19.09.2017: DJK Adler Union Frintrop - Barisspor 84 (cso beim Kreispokal)
30.09.2017: Düsseldorf Typhoons U16 - Assindia Cardinals U16 (cso guckt auch Football auswärts)
Mobil

Grounds

2017/2018 (28)
2016/2017 (143)
2015/2016 (165)
2014/2015 (187)
2013/2014 (108)
2012/2013 (143)
2011/2012 (138)
2010/2011 (28)
2009/2010 (29)
2008/2009 (31)
2007/2008 (2)
2006/2007 (2)
2005/2006 (1)
2005-2018 (1005)

Gästebuch

Cooles

Über uns
Impressum



Vintage
ETB-Fanclub SWR e.V.
· Chronik ·
· Uhlengruft ·
· Spieler des Jahres ·
· 100-Freunde-Wand ·

10.06.2012 / pjg Mobilansicht
A-Junioren-Niederrheinliga-Relegation:
VfB Homberg A-Junioren - Adler Frintrop 3:0 (2:0)
Unsere A-Junioren haben ihr erstes Spiel in der Qualifikation zur nächstjährigen Niederrheinliga-Saison gegen den Essener Vertreter Adler Frintrop 3:0 gewonnen und einen großen Schritt in Richtung Klassenerhalt gemacht. Am kommenden Sonntag fällt die endgültige Entscheidung im Auswärtsspiel bei Jahn Hiesfeld, den Gelb-Schwarzen würde sogar eine knappe Niederlage reichen.

Vor einer stattlichen Kulisse - die Gäste hatten erstaunlich viele Fans mitgebracht - war das Team von Trainer Jürgen Spicker von der ersten bis zur letzten Spielminute dominant und ging schon früh in Führung: Luis Rena Fernandez schob den Ball nach einem Zuspiel von Tim Konrad locker an Gäste-Torwart Fabrice Fürbach vorbei. Zwei Minuten später hätte es 2:0 stehen können, doch Fürbach parierte einen Kopfball von Fabian Jarzombek nach einer Ecke von Fabian Weigl glänzend. Bis auf zwei Freistösse aus zentraler Position - einer flog am Tor vorbei, der andere wurde eine sichere Beute von VfB-Keeper Philipp Gutkowski - hatten die Gäste im ersten Durchgang keine Torchancen. Den Hombergern dagegen boten sich weitere Möglichkeiten, doch Luis Rena Fernandez und Fabian Jarzombek scheiterten mehrfach an Fabrice Fürbach. Nach einer halben Stunde aber hämmerte Alkan Kurt den Ball nach einer Ecke von Michael Kunze unhaltbar zum 2:0 ins Tor, das war schon der Halbzeitstand.

Nach dem Seitenwechsel deuteten die Frintroper anfangs ihre Offensivstärken an, doch Philipp Gutkowski mußte nur nach einem Schuß von Rafael Kors spektakulär eingreifen. Die gelb-schwarze Defensive um Kapitän Leslie Rume und Michael Kunze hatte alles im Griff, Luis Rena Fernandez erzielte auf der anderen Seite nach feinem Anspiel von Fabian Jarzombek das 3:0. Im Gegenzug verhinderte Murat Kara den Anschlußtreffer, als er für seinen geschlagenen Keeper auf der Linie rettete. Yannick Bargatzky, Tim Konrad und Fabian Jarzombek hätten das Ergebnis ausbauen können, doch bis zum Schlußpfiff von Schiedsrichterin Isabelle Herrmann blieb es beim hochverdienten 3:0-Sieg, bei dem das Zuschauen sehr viel Spaß gemacht hat.

VfB Homberg: Gutkowski - Boden, L.Rume, Kunze, Kara - Kurt, Weigl, Jarzombek (84. Demirel), Bargatzky (88. Duljaj) - Konrad, Fernandez (88. S.Rume)

Tore: 1:0 (7.) Fernandez, 2:0 (30.) Kurt, 3:0 (55.) Fernandez

Zuschauer: 300


       
       
       
       
       
       
       
       
       
       

Fotos: pjg
Bild anklicken für größere Darstellung.
 
[ zurück ]
Unser Wiki
» Manfred Wölpper «
» Niederrheinpokal «
» Frank Kontny «
» Dirk Helmig «
» Benny Christ «
» Björn Matzel «
» Mark Zeh «
» Patrick Notthoff «
» GENO-Cup «
» Manfred Rummel «
» Abdou-Nassirou Ouro-Akpo «
» ... «