24.09.2017: ETB Schwarz-Weiß - SF Baumberg (cso geht vorher lecker essen)
30.09.2017: Düsseldorf Typhoons U16 - Assindia Cardinals U16 (cso guckt auch Football auswärts)
01.10.2017: ETB Schwarz-Weiß - SF Baumberg (cso ahnt Übles)
Mobil

Grounds

2017/2018 (30)
2016/2017 (143)
2015/2016 (165)
2014/2015 (187)
2013/2014 (108)
2012/2013 (143)
2011/2012 (138)
2010/2011 (28)
2009/2010 (29)
2008/2009 (31)
2007/2008 (2)
2006/2007 (2)
2005/2006 (1)
2005-2018 (1007)

Gästebuch

Cooles

Über uns
Impressum



Vintage
ETB-Fanclub SWR e.V.
· Chronik ·
· Uhlengruft ·
· Spieler des Jahres ·
· 100-Freunde-Wand ·

09.02.2014 / Uhltras Mobilansicht
B-Junioren-Bundesliga:
Borussia Dortmund - Rot-Weiss Essen 0:0
Dortmund verpasst Big Points

Ein spannendes Kopf-an-Kopf-Rennen um die Meisterschaft liefern sich in der Bundesliga West seit geraumer Zeit die B-Jugendlichen von Borussia Dortmund und Bayer 04 Leverkusen. Der BVB war mit einer Niederlage bei Rot-Weiss Essen in die Saison gestartet, machte danach aber so gut wie alles richtig, verlor keine weitere Partie und kassierte zuhause bislang nur einen einzigen Gegentreffer. Nachdem Bayer Leverkusen am Vortag überraschend beim VfL Bochum unterlegen war, hatte Dortmund nun die Chance, seinen Vorsprung auf vier Zähler auszubauen. Problem nur: Der Gegner hieß wieder RWE.

BVB-Trainer Hannes Wolf sah in der ersten Halbzeit gepflegten und temporeichen Fußball der Schwarz-Gelben. Ein um´s andere Mal tauchten die Dortmunder vor dem RWE-Tor auf, hatten dabei aber kein Fortune im Abschluss. Linksaußen David Sauerland hatte gleich zweimal nach starkem Antritt aus dem Mittelfeld die Führung auf dem Fuß, scheiterte aber ebenso wie Felix Passlack und Serhat Kot, der eine Flanke des ehemaligen Rot-Weissen Till Schumacher zwar auf´s Tor köpfte, jedoch seinen Meister in Schlussmann Maksimilijan Milovanovic fand. Auch die sich an den folgenden Eckball anschließende Dauerbelagerung brachte nicht den gewünschten Erfolg, sodass es mit einem für die Gastgeber enttäuschenden 0:0 in die Kabinen ging.

Rot-Weiss Essen hatte während der ersten Halbzeit seinerseits nur einmal für Gefahr sorgen können, als eine Flanke von rechts an Freund und Feind vorbei durch den Dortmunder Fünfmeterraum gerauscht war, setze sich nach dem Seitenwechsel aber deutlich besser in Szene. Im Anschluss an eine Ecke von Alpay Cin war RWE sogar kurz vor der Führung, Timo Becker vergab aber kläglich nach großer Konfusion in der BVB-Hintermannschaft. Defensiv stand RWE fortan meist gut geordnet, und da bei den Borussen zu wenig Bewegung im Spiel war, obgleich Ex-ETB-Spieler Hannes Wolf dies immer wieder lautstark einforderte, gerieten Torchancen zur Mangelware. Eine schöne Flanke von Till Schumacher (47.´) und eine brenzlige Situation von Burak Yerli, der Tim Gronemeier beinahe zu einem Eigentor genötigt hätte (73.´), waren lange Zeit alles, was Borussia Dortmund den 130 frierenden Zuschauern auf dem zugigen Trainingsgelände in Brackel anbieten konnte. Erst in den Schlussminuten wurde das Spiel wieder erwärmender, wobei auch Rot-Weiss Essen durchaus noch den Siegtreffer hätte erzielen können.

Unter dem Strich ging das 0:0 sicherlich in Ordnung, doch war das Unentschieden nur für den Gast, bei dem mit Emre Kilav im linken Mittelfeld und Aslan Nadojan (nicht eingesetzt) auch zwei Ehemalige aus der C-Jugend-Regionalliga-Mannschaft des ETB Schwarz-Weiß standen, ein Erfolg. Weiter geht´s für Tabellenführer Borussia Dortmund am nächsten Samstag in Aachen (13:00 Uhr), Verfolger Bayer Leverkusen gastiert schon zwei Stunden früher in Mönchengladbach. (cso)

BVB U17: Reckert - Passlack, El-Bouazzati, Sahin, Schumacher (62.´ Westmeyer) - Fritsch (47.´ Erhardt), Burnic - Yerli, Kot (47.´ Arweiler), Sauerland - Alici (60.´ Nebihi).

RWE U17: Milovanovic - Boh-Traore, Serdar, Schmitz, Gronemeier - Becker (63.´ Ljatifi), Radojcic, Lucas, Kilav (74.´ Agca) - Cin (75.´ Sulimanovic), Imsirovic (56.´ Bosnjak).

Tore: -/-

Schiedsrichter: Christian Meermann (SC Vechta)

Zuschauer: 130


       
       
       
       
       
       
       

Fotos: pjg
Bild anklicken für größere Darstellung.
 
[ zurück ]
Unser Wiki
» Coole Uhlen «
» Eugen & Akkordmalocher «
» TuS 64 Bösinghoven «
» TSV Meerbusch «
» SV Hönnepel-Niedermörmter «
» Spvg Schonnebeck 1910 «
» FC Kray «
» Manfred Wölpper «
» Niederrheinpokal «
» Frank Kontny «
» Dirk Helmig «
» ... «