24.09.2017: ETB Schwarz-Weiß - SF Baumberg (cso geht vorher lecker essen)
30.09.2017: Düsseldorf Typhoons U16 - Assindia Cardinals U16 (cso guckt auch Football auswärts)
01.10.2017: ETB Schwarz-Weiß - SF Baumberg (cso ahnt Übles)
Mobil

Grounds

2017/2018 (30)
2016/2017 (143)
2015/2016 (165)
2014/2015 (187)
2013/2014 (108)
2012/2013 (143)
2011/2012 (138)
2010/2011 (28)
2009/2010 (29)
2008/2009 (31)
2007/2008 (2)
2006/2007 (2)
2005/2006 (1)
2005-2018 (1007)

Gästebuch

Cooles

Über uns
Impressum



Vintage
ETB-Fanclub SWR e.V.
· Chronik ·
· Uhlengruft ·
· Spieler des Jahres ·
· 100-Freunde-Wand ·

05.04.2014 / cso Mobilansicht
C-Junioren-Regionalliga:
ETB Schwarz-Weiß - Bayer 04 Leverkusen 2:3 (1:2)
Sensation unglücklich verpasst

Eine bärenstarke Leistung zeigte die U15 des ETB Schwarz-Weiß gegen Tabellenführer Bayer 04 Leverkusen. Dass es mit dem verdienten Punktgewinn nichts wurde, lag einerseits an Schiedsrichter Nicolas Bausch, der die völlig verunsicherten Gäste mit einem an Lächerlichkeit nicht zu überbietenden Elfmeter zurück ins Spiel brachte, und andererseits an dem fehlenden Quäntchen Glück im Essener Torabschluss.

Wie nach dem 0:11 im Hinspiel nicht anders zu erwarten, ging Bayer 04 gleich in der Anfangsphase in Führung. Ricardo Grym hämmerte einen Ball aus achtzehn Metern Entfernung ansatzlos und unhaltbar in den Winkel. Kurz darauf verhinderte ETB-Torwart Justin Timme mit einer Klasseparade gegen Dennis-Mukuna Mbay das 0:2. Ein Konter des abgeschlagenen Tabellenletzten über Tim Woop, der auf der linken Außenbahn ein überragendes Spiel machte und sich nach einer Viertelstunde erstmals gegen Kai Klefisch und Simon Hartmann durchsetzen konnte, brachte den vielumjubelten Ausgleich und gleichzeitig einen Knacks in der Psyche der Werkself.

Ein verdeckter Schuss von Klefisch knapp am Tor vorbei war alles, was das mit Nationalspielern gespickte Team von der Dhünn noch zu bieten hatte. Stattdessen wieder Tim Woop auf links, Querpass zu Doan Asci, doch Torwart Emre Öztürk hatte aufgepasst. "Ey, das ist Schwarz-Weiß Essen", raunzte Öztürk gleich darauf seine Vorderleute an. Der einzige Mann auf dem Platz, der sich dieses Spruches annahm, war indessen der fragwürdig prominente Schiedsrichter Bausch, der den Underdog kurz vor der Pause eiskalt über den Tisch zog: Kai Havertz hatte sich im Strafraum gegen Edin Elezovic, Bünyamin Sahin und Leon Eschen festgelaufen; ein Pfiff; Ratlosigkeit auf beiden Seiten; Elfmeter für Bayer 04. Niemand war zu Boden gegangen, niemand hatte reklamiert. Jakub Bednarczyk nahm das Geschenk dankend an, und begleitet von den wütenden Kommentaren der ETB-Trainer Giovanni Fede und Markus Sandach, sowie der zahlreichen ETB-Freunde hinter der Bande ging es bald danach in die Pause.

Die ETB U15 kehrte mit unverändertem Engagement zurück ins Spiel: Tim Woop spielte einmal mehr alle schwindelig, passte auf Utku Acici, doch Emre Öztürk konnte halten. Die einzig nennenswerte Aktion des technisch starken, aber augenscheinlich unmotivierten Gastes führte zu einem zweiten Elfmeter – einem der Sorte "Kann". Güven Yalcin verwandelte als vermeintlich Gefoulter selbst, aber die Entscheidung war das noch lange nicht. Mohamed El-Zein setzte mit einer Flanke über den Kopf von Kai Klefisch hinweg Tim Woop in Szene, der aus spitzem Winkel knapp vorbeischoss. Dann zum wiederholten Male Woop als Vorbereiter: Flanke auf Tim Kriesten – nur noch 2:3. Fünf Minuten auf der Uhr, und der Gegner mental am Boden. Eine letzte Chance bekam der ETB noch: Von links brachte – wer wohl? – Tim Woop den Ball halbhoch vor das Tor; Omar Omayrat versuchte es mit einer Grätsche und bugsierte den schwer zu nehmenden Ball über das verwaiste Bayer-04-Tor. Kurz darauf war Schluss, und es blieb die Erkenntnis, dass Fußball manchmal verdammt brutal und ungerecht sein kann.

Die Regionalliga-Abschiedstour der ETB U15 findet ihre Fortsetzung erst am 03.05., wenn die Schwarz-Weißen bei Borussia Dortmund gastieren (Trainingsgelände Hohenbuschei, 12:00 Uhr).


ETB U15: Timme - Omayrat, Eschen, Elezovic, Ahmet - Böttinger, Asci (50.´ Gümustas), Wienholt (46.´ El-Zein), Sahin, Woop - Acici (62.´ Kriesten).

Bayer 04 U15: Öztürk - Klefisch, Hartmann, Popovic, Salau - Shala, Grym (39.´ Siebdrat) - Sendag (58.´ Kesmen), Havertz, Bednarczyk (43.´ Yalcin) - Mbay (51.´ Akkaynak).

Tore: 0:1 (9.´) Shala, 1:1 (16.´) Woop, 1:2 (29.´/ FE) Bednarczyk/ 1:3 (51.´/ FE) Yalcin, 2:3 (65.´) Kriesten.

Schiedsrichter: Nicolas Bausch (FC Rot-Weiß Dorsten)

Zuschauer: 65
[ zurück ]
Unser Wiki
» Coole Uhlen «
» Eugen & Akkordmalocher «
» TuS 64 Bösinghoven «
» TSV Meerbusch «
» SV Hönnepel-Niedermörmter «
» Spvg Schonnebeck 1910 «
» FC Kray «
» Manfred Wölpper «
» Niederrheinpokal «
» Frank Kontny «
» Dirk Helmig «
» ... «