19.09.2017: DJK Adler Union Frintrop - Barisspor 84 (cso beim Kreispokal)
30.09.2017: Düsseldorf Typhoons U16 - Assindia Cardinals U16 (cso guckt auch Football auswärts)
Mobil

Grounds

2017/2018 (28)
2016/2017 (143)
2015/2016 (165)
2014/2015 (187)
2013/2014 (108)
2012/2013 (143)
2011/2012 (138)
2010/2011 (28)
2009/2010 (29)
2008/2009 (31)
2007/2008 (2)
2006/2007 (2)
2005/2006 (1)
2005-2018 (1005)

Gästebuch

Cooles

Über uns
Impressum



Vintage
ETB-Fanclub SWR e.V.
· Chronik ·
· Uhlengruft ·
· Spieler des Jahres ·
· 100-Freunde-Wand ·

13.12.2014 / cso Mobilansicht
1. Bundesliga:
FC Schalke 04 - 1. FC Köln 1:2 (0:0)
"Gehste auch fremd?"

Völlig egal, bei welchem Spiel man sich im Revier herumtreibt, man trifft immer und überall ehemalige ETB-Fans. Am Gelsenkirchener Hauptbahnhof war es zwischen behelmten Polizisten und feuerfesten Absperrungen Sascha, den der Schreiber dieser Zeilen entdeckte. Ansonsten mittlerweile bei den Damen der SGS Essen beheimatet, outete sich dieser als stolzer Besitzer einer Schalke-Dauerkarte. "Und was machst Du hier?" Nun, der jüngere Uhltra hatte ebenfalls eine Dauerkarte, wenn auch geliehen. "Der Schal um den Hals ist allerdings ein Bochum-Schal." "Gute Wahl, das fällt gar nicht auf." Die weiteren Gespräche in der hoffnungslos überfüllten Straßenbahn zur Arena AufSchalke waren weniger interessant; vielfach machten die Mitreisenden den Eindruck, als wäre ihr Alkoholpegel höher als ihr IQ.

Am und im Stadion übernahm Arbeitskollege und Nordkurven-Stammgast Torsten mit Erfolg die Aufgabe, das binnen 15 Minuten ÖPNV doch arg ramponierte Bild der S04-Anhänger wieder aufzupolieren. "Schalke braucht Platz, um sein Spiel aufziehen zu können. Wenn sich Köln hinten ´reinstellt, wird das eine schwierige Anngelegenheit." Torsten sollte recht behalten und dem FC Schalke es die gesamte erste Halbzeit über nicht gelingen, einen gefährlichen Torschuss zu placieren. Derweil sich die Schalke-Fans am Dortmunder Zwischenstand aus Berlin erfreuten, fand der Blog großen Gefallen am Defensivverhalten der Mannschaft von Roberto di Matteo: Je nach Spielsituation variierte die Formation zwischen einer Dreier- und einer Fünferkette, wobei den Außenspielern Christian Fuchs und Atsuto Uchida das nötige Spielverständnis und die konditionelle Leistung abverlangt wurden.

"Jetzt sehen wir die Tore wenigstens genau vor uns," stimmte Torsten die zweite Halbzeit ein, und genau wie er und alle anderen auf der Nordkurve dachten wohl auch die Knappen auf dem Rasen. Der 1. FC Köln aber machte für etwa zehn Minuten richtig Dampf und erwischte die Hausherren auf dem falschen Fuß. Yannick Gerhardt setzte sich auf der rechten Außenbahn durch, bediente Anthony Ujah, und dieser verwertete den allerersten Torschuss der Gäste zum 0:1. Wenig später glänzte Ujah als Vorbereiter für Dusan Svento, der aber seinen Meister in Ralf Fährmann fand. Schalke erhöhte fortan den Druck, fand aber weiter keinen Weg durch die engmaschige Kölner Defensive - Gefahrensituationen waren nach wie vor Fehlanzeige. Stattdessen wieder der FC, diesmal mit Pawel Olkowski: Benedikt Höwedes griff an Olkowskis Trikot, Schiedsrichter Dr. Felix Brych pfiff Elfmeter, und Kapitän Matthias Lehmann erhöhte mit einem fulminanten Schuss auf 0:2. Nachdem Anthony Ujah fast noch einen weiteren Treffer zum Überraschungssieg beigesteuert hätte, war es auf der anderen Seite Leroy Sané, der eine Flanke von Uchida zum Anschlusstreffer ins Netz köpfte. Die restlichen acht Minuten verstrichen dann ohne dass sich Schalke noch einmal in Szene hätte setzen können.

Über 60.000 Zuschauer, ein kreisender Polizei-Helikopter, ein Spielball, der von einer eigens dafür aufgebauten Säule genommen wurde, Pässe, die ankamen - all das wirkte reichlich befremdlich auf den Schreiber dieser Zeilen, aber einmal im Jahr kann man sich ja auch mal etwas außer der Reihe gönnen. Das Profi-Wochenende war übrigens noch nicht vorbei, denn am Sonntag sammelte der Blog beim Spiel Bayer 04 Leverkusen - Borussia Mönchengladbach sogar noch einen neuen Ground.

Schalke 04: Fährmann - Neustädter, Kirchhoff, Höwedes - Uchida, Meyer (83.´ Sam), Aogo, Barnetta, Fuchs (74.´ Sané) - Choupo-Moting, Huntelaar.

1. FC Köln: Horn - Olkowski, Mavraj, Wimmer, Hector - Risse (68.´ Maroh), Vogt, Gerhardt, Lehmann, Svento (81.´ Bröker) - Ujah.

Tore: - / 0:1 (46.´) Ujah, 0:2 (67.´/ FE) Lehmann, 1:2 (85.´) Sané.

Schiedsrichter: Dr. Felix Brych (SV Am Hart München)

Zuschauer: 61.516


   
Fotos: to
Bild anklicken für größere Darstellung.
 
[ zurück ]
Unser Wiki
» Manfred Wölpper «
» Niederrheinpokal «
» Frank Kontny «
» Dirk Helmig «
» Benny Christ «
» Björn Matzel «
» Mark Zeh «
» Patrick Notthoff «
» GENO-Cup «
» Manfred Rummel «
» Abdou-Nassirou Ouro-Akpo «
» ... «