26.09.2017:FC Alanya II - FC Saloniki II (cso sammelt einen seiner letzten noch fehlenden Essener Grounds)
30.09.2017: Düsseldorf Typhoons U16 - Assindia Cardinals U16 (cso guckt auch Football auswärts)
01.10.2017: SC Düsseldorf-West - ETB Schwarz-Weiß (cso sammelt noch einen Düsseldorfer Ground)
10.10.2017: DJK Adler-Union Frintrop - TuS Essen-West 1881 (kein Ground, aber immerhin Kreispokal)
Mobil

Grounds

2017/2018 (32)
2016/2017 (143)
2015/2016 (165)
2014/2015 (187)
2013/2014 (108)
2012/2013 (143)
2011/2012 (138)
2010/2011 (28)
2009/2010 (29)
2008/2009 (31)
2007/2008 (2)
2006/2007 (2)
2005/2006 (1)
2005-2018 (1009)

Gästebuch

Cooles

Über uns
Impressum



Vintage
ETB-Fanclub SWR e.V.
· Chronik ·
· Uhlengruft ·
· Spieler des Jahres ·
· 100-Freunde-Wand ·

02.11.2014 / cso Mobilansicht
Kreisliga A Essen SO:
ETB Schwarz-Weiß II - VfL Sportfreunde 07 0:3 (0:2)
Auch neuer ETB II gewinnt nur die Seitenwahl

Große Hoffnungen und Erwartungen hatte der ETB II, hatten vor allem auch die wenigen Fans auf diesen 2. November 2014 gesetzt. Neue Spieler waren endlich am Start, ein vermeintlich schwacher Gegner zu Gast, beste äußere Bedingungen gegeben - was sollte da noch schiefgehen?

Trainer Walied Samadi stellte die Hintermannschaft auf eine Viererkette um, brachte Oberliga-Leihgabe Joshua Sumbunu, sowie die nach langem Warten spielberechtigten Daniel Koch (Tor), Bernard Kaule (Linksverteidiger), Dennis Krone (Sechs), Sebastian Jansen (Rechtsaußen), Kuvinthan Yogarathnam (zentrales Mittelfeld) und Tobias Krone (Linksaußen); auf der Bank saß mit Jonas Paunov ein weiterer neuer Mann.

Die auf diese Weise völlig neu formierten Schwarz-Weißen gingen durchaus selbstbewusst in die hart geführte Partie der Kreisliga A und hatten nach Ecke von Dennis Krone mit einem Flachschuss von Max Peters auch die erste gute Chance des Spiels (13.´). Etwas überraschend schossen dann aber die Sportfreunde 07 nach einem schnell ausgeführten Einwurf auf der linken Seite das erste Tor. Trotz der neuen Viererkette hatte Nils Wagener auf der Außenposition viel zu viel Platz und netzte aus spitzem Winkel ein. Bastian Vatter auf Zuspiel von Wagener hatte kurz darauf sogar das 0:2 auf dem Fuß, schoss ETB-Torwart Daniel Koch aber genau in die Arme. Der Zweiten unterliefen fortan viele Fehlpässe im Spielaufbau, sodass nur wenig Handfestes zustande kam: Tobias Krone, dem zuvor bereits ein Abseitstor gelungen war, verfehlte nach Ballgewinn von Joshua Sumbunu den kurzen Pfosten (35.´), Sportfreunde-Keeper Robert Schumann faustete einen Distanzschuss von Dennis Krone weg (41.´). Unmittelbar vor dem Pausenpfiff von Schiedsrichter Juan Dorado-Ortíz dann die kalte Dusche: Bastian Vatter bediente Linksaußen Nils Wagener, der flankte zurück in die Mitte, und Vatter köpfte eher unbedrängt zum 0:2 ein.

Hätte der von Joshua Sumbunu fein angespielte Kuvinthan Yogarathnam kurz nach Wiederanpfiff gelupft, anstatt flach zu schießen, wäre es vielleicht noch einmal spannend geworden. Auch Sumbunu selbst nach Vorarbeit des eingewechselten Roman Herholz vergab eine gute Möglichkeit, als er nur den Pfosten des weitgehend verwaisten Sportfreunde-Tors traf. Tobias Krone schließlich verstolperte nach Querpass von Herholz kläglich. Die Gäste von der Veronikastraße zogen sich nun immer tiefer in die eigene Hälfte zurück, und Walied Samadi opferte nicht nur Rechtsverteidiger Peter Bockwinkel, sondern auch die beiden Sechser Ismael Korkmaz und Dennis Krone zugunsten der Offensive. Es nutzte nichts: Zwei Minuten vor Schluss versetzte Malte Bauschulte nach Pass von Bastian Vatter dem ETB II den endgültigen KO.

Ausreden und Entschuldigungen gibt es unter den eingangs genannten Vorzeichen jetzt keine mehr. Die ETB-Reserve steuert ungebremst auf den zweiten Abstieg in Folge zu. Die Kreisliga B noch zu verhindern, käme einem Fußball-Wunder gleich.

Am 09.11. gastieren die Schwarz-Weißen beim Aufstiegsaspiranten Heisinger SV (Uhlenstraße, 14:30 Uhr).


ETB II: Koch - Bockwinkel (67.´ Agolli), Kremer, Peters, Kaule - D. Krone (76.´ Schultz), Korkmaz (57.´ Herholz) - Jansen, Yogarathnam, T. Krone - Sumbunu

Sportfreunde 07: Schumann - Neuhaus, Spaetling, Pieper, Dibolik - Totzek (19.´ Strothe), Ferreira Marques (85.´ Bauschulte), Müller, Wagener - Sakowitz, Hoffmeyer (15.´ Vatter).

Tore: 0:1 (25.´) Wagener, 0:2 (45.´) Vatter/ 0:3 (88.´) Bauschulte.

Schiedsrichter: Juan Dorado-Ortíz (SpVgg. Steele 03/09)

Zuschauer: 35
[ zurück ]
Unser Wiki
» Paul «
» Coole Uhlen «
» Eugen & Akkordmalocher «
» TuS 64 Bösinghoven «
» TSV Meerbusch «
» SV Hönnepel-Niedermörmter «
» Spvg Schonnebeck 1910 «
» FC Kray «
» Manfred Wölpper «
» Niederrheinpokal «
» Frank Kontny «
» ... «