24.11.2017: TuSEM Essen - ThSV Eisenach (cso staunt über die Erfolgsserie der Handballer)
Mobil

Grounds

2017/2018 (64)
2016/2017 (143)
2015/2016 (165)
2014/2015 (187)
2013/2014 (108)
2012/2013 (143)
2011/2012 (138)
2010/2011 (28)
2009/2010 (29)
2008/2009 (31)
2007/2008 (2)
2006/2007 (2)
2005/2006 (1)
2005-2018 (1041)

Gästebuch

Cooles

Über uns
Impressum



Vintage
ETB-Fanclub SWR e.V.
· Chronik ·
· Uhlengruft ·
· Spieler des Jahres ·
· 100-Freunde-Wand ·

29.11.2012 / pjg Mobilansicht
Kreispokal Bochum:
SV Höntrop - SW Wattenscheid 1:4 (0:3)
Weniger wegen des Fußballspiels, vielmehr in Erwartung zweier Groundhopper kämpfte ich mich über die A40 bis zum "Preins Feld" durch und zahlte 5 Euro Eintritt für ein Achtelfinalspiel des "Moritz-Fiege-Pokals", so nennt sich der Pokalwettbewerb im Fußballkreis Bochum. Dann stand ich - bei winterlichen Temperaturen - in Sichtweite eines von einer ehemaligen Laufbahn umgebenen Kunstrasenplatzes inmitten einer Wohnsiedlung. Vor dem Anpfiff war genügend Zeit für eine Currywurst mit frischem Brötchen - eine leckere Sache, während die beiden etwas später eintreffenden "Hopper" mit der Bratwurstvariante weniger zufrieden waren. Man hätte aber auch einen Hot Dog essen können.

Das Spiel begann mit einer Ecke für die klassenhöheren Gäste, der vom ETB noch wohlbekannte Michael Jost - nach wie vor in einem schwarz-weißen Trikot auflaufend ;) - köpfte wie im Training zum 0:1 ein. Ähnlich wehrlos verhielten sich die Höntroper über weite Strecken des Spiels, abgesehen von einer starken Parade des Gästekeepers beim Stande von 0:4 und dem späten Ehrentor war der SWW-Strafraum ballfreie Zone. Michael Jost steuerte übrigens noch das 0:3 bei, und bei der Einwechslung von Charly Balep Heteke Kuntz hätte man sich einen Stadionsprecher gewünscht, der diesen klangvollen Namen via Lautsprecheranlage verkündet.

Der Schiedsrichter pfiff die langweilige Partie zwischen dem überforderten Landes- und dem souveränen Verbandsligisten pünktlich ab, die Gespräche am Spielfeldrand - der Großteil der 40 Zuschauer war mehr kommunikativ als mit dem Geschehen auf dem Kunstrasen beschäftigt - machten den Abend zu einem Genuß, danach ging es für uns drei auf zwölf Rädern zurück nach Hamm, Mülheim und Duisburg.
[ zurück ]
Unser Wiki
» Deutscher Nationalspieler «
» Mark Zeh «
» Benny Christ «
» Paul «
» Derby «
» Niederrheinpokal «
» Stefan Janßen «
» Sunay Acar «
» Coole Uhlen «
» Eugen & Akkordmalocher «
» TuS 64 Bösinghoven «
» ... «