24.11.2017: TuSEM Essen - ThSV Eisenach (cso staunt über die Erfolgsserie der Handballer)
Mobil

Grounds

2017/2018 (64)
2016/2017 (143)
2015/2016 (165)
2014/2015 (187)
2013/2014 (108)
2012/2013 (143)
2011/2012 (138)
2010/2011 (28)
2009/2010 (29)
2008/2009 (31)
2007/2008 (2)
2006/2007 (2)
2005/2006 (1)
2005-2018 (1041)

Gästebuch

Cooles

Über uns
Impressum



Vintage
ETB-Fanclub SWR e.V.
· Chronik ·
· Uhlengruft ·
· Spieler des Jahres ·
· 100-Freunde-Wand ·

24.07.2012 / cso Mobilansicht
Testspiel:
ETB U23 - ESC Rellinghausen 06 0:5 (0:2)
Schrauben auf dem Platz – Sand im Getriebe

Eine Wohlfühloase ist er für den ETB bislang nicht, der Kunstrasenplatz am Krausen Bäumchen: Mal sind die Kabinen belegt, mal wird beim Training das Licht ausgemacht, zuletzt verteilte ein "ETB-Freund" Schrauben auf dem Platz. Gegen den unbekannten Übeltäter – man vermutet ihn unter den lärmempfindlichen Anwohnern – wurde übrigens völlig zurecht Anzeige erstattet.

Sportlich hingegen lief es, gerade für die U23, meist sehr gut auf dem neuen Geläuf. Die Rückrunde der abgelaufenen Bezirksliga-Saison war mehr als beachtlich, und dieses Jahr erwarten nicht wenige, dass der ETB im Kampf um den Aufstieg in die Landesliga ein gehöriges Wörtchen mitreden wird. Verstärkt wurde die Mannschaft mit den routinierten Rückkehrern Dennis Hupperts (VfB Speldorf) und Björn Grallert (SSVg. Velbert), den Ex-A-Jugendlichen Sven Kersten, Dschalil Aliev, Frederic Gipper und Felix Clever, sowie einigen wenigen externen Neuzugängen. So kam es dann auch, dass den erfreulich zahlreichen Anhängern im Testspiel gegen den Platznachbarn ESC Rellinghausen 06 (u.a. mit Ex-ETBer Denis Dluhosch) die meisten Gesichter bereits bekannt waren.

Im Tor setzte Tom Schikora weiter auf Marcel Ptach. Die Innenverteidigung bildeten Marc Brose und Ruben Nipken, auf den Außenpositionen spielten Dennis Hupperts und Frederic Gipper. Im Mittelfeld agierten zentral Mirac Bayram, Sven Kersten und Ilker Oruc, auf den Flügeln Dschalil Aliev und Dustin Hoffmann. Als einzige Spitze – Benny Christ, in der letzten Saison bester ETB-Schütze, weilt noch bei der WM der Gehörlosen – fungierte Ronaldo Zhupi.

Das erste Ausrufezeichen aus einer nominell merklich gut besetzten Mannschaft setzte Dennis Hupperts mit einem Distanzschuss, der links am Tor vorbeistrich (17.´). Nur eine Minute später prüfte der links per Flanke in Szene gesetzte Ronaldo Zhupi ESC-Torwart Marco Niggemeier; die folgende Ecke hätte beinahe Ruben Nipken per Kopf zum 1:0 verwerten können. Leider ging in der Folge aber der rote Faden verloren: Ballverliebtheiten, fehlende Flexibilität im Spielaufbau und ein zurückhaltendes Defensivverhalten kamen den besser eingespielten Rellinghausern, die gerade von ihrem Trainingslager zurückgekehrt waren und eine gute Rolle in der Landesliga spielen möchten, in die Karten. Frederic Gipper mit einem Tackling im Fünfmeterraum und Marcel Ptach mit einer Fußabwehr verhinderten glücklicherweise, dass bis zur Halbzeit mehr als nur zwei Gegentore fielen.

In der Kabine stelle Tom Schikora um, brachte Zeynel Baser (SG Altenessen) als zweiten Stürmer anstelle von Linksaußen Dschalil Aliev, dessen Position Frederic Gipper übernahm; Sven Kersten rückte in die Viererkette. Trotz dieser Umstellungen konnte die von Karl Weiß trainierte Mannschaft des ESC Rellinghausen 06 weiter zu leicht Tore schießen und lag nach 65 Minuten schon 4:0 vorne. Ruben Nipken klärte zudem einmal mehr in größter Not vor dem eigenen Tor. Erst zwei Minuten vor Schluss kam der ETB wieder zum Zug: Ronaldo Zhupi passte präzise auf Dustin Hoffmann, der aus spitzem Winkel aber in Marco Niggemeier seinen Meister fand. Den Schlusspunkt setzte dann wieder Rellinghausen mit einem sensationellen Freistoß aus zwanzig Metern.

5:0. Ein deutliches Ergebnis, das auch zum Spiel passte. Dennoch muss das nicht heißen, dass die ETB U23 die schlechtere Mannschaft hat – der Stand der Vorbereitungen ist schlicht nicht vergleichbar. Warten wir also das Trainingslager der Reserve im Sauerland ab (Beginn: 02.08.), dann sehen wir klarer. Die nächsten Testspiele finden am Sonntag gegen den SSV Buer (Am Krausen Bäumchen, 11:00 Uhr) und am 02.08. beim GENO-Cup (An der Windmühle, Burgaltendorf) statt.

ETB U23: Ptach – Gipper, Nipken, M. Brose, Hupperts (63.´ Penchev) – Bayram – Hoffmann, Kersten, Oruc, Aliev (46.´ Baser) – Zhupi.

Tore: 0:1 (21.´), 0:2 (33.´)/ 0:3 (56.´), 0:4 (65.´), 0:5 (90.´+2).

Zuschauer: 50

Heute keine Bilder. Bei zwölf von dreizehn Spielern wisst Ihr ja, wie sie aussehen...
[ zurück ]
Unser Wiki
» Deutscher Nationalspieler «
» Mark Zeh «
» Benny Christ «
» Paul «
» Derby «
» Niederrheinpokal «
» Stefan Janßen «
» Sunay Acar «
» Coole Uhlen «
» Eugen & Akkordmalocher «
» TuS 64 Bösinghoven «
» ... «