19.11.2017: Düsseldorfer SC 99 - ETB Schwarz-Weiß (cso sammelt einen Ground und der ETB vielleicht drei Punkte)
Mobil

Grounds

2017/2018 (62)
2016/2017 (143)
2015/2016 (165)
2014/2015 (187)
2013/2014 (108)
2012/2013 (143)
2011/2012 (138)
2010/2011 (28)
2009/2010 (29)
2008/2009 (31)
2007/2008 (2)
2006/2007 (2)
2005/2006 (1)
2005-2018 (1039)

Gästebuch

Cooles

Über uns
Impressum



Vintage
ETB-Fanclub SWR e.V.
· Chronik ·
· Uhlengruft ·
· Spieler des Jahres ·
· 100-Freunde-Wand ·

11.10.2009 / pjg Mobilansicht
Bezirksliga:
SSVg Heiligenhaus II - ETB II 0:7 (0:2)
Unsere zweite Mannschaft ist heute dank eines 7:0-Auswärtserfolgs bei der Reserve der SSVg Heiligenhaus auf den zweiten Tabellenplatz geklettert. Die Schwarz-Weißen waren dem Aufsteiger aus dem Niederbergischen in allen Belangen überlegen, doch angesichts der eindeutigen Kräfteverhältnisse schlichen sich besonders vor dem gegnerischen Tor zahlreiche Konzentrationsmängel ein, so daß man trotz des hohen Sieges einmal mehr von einer unzureichenden Chancenverwertung sprechen muß.

Die ETB-Abwehr um die glänzend aufgelegten Innenverteidiger Kevin Ferdyan und Sebastian Nilewski gestattete den Gastgebern in 90 Minuten ganze drei Möglichkeiten, einmal köpfte Holger Steinmann den Ball von der Linie, zweimal parierte Keeper Marcel Wagener großartig. Dreifacher Torschütze für ETB II war Dennis Hecht, der zunächst nach Vorarbeit von Thilo Meutzner und Charly Mumcu sehenswert ins lange Eck köpfte, wenige Minuten später ein Anspiel von Julian Haase verwerten konnte und im zweiten Durchgang eine Vorlage von Charly Mumcu ins Tor beförderte. Zwischenzeitlich hatte Kapitän Björn Strübing ein Mißverständnis der SSVg-Abwehr eiskalt zum 3:0 ausgenutzt. Julian Haase, der eine Stunde lang die Zähne zusammenbiß und trotz einer schmerzhaften Schulterverletzung bis zum Ende durchhielt, drückte eine Vorlage von Sascha Behnke zum 5:0 über die Linie, Lauritz Leifgen verwandelte einen an ihm selbst verschuldeten Foulelfmeter und bereitete dann noch den Schlußpunkt durch Charly Mumcu vor.

Trainer Patrick Notthoff war nach dem Abpfiff zufrieden, wollte den Sieg aber nicht überbewerten: "Wir haben gegen einen schwachen Gegner hoch gewonnen, das ist erfreulich. Doch am nächsten Sonntag erwarten wir mit dem SV Kray 04 ein ganz anderes Kaliber, da müssen wir deutlich konzentrierter zu Werke gehen. Gegen Kray würde mir ein 1:0 reichen."

ETB II: Wagener - Meutzner (72. Behnke), Nilewski, Ferdyan, Steinmann - Ceglarek - Strübing, Leifgen - Mumcu, Haase, Hecht (72. Liese)

Tore: 0:1 (19.) Hecht, 0:2 (22.) Hecht, 0:3 (60.) Strübing, 0:4 (71.) Hecht, 0:5 (81.) Haase, 0:6 (87.) Leifgen (FE), 0:7 (90.) Mumcu


       
   
Fotos: pjg
Bild anklicken für größere Darstellung.
 
[ zurück ]
Unser Wiki
» Mark Zeh «
» Benny Christ «
» Paul «
» Derby «
» Niederrheinpokal «
» Stefan Janßen «
» Sunay Acar «
» Coole Uhlen «
» Eugen & Akkordmalocher «
» TuS 64 Bösinghoven «
» TSV Meerbusch «
» ... «