26.09.2017:FC Alanya II - FC Saloniki II (cso sammelt einen seiner letzten noch fehlenden Essener Grounds)
30.09.2017: Düsseldorf Typhoons U16 - Assindia Cardinals U16 (cso guckt auch Football auswärts)
01.10.2017: SC Düsseldorf-West - ETB Schwarz-Weiß (cso sammelt noch einen Düsseldorfer Ground)
10.10.2017: DJK Adler-Union Frintrop - TuS Essen-West 1881 (kein Ground, aber immerhin Kreispokal)
Mobil

Grounds

2017/2018 (32)
2016/2017 (143)
2015/2016 (165)
2014/2015 (187)
2013/2014 (108)
2012/2013 (143)
2011/2012 (138)
2010/2011 (28)
2009/2010 (29)
2008/2009 (31)
2007/2008 (2)
2006/2007 (2)
2005/2006 (1)
2005-2018 (1009)

Gästebuch

Cooles

Über uns
Impressum



Vintage
ETB-Fanclub SWR e.V.
· Chronik ·
· Uhlengruft ·
· Spieler des Jahres ·
· 100-Freunde-Wand ·

18.09.2014 / Uhltras Mobilansicht
C-Juniorinnen Kreisklasse Essen Nord/West:
DJK Adler Union Frintrop U15 II - SG Osterfeld 0:5 (0:1)
Fairness kostet drei Punkte

Keine Mannschaft hatte die SG Osterfeld am Samstag zusammenbekommen, als das Meisterschaftsspiel der Kreisklasse Essen Nord/West bei Adler Union Frintrop angesetzt war. Die Essener zeigten sich als faire Gastgeber und stimmten einer Verlegung zu, doch auch am heutigen Donnerstag brachte Osterfeld nur ganze sechs Spielerinnen zusammen. Adler Union reagierte erneut mehr als fair und trat selbst auch nicht in voller Siebenerstärke an. "Unsere Mädchen wollen spielen. Darum geht es," kommentierte Trainer Dirk Hoymann.

Die SG Osterfeld zeigte ihrerseits auch unter widrigen Umständen absoluten Siegeswillen und drückte Frintrop vom Anpfiff weg tief in die eigene Hälfte. Erst als nach einer Viertelstunde Renate Matondo ins Spiel kam, wurde die Offensive der Gastgeberinnen spürbar belebt. Nach einem langen Abschlag von Sandy Ehrenberg war es Annika Hoymann, die eine erste Chance für Adler Union hatte, im letzten Moment aber abgedrängt wurde (24.´). Nach einer halben Stunde sorgte die im Spielbericht namenlose, robuste #17 der Gäste ein um´s andere Mal vor dem Frintroper Tor für Alarm: Zunächst prallte ein Kopfball vom Pfosten in die fangbereiten Arme der hellwachen Sandy Ehrenberg, wenig später versuchte sie es nach einem langen Ball aus dem Mittelfeld mit dem Fuß, und es stand 0:1.

Nach dem Seitenwechsel auf dem Aschenplatz am Wasserturm erhöhte Kim Lisa Krautkrämer aus Rechtsaußenposition auf 0:2. Adler Union vergab nach Ballgewinn von Albane Gashi und feinem Spielzug über Renate Matondo und Jessica Bräuer die Möglichkeit auf den Anschlusstreffer. Abgezockter war da die SG Osterfeld, die immer wieder über die rechte Angriffseite kam und in Person von #17 und Victoria Peiser das Ergebnis humorlos auf 0:4 hochschraubte. Albane Gashi hatte nach Querpass von Sarah Kuckhoff noch ein Ehrentor auf dem Spann, doch Torfrau Pia-Marie Maganiec klärte mit einer guten Parade. Kurz nach einem Distanzschuss von Kim-Lisa Krautkrämer, der das 0:5 besorgte, wollte sich die verletzte Frintroper Torfrau Sandy Ehrenberg gegen Edona Gashi auswechseln lassen, doch der erst dreizehnjährige Schiedsrichter Leon Ulrich hatte ein Einsehen und beendete die über weite Strecken einseitige Partie drei Minuten vor der Zeit.

Ein dicker Brocken wartet am Samstag auf die U15 von Adler Union Frintrop, wenn es zur Torfabrik von GW Holten geht - 46 Tore gelangen den Oberhausenern in nur drei Spielen. Der Blog wird wieder berichten. (cso)

DJK Adler Union Frintrop II: Ehrenberg - A. Gashi, Rehmann, (E. Gashi, Kazimierczyk) - Kuckhoff, Elsner, (Hoymann) - Schmidt (Matondo, Bräuer).

SG Osterfeld: Maganiec - Peiser, Keiser - #17, Krautkrämer - Gebuhr.

Tore: 0:1 (32.´) #17/ 0:2 (43.´) Krautkrämer, 0:3 (52.´) #17, 0:4 (55.´) Peiser, 0:5 (61.´) Krautkrämer.

Schiedsrichter: Leon Ulrich (DJK Adler Union Frintrop)

Zuschauer: 10


       
       
       
       
       
       

Fotos: pjg (leider bei Schmuddelwetter)
Bild anklicken für größere Darstellung.
 
[ zurück ]
Unser Wiki
» Paul «
» Coole Uhlen «
» Eugen & Akkordmalocher «
» TuS 64 Bösinghoven «
» TSV Meerbusch «
» SV Hönnepel-Niedermörmter «
» Spvg Schonnebeck 1910 «
» FC Kray «
» Manfred Wölpper «
» Niederrheinpokal «
» Frank Kontny «
» ... «