24.11.2017: TuSEM Essen - ThSV Eisenach (cso staunt über die Erfolgsserie der Handballer)
25.11.2017: VCA Essen - VCO Schwerin (cso schaut beim Volleyball vorbei)
Mobil

Grounds

2017/2018 (65)
2016/2017 (143)
2015/2016 (165)
2014/2015 (187)
2013/2014 (108)
2012/2013 (143)
2011/2012 (138)
2010/2011 (28)
2009/2010 (29)
2008/2009 (31)
2007/2008 (2)
2006/2007 (2)
2005/2006 (1)
2005-2018 (1042)

Gästebuch

Cooles

Über uns
Impressum



Vintage
ETB-Fanclub SWR e.V.
· Chronik ·
· Uhlengruft ·
· Spieler des Jahres ·
· 100-Freunde-Wand ·

16.10.2011 / cso Mobilansicht
Bezirksliga:
ETB U23 - SC Werden-Heidhausen 0:0
Bärenstarke Leistung und hochverdienter Punktgewinn

Vor einer Woche hatte der Blog an dieser Stelle von dem sensationellen Sieg der U23 beim Heisinger SV berichtet. So süß dieser Sieg auch schmeckte, ein Wermutstropfen blieb: Die rote Karte gegen Schlussmann Marcel Jäger. Der einzig mögliche Ersatzmann wäre Marcel Ptach gewesen. Doch da sich der Torwart der U19, Dave Mölenkamp, unter der Woche beim Training einen Kreuzbandriss zugezogen hatte, hätte A-Jugend-Trainer Björn Hecker keinen Ersatztorwart an die Erste abstellen können. So blieb nur eine Lösung: Wie letzten Sonntag musste wieder Stürmer Nawid Nazemian ins Tor. Und genau wie in Heisingen machte Nawid seine Sache gut – eigentlich sogar mehr als das!

Die Defensive der U23 stand gegen den Tabellenzweiten SC Werden-Heidhausen über 90 Minuten hervorragend und fing die meisten Offensivaktionen der Gäste frühzeitig ab. Nur dreimal wurde es brenzlig: Nach einer guten halben Stunde hätte Heidhausens Dominik Boulanger nach einer Ecke des Ex-ETBlers René Sperling das 0:1 erzielen müssen, doch sein wuchtiger Kopfball strich am langen Pfosten vorbei. Nach dem Seitenwechsel hatte innerhalb weniger Sekunden zunächst Tim Petzke, dessen Versuch von Marc Brose in höchster Not per Kopf geklärt werden konnte, und anschließend Björn Homberg, dessen Schuss Nawid Nazemian mit einem sehenswerten Übergriff entschärfte, ein Tor auf dem Fuß.

Ansonsten agierte aber vorwiegend der ETB. Die U23 spielte sich oft über die auffälligen Ilker Oruc, Dustin Hoffmann und aggressive leader Ahmad Aiub gute Chancen heraus.

Den Reigen der ETB-Möglichkeiten eröffnete nach sechs Minuten Dustin Hoffmann mit einem satten Distanzschuss. Zwanzig Minuten später schob Ahmad Aiub die Kugel aus spitzem Winkel am langen Pfosten vorbei. Die dickste Chance bot sich der U23 indes direkt im Anschluss an die geschilderte SC W-H-Ecke von René Sperling: Nach Nawid Nazemians Abstoß war auf Rechts plötzlich Benny Christ frei durch. Der Gehörlosen-Nationalspieler zog flach ab und zwang Kevin Saalbach zu einer Rettungstat. Die nachfolgende Ecke von Dustin Hoffmann landete auf dem Kopf von Ruben Nipken – abgewehrt. Dann nochmals Dustin Hoffmann aus dem Hintergrund – vorbei.

Nach dem Wiederanpfiff durch den souveränen Unparteiischen Kevin Lüttig sah sich die U23 erhöhtem Druck der Gäste um ihren Kapitän und Ex-ETB-Oberligaspieler Daniel Kleine-Beck ausgesetzt und kam zunächst nur einmal durch einen sehr präzisen Freistoß von Ilker Oruc gefährlich zum Zug. Doch die Einwechslung von Carlos Santos de Assis für Benny Christ eine gute Viertelstunde vor dem Ende hauchte der Offensivabteilung der U23 wieder neues Leben ein: Zunächst war es Santos selbst, der durch eine feine Einzelaktion für Alarm vor dem Heidhauser Kasten sorgte, dann aber nicht den Blick für den besser postierten Riccardo König hatte. Wenig später dann ein 20-m-Freistoß von Dustin Hoffmann, den Kevin Saalbach nur abklatschen konnte; Santos sprintete nach dem Abpraller, kam aber einen Schritt zu spät.

Am Ende gab es auf den auch mit einigen Uhltras gefüllten Rängen Jubel und Beifall: Dieser Punkt gegen einen vermeintlich übermächtigen Gegner war hochverdient – kein Glücksfall, sondern das Ergebnis von großer Einsatzbereitschaft und taktischer Disziplin. Dass das alles mit einem Feldspieler im Tor bewerkstelligt wurde, soll hier auch noch einmal Erwähnung finden.

Der Aufwärtstrend der U23 ist in jedem Fall unübersehbar, und es macht wieder Spaß, bei der Reserve Gast zu sein!

ETB U23: Nazemian – Örnek, Nipken, Marc Brose, Güzel – Dzierzon, Essomé – Hoffmann, Oruc, Aiub (56.’ König) – Christ (73.’ Santos de Assis).

Tore: - / -

Zuschauer: 60


       
       
       
     
Fotos: cso
Bild anklicken für größere Darstellung.
 
[ zurück ]
Unser Wiki
» Deutscher Nationalspieler «
» Mark Zeh «
» Benny Christ «
» Paul «
» Derby «
» Niederrheinpokal «
» Stefan Janßen «
» Sunay Acar «
» Coole Uhlen «
» Eugen & Akkordmalocher «
» TuS 64 Bösinghoven «
» ... «