß «
» Marvin Ellmann «
» Manfred Wölpper «
» Carl Wilson «
» Manfred Rummel «
» Dennis Oertgen «
» Oliver Nözel «
» ... «