19.11.2017: Düsseldorfer SC 99 - ETB Schwarz-Weiß (cso sammelt einen Ground und der ETB vielleicht drei Punkte)
Mobil

Grounds

2017/2018 (62)
2016/2017 (143)
2015/2016 (165)
2014/2015 (187)
2013/2014 (108)
2012/2013 (143)
2011/2012 (138)
2010/2011 (28)
2009/2010 (29)
2008/2009 (31)
2007/2008 (2)
2006/2007 (2)
2005/2006 (1)
2005-2018 (1039)

Gästebuch

Cooles

Über uns
Impressum



Vintage
ETB-Fanclub SWR e.V.
· Chronik ·
· Uhlengruft ·
· Spieler des Jahres ·
· 100-Freunde-Wand ·

17.08.2014 / cso Mobilansicht
Kreisliga A Essen SO:
SV Leithe 19/65 - ETB Schwarz-Weiß II 0:2 (0:0)
Ein Dreier zum Neuanfang

An einen Saisonstart im Winteranorak kann sich der Schreiber dieser Zeilen nicht erinnern. Er muss mindestens so lange her sein wie ein ETB-II-Auftritt in der Kreisliga A. Dass an diesem 17. August 2014 beides zusammenkam, kann man tragisch finden oder skurril - wie die abgelaufene Bezirksligasaison, die der Blog am Vorabend noch einmal mit reichlich Galgenhumor in Gesellschaft des gemeinsam mit Ersatztorwart Dominic Trarbach zum Bochumer A-Ligisten Germania West abgewanderten Kunstschützen Christopher Blatz hatte Revue passieren lassen. Sang- und klanglos abgestiegen sollte das Projekt ETB U23/ETB II eigentlich eingestampft werden, doch plötzlich meldete der Verein doch eine Elf für die Kreisliga A. Neuer Übungsleiter ist Walied Samadi, der von seiner letzten Wirkungsstätte, dem B-Ligisten ESG 99/06 II auch gleich zahlreiche Spieler mitbrachte. Aus der ETB-Bezirksliga-Truppe sind derweil nur Sascha Zang und Patrick Hallermann geblieben, sodass viele neue Namen gelernt sein wollen. Von den 26 (!) im Training befindlichen Akteuren konnte Walied Samadi beim SV Leithe 19/65 wegen der üblichen Wechselquerelen nur dreizehn in den Kader aufnehmen. Ein Torwart ist - und so fühlt man sich gleich wieder zuhause beim ETB II - vorerst nicht dabei; mit Michael Methner ist aber schon gesprochen worden.

Die Partie an der Wendelinstraße begann abwechslungsreich: Leithe sorgte für Gefahr durch eine direkt versuchte Ecke von links sowie einen Distanzschuss. Beim ETB brachte ein Freistoß von Sascha Zang das erste Ausrufezeichen. Pech hatten die Schwarz-Weißen, als die Pfeife von Schiedsrichter Natzi Ferat aus Kettwig nach einem elfmeterwürdigen Foul von Timo Schmid an Roman Herholz stumm blieb (19.´). Ein Außenristschuss von Lucas Lichtneger nach Flanke von Steven Wernike strich eine Viertelstunde später am langen Pfosten vorbei. Kurz darauf zweimal Alarm im Sechzehnmeterraum des im Vorjahres-Trikot aufgelaufenen ETB II: Erst gab es trotz eines glasklaren Handspiels von Milan Kremer keinen Strafstoß für Leithe, dann köpfte Ghazi Ali Khan eine Ecke von Adam Ogrodowczyk nur Zentimeter üben den Kasten von Interimstorwart Tim Schultz.

Fünf Minuten nach Wiederbeginn nahm ETBs Steven Wernike besser Maß und drosch das Leder mit Ansage aus etwa zwanzig Metern kraftvoll in die Maschen. Mit reichlich Druck antwortete der SV Leithe auf die 1:0-Führung der Gäste, doch fast immer gelang es der vielbeinigen ETB-Defensive, die Versuche zu unterbinden, bevor es richtig gefährlich wurde. Auf der anderen Seite boten sich gute Konterchancen: Lucas Lichtneger unterlief eine Freistoßflanke von Steven Wernike, Torwart Patrick Baran parierte einen Schuss von Lichtneger auf präzises Zuspiel von Sascha Zang mit einem starken Reflex. Auch ein Pass von Kapitän Christian Scheidig in den Lauf von Wernike hätte das Zittern beenden können, doch so blieb es weiter spannend und hektisch.

In der Schlussphase rastete zunächst Kevin Schulz wegen eines verweigerten Foulelfmeters für den SV Leithe aus und sah die Rote Karte, dann musste Tim Schultz gegen einen Freistoß von Tanju Özten sein ganzes Können auf der Linie zeigen. Zwei Minuten vor dem Ende dann die Erlösung für den wie immer bequem an einer Hand abzählbaren ETB-Anhang: Roman Herholz mit Querpass von links in den Strafraum, Lucas Lichtneger lässt durch und Jannik Agolli vollstreckt zum 0:2.

Ein perfekt ausgespielter Konter am Ende eines Spiels, das der Blog vom ETB II so (noch) nicht erwartet hatte. Es ist zwar nur Kreisliga A, und die Schwarz-Weißen haben nur das Ziel, die Klasse zu halten, aber das Unternehmen lässt sich gut an. Bewerbungen für den Posten des Torwarts sind unverzüglich an die Geschäftsstelle zu richten. Weiter geht es am nächsten Sonntag bei Teutonia Überruhr, das sich heute 2:2 vom RSC trennte (Mentingsbank, 15:00 Uhr).

SV Leithe: Baran - Özten, Ali Khan, Schulz, Schmid - Ermels, Semmo - Winter, Ogrodowczyk (86.´ Omayrat), Murselji - Baspinar (75.´ Ferchland).

ETB II: Schultz - Simnica, Kremer, Korkmaz - Agolli (90.´ Sandforst), Scheidig, Zang, Hallermann (61.´ Scholz) - Herholz, Lichtneger, Wernike.

Tore: - / 0:1 (50.´) Wernike, 0:2 (88.´) Agolli.

Rot: Schulz (80.´/ Schiedsrichterbeleidigung)

Schiedsrichter: Natzi Ferat (FSV Kettwig)

Zuschauer: 60
[ zurück ]
Unser Wiki
» Mark Zeh «
» Benny Christ «
» Paul «
» Derby «
» Niederrheinpokal «
» Stefan Janßen «
» Sunay Acar «
» Coole Uhlen «
» Eugen & Akkordmalocher «
» TuS 64 Bösinghoven «
» TSV Meerbusch «
» ... «