24.09.2017: ETB Schwarz-Weiß - SF Baumberg (cso geht vorher lecker essen)
30.09.2017: Düsseldorf Typhoons U16 - Assindia Cardinals U16 (cso guckt auch Football auswärts)
01.10.2017: ETB Schwarz-Weiß - SF Baumberg (cso ahnt Übles)
Mobil

Grounds

2017/2018 (30)
2016/2017 (143)
2015/2016 (165)
2014/2015 (187)
2013/2014 (108)
2012/2013 (143)
2011/2012 (138)
2010/2011 (28)
2009/2010 (29)
2008/2009 (31)
2007/2008 (2)
2006/2007 (2)
2005/2006 (1)
2005-2018 (1007)

Gästebuch

Cooles

Über uns
Impressum



Vintage
ETB-Fanclub SWR e.V.
· Chronik ·
· Uhlengruft ·
· Spieler des Jahres ·
· 100-Freunde-Wand ·

02.05.2012 / cso Mobilansicht
C-Junioren-Regionalliga:
Rot-Weiss Essen - ETB 5:0 (1:0)
"Wie immer."

Prägnanter als ETB-U15-Trainer Markus Sandach hätte man das C-Jugend-Derby in der Regionalliga West nicht zusammenfassen können.

Die Schwarz-Weißen legten gut los und eröffneten die lange abwechslungsreiche und immer faire Begegnung mit einem krummen Fernschuss von Kenson Götze, der, von RWE-Torwart Marcel Lohmann regungslos beobachtet, hauchdünn am Pfosten vorbeistrich. Nach fünf Minuten dann ein feiner Spielzug über die rechte Seite: Fabio di Gaetano eröffnete die Situation mit einem Zuckerpass auf Julian Kray; der entschied sich gegen den zentral postierten Emre Kilav und bediente Timm Esser im Hintergrund; der Kapitän versuchte sein Glück aus der zweiten Reihe, erwischte den Ball aber nicht voll. Wenig später setzte sich Julian Kray abermals auf der Außenbahn durch und passte auf den fünf Meter frei vor dem Tor stehenden Steffen Herzog. Herzog aber kam einen Schritt zu spät, und so blieb es weiter beim 0:0.

Nach einer guten Viertelstunde wurde es erstmals auf der anderen Seite brenzlig: Max in der Beek ließ sich den Ball im eigenen Strafraum vom Fuß spitzeln, doch Mirko Bulatovic vermochte daraus kein Kapital zu schlagen. Ein von Ertugrul Kirmizi per Kopf verlängerter Freistoß des RWE-Spielführers Nico Lucas sorgte wenig später aber doch für die Führung der Hausherren. Vor der Pause hätten Phil Petry und Emre Demircan einen Fehler von Emre Kilav fast noch zum 2:0 nutzen können, und auch Fabio di Gaetano hatte mit einem gefühlvollen Schuss auf den Winkel durchaus einen Treffer auf dem Fuß.

Zu Beginn der zweiten Halbzeit fing sich die ETB U15 leider schnell das vorentscheidende zweite Gegentor durch Phil Petry. Nico Lucas hatte den Ball gegen die Laufrichtung der aufrückenden ETB-Hintermannschaft ins Sturmzentrum geflankt; das gute Schiedsrichter-Gespann um Till Baaske aus Oberhausen entschied zurecht nicht auf Abseits, und schon war es um den ETB geschehen. Die schwarz-weiße C1 wehrte sich noch einmal kurz, als Fabio di Gaetano eine Flanke von Kenson Götze knapp am RWE-Gehäuse vorbeiköpfte, brach dann aber vollends zusammen. Beim 3:0, einer wunderbaren Kombination über Petry, Kirmizi, nochmal Petry und schlussendlich Emre Demircan, demonstrierte Rot-Weiss endrucksvoll seine spielerische Klasse, bei den Treffern vier und fünf durch Nico Lucas und einen von Emre Demiran direkt verwandelten Freistoß unterstrichen die Gastgeber ihre individuellen Stärken.

Lange nachdenken müssen die Spieler von Kai Hünninghaus und Markus Sandach über diese Pleite jedoch nicht, denn schon am Samstag (12:00 Uhr) ist der ETB beim Tabellenführer Bayer 04 Leverkusen zu Gast. Der Blog lässt sich seinen frohen Mut nicht nehmen und reist in Doppelbesetzung an.


ETB U15: in der Beek – Syala, Piljic, Aras, Götze – Peterburs, Esser – Kray (51.´ Nadojan), Herzog (42.´ Pulina) – di Gaetano (55.´ Sagurna) – Kilav (52.´ Leggo).

Tore: 1:0 (22.´) Kirmizi / 2:0 (38.´) Petry, 3:0 (49.´) Demircan, 4:0 (50.´) Lucas, 5:0 (62.´) Demircan.

Zuschauer: 120 (!)
[ zurück ]
Unser Wiki
» Coole Uhlen «
» Eugen & Akkordmalocher «
» TuS 64 Bösinghoven «
» TSV Meerbusch «
» SV Hönnepel-Niedermörmter «
» Spvg Schonnebeck 1910 «
» FC Kray «
» Manfred Wölpper «
» Niederrheinpokal «
» Frank Kontny «
» Dirk Helmig «
» ... «