26.09.2017:FC Alanya II - FC Saloniki II (cso sammelt einen seiner letzten noch fehlenden Essener Grounds)
30.09.2017: Düsseldorf Typhoons U16 - Assindia Cardinals U16 (cso guckt auch Football auswärts)
01.10.2017: SC Düsseldorf-West - ETB Schwarz-Weiß (cso sammelt noch einen Düsseldorfer Ground)
10.10.2017: DJK Adler-Union Frintrop - TuS Essen-West 1881 (kein Ground, aber immerhin Kreispokal)
Mobil

Grounds

2017/2018 (32)
2016/2017 (143)
2015/2016 (165)
2014/2015 (187)
2013/2014 (108)
2012/2013 (143)
2011/2012 (138)
2010/2011 (28)
2009/2010 (29)
2008/2009 (31)
2007/2008 (2)
2006/2007 (2)
2005/2006 (1)
2005-2018 (1009)

Gästebuch

Cooles

Über uns
Impressum



Vintage
ETB-Fanclub SWR e.V.
· Chronik ·
· Uhlengruft ·
· Spieler des Jahres ·
· 100-Freunde-Wand ·

14.12.2014 / cso Mobilansicht
1. Bundesliga:
Bayer 04 Leverkusen - Borussia Mönchengladbach 1:1 (1:1)
"He is everybody´s for a sausage in a roll."

Etwas anspruchsvoller war putajumperons Sohn dann doch: Ein Profispiel sollte es zum Abschluss des Wochenendes im Rheinland sein, und da kam nur das Topspiel der 1. Bundesliga zwischen Bayer 04 Leverkusen und Borussia Mönchengladbach infrage. Astronomische 60€ kostete ein einziges Ticket für die Haupttribüne - dafür erwartete das Triumvirat dann allerdings auch einen perfekten Blick auf´s Geschehen und ein hochklassiges Match dazu. Der Fußballgott hatte ein Einsehen, denn beides sollten die kommenden neunzig Minuten zu bieten haben.

Bayer 04 Leverkusen begann die Partie äußerst druckvoll und präsentierte sich am Strafraum der Gäste fast wie ein Handballteam, fand aber lange kein Durchkommen. Anders Mönchengladbach, das bei einem Konter über Max Kruse und Patrick Herrmann die Führung hätte erzielen müssen - Herrmann zog das Leder hauchdünn am linken Pfosten vorbei ins Aus. Dass Fußball auch ganz einfach sein kann, wenn man das nötige technische Können aufbringt, zeigte wenig später Hakan Calhanoglu, der aus mehr als zwanzig Metern einen traumhaft schönen Schuss über den vielleicht etwas zu weit vor seinem Tor stehenden Yann Sommer in den linken Winkel zirkelte - die besseren Plätze machten sich nun erstmals bemerkbar. In der Folge drückte Leverkusen auf das 2:0, verharrte aber notgedrungen weiter in der Handball-Rolle. Durchaus überraschend glich die Borussia fünf Minuten vor der Halbzeitpause gegen die doch deutlich überlegenen Hausherren aus: Innenverteidiger Roel Brouwers knipste eine Ecke von Thorgan Hazard zum 1:1 ins Netz, und wieder war der Blick des Triumvirats perfekt.

Nach dem Seitenwechsel setzte sich das spannende Spiel auf hohem Niveau fort, wenngleich beide Teams nun etwas zu häufig versuchten, Freistöße zu schinden - Schiedsrichter Peter Gagelmann ließ sich aber vor allem bei den Fohlen auf wenig ein. Wirklich gute Torchancen verhinderten beide Abwehrreihen, die sensationell gut standen. Allen voran verdiente sich Gladbachs Roel Brouwers mit seinem beherzten Spiel ein Sonderlob; fast wäre dem Niederländer nach einer Ecke sogar noch ein zweites Tor gelungen, doch der Ball ging, vermutlich aus Abseitsstellung, weit über Bernd Lenos Kasten. Álvaro Domínguez strich eine weitere Ecke nur Millimeter über den Scheitel - auch hier hätte Mönchengladbach das Spiel drehen können. Mit zunehmender Müdigkeit der Außenspieler Patrick Herrmann und André Hahn kippte die Partie dann jedoch wieder zugunsten von Bayer Leverkusen, bei dem Stefan Kießling - oft an der Grenze zum Stürmerfoul - für mächtig Alarm sorgte, aber nur ein Abseitstor erzielen konnte.

Ein tolles Spiel endete gegen 17:20 Uhr also mit einem Unentschieden, das eigentlich alle Beteiligten und Anwesenden glücklich gemacht hatte, wäre da nicht der Ticketpreis gewesen: "Was is worth the sixty bucks?" "No football match is worth it. Except the cup final maybe." In diesem Sinne verabschiedet sich der Blog der Uhltras für das Jahr 2014 vom Profifußball.

Bayer 04: Leno - Jedvaj, Toprak, Spahic, Wendell - Bender, Castro - Bellarabi, Calhanoglu (71.´ Brandt), Son (57.´ Rolfes) - Kießling.

Gladbach: Sommer - Korb, Brouwers, Jantschke, Domínguez - Hahn, Kramer, Xhaka, Herrmann (79.´ Traoré) - Kruse (90.´+2 Hrgota), Hazard (89.´ Raffael).

Tore: 1:0 (18.´) Calhanoglu, 1:1 (40.´) Brouwers / -

Schiedsrichter: Peter Gagelmann (ATSV Sebaldsbrück)

Zuschauer: 30.210 (ausverkauft)


       
       
       
       
       
 
Fotos: cso
Bild anklicken für größere Darstellung.
 
[ zurück ]
Unser Wiki
» Paul «
» Coole Uhlen «
» Eugen & Akkordmalocher «
» TuS 64 Bösinghoven «
» TSV Meerbusch «
» SV Hönnepel-Niedermörmter «
» Spvg Schonnebeck 1910 «
» FC Kray «
» Manfred Wölpper «
» Niederrheinpokal «
» Frank Kontny «
» ... «