21.09.2017: DJK Adler Union Frintrop U19 - SV Borbeck U19 (auch die A-Junioren spielen Kreispokal)
30.09.2017: Düsseldorf Typhoons U16 - Assindia Cardinals U16 (cso guckt auch Football auswärts)
01.10.2017: ETB Schwarz-Weiß - SF Baumberg (cso ahnt Übles)
Mobil

Grounds

2017/2018 (29)
2016/2017 (143)
2015/2016 (165)
2014/2015 (187)
2013/2014 (108)
2012/2013 (143)
2011/2012 (138)
2010/2011 (28)
2009/2010 (29)
2008/2009 (31)
2007/2008 (2)
2006/2007 (2)
2005/2006 (1)
2005-2018 (1006)

Gästebuch

Cooles

Über uns
Impressum



Vintage
ETB-Fanclub SWR e.V.
· Chronik ·
· Uhlengruft ·
· Spieler des Jahres ·
· 100-Freunde-Wand ·

06.09.2009 / pjg Mobilansicht
Bezirksliga:
TSV Heimaterde - ETB II 2:3 (1:0)
Unsere zweite Mannschaft hat heute beim TSV Heimaterde ein spannendes Bezirksliga-Spiel hochverdient mit 3:2 (0:1) gewonnen. Fünf Tage nach dem 1:1-Unentschieden gegen den SC Steele 03/20 war das schwarz-weiße Miniaufgebot kaum wiederzuerkennen, die Gäste hatten über die gesamten 90 Minuten mehr vom Spiel. Daß es dennoch eng wurde, lag an individuellen Aussetzern, die die Gastgeber zweimal zu Treffern nutzen konnten - ETB-Keeper Marcel Wagener war dabei chancenlos. Doch Kapitän Björn Strübing und seine Kollegen gaben nie auf, glichen zweimal aus - Julian Haase lenkte einen Ball von Sebastian Nilewski spektakulär ins Tor, Charly Mumcu traf per Hechtkopfball nach einem Strübing-Pfostenschuß - und erzielten sogar den Siegtreffer, als Charly Mumcu bravourös den Ball erkämpfte und Julian Haase eiskalt vollendete.

In der 74. Minute hatte ETB II dann auch das notwendige Quentchen Glück, als ein Schuß der Gastgeber vom rechten an den linken Innenpfosten und dann wieder ins Feld sprang. In der Schlußphase hätte der Sieg noch höher ausfallen können, Björn Strübings Schuß lenkte Heimaterdes Keeper an den Pfosten, und Charly Mumcu scheiterte frei vor dem Tor.

Zum Schluß wurde es dann auf und neben dem Platz kurzzeitig hektisch, nachdem der sicher leitende Schiedsrichter zunächst eine gelb-rote und dann eine rote Karte gegen Akteure der Gastgeber zeigte. Doch nach dem Abpfiff war es dann so, wie es beim Fußball üblicherweise ist: Freude auf der einen und Enttäuschung auf der anderen Seite - und Jubeln durften heute erfreulicherweise die Schwarz-Weißen aus Essen.

Co-Trainer Robert Miernik, der heute seinen verhinderten "Chef" Patrick Notthoff vertrat, meinte nach dem Schlußpfiff: "Wir haben ein gutes Spiel verdient gewonnen, die gesamte Mannschaft hat eine Klasse-Leistung abgeliefert. Wenn man zweimal nach einem selbstverschuldeten Rückstand ins Spiel zurückkommt, dann spricht das für sich. Obwohl man heute eigentlich keinen Spieler herausheben kann, möchte ich Julian Haase und Charly Mumcu ein Sonderlob aussprechen: Die beiden, die seit über einem Jahr auf ihre Chance in der NRW-Liga-Mannschaft warten, zerreißen sich bei jedem Einsatz für unser Team. Heute wurden sie mit ihren Toren dafür belohnt." Auch auf seine "Ersatzbank" wies der ehemalige ETB-Oberliga-Keeper hin, dort saß nur Teammanager Andreas Hofer, der sich immer wieder in den Dienst der Mannschaft stellt. Wirkliche personelle Alternativen standen Miernik aber nicht zur Verfügung, Neuzugang Lauritz Leifgen half heute bei der NRW-Liga-Mannschaft aus.

Weiter geht es für ETB II am kommenden Sonntag mit einem Heimspiel gegen Trabzon SKV Wuppertal-Heiligenhaus.

ETB II: Wagener - Ramrath, Nilewski, Ferdyan, Liese - Steinmann, Behnke, Ceglarek - Strübing - Mumcu (90.+2 Hofer), Haase

Tore: 1:0 (23.) Lange, 1:1 (30.) Haase, 2:1 (51.) Panz, 2:2 (60.) Mumcu, 2:3 (71.) Haase

Gelb-rote Karte: Lange (TSV Heimaterde / 86. / wiederholtes Foulspiel)

Rote Karte: Lenz (TSV Heimaterde / 90. / grobes Foulspiel)


       
       
   
Fotos: pjg
Bild anklicken für größere Darstellung.
 
[ zurück ]
Unser Wiki
» Coole Uhlen «
» Eugen & Akkordmalocher «
» TuS 64 Bösinghoven «
» TSV Meerbusch «
» SV Hönnepel-Niedermörmter «
» Spvg Schonnebeck 1910 «
» FC Kray «
» Manfred Wölpper «
» Niederrheinpokal «
» Frank Kontny «
» Dirk Helmig «
» ... «