24.11.2017: TuSEM Essen - ThSV Eisenach (cso staunt über die Erfolgsserie der Handballer)
25.11.2017: VCA Essen - VCO Schwerin (cso schaut beim Volleyball vorbei)
Mobil

Grounds

2017/2018 (65)
2016/2017 (143)
2015/2016 (165)
2014/2015 (187)
2013/2014 (108)
2012/2013 (143)
2011/2012 (138)
2010/2011 (28)
2009/2010 (29)
2008/2009 (31)
2007/2008 (2)
2006/2007 (2)
2005/2006 (1)
2005-2018 (1042)

Gästebuch

Cooles

Über uns
Impressum



Vintage
ETB-Fanclub SWR e.V.
· Chronik ·
· Uhlengruft ·
· Spieler des Jahres ·
· 100-Freunde-Wand ·

07.10.2012 / pjg Mobilansicht
Oberliga Niederrhein:
Sportfreunde Baumberg - VfB Homberg 3:1 (1:0)
Baumberg war heute für den VfB Homberg keine Reise wert - mit einer 1:3-Niederlage gegen die gastgebenden Sportfreunde kehrte unser Team aus dem Monheimer Vorort zurück. Damit stehen die Gelb-Schwarzen in der Tabelle auf Rang neun, der Abstand "nach unten" beträgt nach wie vor vier Punkte.

Trainer Günter Abel schickte die Mannschaft auf den Platz, die auch beim 1:0 gegen den TV Jahn Hiesfeld begonnen hatte. Nach zwölf Minuten gab es die erste nennenswerte Szene, als Chamdin Said nach einem Anspiel von Almir Sogolj im Strafraum zu Fall kam - der gut leitende Schiedsrichter Jannis Hedwig ließ weiterspielen. Eine Minute später lief Tobias Schiek nach einem Sogolj-Zuspiel auf der linken Seite Richtung Tor, die Hereingabe aber mißlang. Danach wurde es vor dem Homberger Gehäuse gefährlich: Redouan Yotla und Louis Klotz scheiterten an Tim Weichelt. Nach 19 Minuten war Baumbergs Keeper Bjoern Nowicki einen Tick vor Chamdin Said am Ball, nachdem Kapitän Mirko Urban geflankt hatte - von da an fand das Spiel in der Hälfte der Gäste statt. Gianni Giorri rettete zweimal gegen Michael Rentmeister, eine Ecke flog die Torlinie entlang - dann setzte Redouan Yotla völlig unbedrängt zu einem Kunstschuß an, nach 36 Minuten hieß es 1:0. Michael Rentmeister vergab zwei weitere Möglichkeiten, dann ertönte der Halbzeitpfiff.

Nach dem Seitenwechsel blieben Kevin Bongers und der angeschlagene Tobias Schiek in der Kabine, Dennis Konarski und Dennis Terwiel wurden eingewechselt. Das Spiel änderte sich zunächst wenig, doch nach einem Fehler im Spielaufbau hieß es plötzlich 2:0 (54.). Die Vorentscheidung? Nein. Nach einer Glanztat von Tim Weichelt gegen Louis Klotz erarbeiteten sich die Gelb-Schwarzen ein optisches Übergewicht. Mirko Urban erkämpfte sich an der linken Eckfahne den Ball und bediente Almir Sogolj, der aber abgeblockt wurde. Die beiden Spieler standen auch in der nächsten Szene im Mittelpunkt, diesmal kam Sogolj zum Schuß, verfehlte aber das Ziel. Ein schönes Zusammenspiel von Mirko Urban und Chamdin Said endete mit einem Said-Schuß ins Toraus (62.), auf der anderen Seite parierte Tim Weichelt gegen Redouan Yotla mit einer spektakulären Flugeinlage. Fünf Minuten später setzte sich Dennis Terwiel im Mittelfeld durch, über Almir Sogolj kam der Ball zu Chamdin Said, der den Ball ins Tor lenkte (68.). Die berechtigten Hoffnungen der Homberger Fans auf einen Punktgewinn erstarben aber im Gegenzug, Michael Rentmeister köpfte einen Freistoß von Hayreddin Maslar mit einer Bogenlampe zum 3:1 ins Netz. Damit war die Partie entschieden, nur ein Nachschuß von Nedzad Dragovic in der Nachspielzeit sorgte noch einmal für Torgefahr.

Günter Abel kommentierte die Niederlage so: "Die Liga ist sehr ausgeglichen, abgesehen vom KFC Uerdingen agieren alle Mannschaften weitgehend auf ähnlichem Niveau. Wenn man gewinnen will, muß man mehr Zweikämpfe gewinnen als der Gegner, und das ist uns heute nicht gelungen. Die Gegentore haben wir den Baumbergern mehr oder weniger geschenkt, das schnelle 3:1 nach unserem Anschlußtor war besonders bitter. Wir geben nicht auf und kämpfen bis zum Schlußpfiff, aber heute haben zu viele Spieler nicht ihr volles Leistungsvermögen abrufen können. Auf Grund unserer Fehler geht das Ergebnis in Ordnung."

Weiter geht es am kommenden Samstag mit dem Pokalhighlight gegen Rot-Weiss Essen (15.00 Uhr / PCC-Stadion). Zum nächsten Meisterschaftsspiel erwarten wir am 21.10.2012 die U23 des Wuppertaler SV Borussia am Rheindeich.

VfB Homberg: Weichelt - Acar, Giorri, Embers, Schiek (46. Konarski) - Dikmen (63. Cuhaci), Dragovic, Bongers (46. Terwiel), Urban - Said, Sogolj

Tore: 1:0 (33.) Yotla, 2:0 (52.) Rentmeister, 2:1 (67.) Said, 3:1 (69.) Rentmeister

Zuschauer: 100


       
       
     
Fotos: pjg
Bild anklicken für größere Darstellung.
 
[ zurück ]
Unser Wiki
» Deutscher Nationalspieler «
» Mark Zeh «
» Benny Christ «
» Paul «
» Derby «
» Niederrheinpokal «
» Stefan Janßen «
» Sunay Acar «
» Coole Uhlen «
» Eugen & Akkordmalocher «
» TuS 64 Bösinghoven «
» ... «