24.11.2017: TuSEM Essen - ThSV Eisenach (cso staunt über die Erfolgsserie der Handballer)
25.11.2017: VCA Essen - VCO Schwerin (cso schaut beim Volleyball vorbei)
Mobil

Grounds

2017/2018 (65)
2016/2017 (143)
2015/2016 (165)
2014/2015 (187)
2013/2014 (108)
2012/2013 (143)
2011/2012 (138)
2010/2011 (28)
2009/2010 (29)
2008/2009 (31)
2007/2008 (2)
2006/2007 (2)
2005/2006 (1)
2005-2018 (1042)

Gästebuch

Cooles

Über uns
Impressum



Vintage
ETB-Fanclub SWR e.V.
· Chronik ·
· Uhlengruft ·
· Spieler des Jahres ·
· 100-Freunde-Wand ·

27.04.2014 / cso Mobilansicht
Bezirksliga:
ETB Schwarz-Weiß U23 - SC Frintrop 05/21 2:5 (1:1)
Der Ticker stoppt bei 99.

Wer auf das 100. Gegentor der ETB U23 gewartet hatte, musste sich auf Mittwoch vertrösten lassen: Der SC Frintrop 05/21 schenkte der schwarz-weißen Reserve nur die Treffer 95 bis 99 ein.

Das Endergebnis von 2:5 aus Sicht der Hausherren fiel allerdings zu deutlich aus, denn gerade in der ersten Hälfte hatte die Elf von Sascha Hense gut mitgehalten. Antonios Bingker hatte nach zehn Minuten gleich die Führung auf dem Fuß, sein Abschluss verunglückte jedoch. Ebensowenig Glück hatten Alfio Verzi mit einem satten Distanzschuss, Ahmet Geneli per Kopf nach einem Freistoß von Eugenio Ibruli und Nikolas Krause, der einen Spielzug über Robin Habermann und Ahmet Geneli mit einem Lattentreffer abschloss. Der SC Frintrop nahm die Angelegenheit offenbar auf die leichte Schulter, und dabei war es denkbar einfach, die unsichere Dreierkette des ETB mit der Flügelzange auszuspielen. Erstmals gelang dies nach einer knappen halben Stunde, als Tobias Buhren von rechts Markus Lihs bediente - 0:1.

Der ETB gab sich zu diesem Zeitpunkt noch nicht geschlagen, hatte durch Ahmet Geneli, der wieder einen Freistoß von Eugenio Ibruli mit dem Hinterkopf verlängerte, eine gute Chance und glich nach einer Ecke für Frintrop dann auch verdientermaßen aus: Tarik Durmaz trieb seinen Konter schnell voran; zahlreiche ETBer rückten auf, derweil die Frintroper bloß zusahen; Pass auf Geneli; Querpass auf Aykut Türk, und das Spiel war wieder auf Anfang gestellt. Mit einer Parade des wiedergenesenen Jonas Altenkamp gegen Markus Lihs ging es in die Pause, die vom SC-Trainer Sascha Fischer für zwei Wechsel und offenbar auch klare Worte genutzt wurde. Nach einer guten Einschussmöglichkeit von Antonios Bingker auf Zuspiel von Nikolas Krause hebelte Frintrop nämlich mit Sertac Ayhan und Markus Lihs nach bewährter Manier zum zweiten Mal die ETB-Dreierkette aus.

Die letzten zwanzig Minuten gerieten dann zum offenen Schlagabtausch: Michael Kandziora verzog freistehend für Frintrop; Darian Hagdon nötigte auf der anderen Seite Markus Schmidt zu einer Fußabwehr; Mehmet Gül erhöhte nach einem Sololauf von Andreas Kewe auf 1:3; Christopher Blatz verkürzte mit einem Kunstschuss aus zwanzig Metern Torentfernung. Dann verhinderte Markus Schmidt, der mittlerweile nur noch humpeln konnte, gegen Ahmet Geneli und gleich zweimal gegen Darian Hagdon den Ausgleich; Mehmet Gül und Andreas Kewe nahmen daraufhin wieder die schwarz-weiße Defensive in die Zange - 2:4. Den Schlusspunkt zum 99. Gegentor der ETB-Saison setzte in der Nachspielzeit eine Kombination von Markus Lihs und Dominik Hendricks.

Weitere Tore über das ohnehin schon üppige 2:5 hinaus wären für beide Teams leicht möglich gewesen, aber so bleibt dem FC Kettwig 08 am Mittwoch (19:0 Uhr, Am Krausen Bäumchen) wohl die Ehre überlassen, das Gegentorkonto des ETB auf drei Stellen zu erweitern. Die Uhltras sind im Doppelpack vor Ort.

ETB U23: Altenkamp - Ursavas, Türk, Lenort - Ibruli, Verzi - Durmaz, Habermann (82.´ Blatz), Krause - A. Geneli, Bingker (70.´ Hagdon).

SC Frintrop: Schmidt - Kandziora, Thiesling, Vinken, Kullmann (46.´ Schönewald) - Buhren - Gül, P. Hendricks, Austinat (46.´ D. Hendricks) - Ayhan (68.´ Kewe), Lihs.

Tore: 0:1 (26.´) Lihs, 1:1 (32.´) Türk/ 1:2 (56.´) Lihs, 1:3 (79.´) Gül, 2:3 (87.´) Blatz, 2:4 (88.´) Kewe, 2:5 (90.´+3) D. Hendricks.

Schiedsrichter: Abdelkrim Berkhane (GLI Azzurri Oberhausen)

Zuschauer: 35
[ zurück ]
Unser Wiki
» Deutscher Nationalspieler «
» Mark Zeh «
» Benny Christ «
» Paul «
» Derby «
» Niederrheinpokal «
» Stefan Janßen «
» Sunay Acar «
» Coole Uhlen «
» Eugen & Akkordmalocher «
» TuS 64 Bösinghoven «
» ... «