19.11.2017: Düsseldorfer SC 99 - ETB Schwarz-Weiß (cso sammelt einen Ground und der ETB vielleicht drei Punkte)
Mobil

Grounds

2017/2018 (62)
2016/2017 (143)
2015/2016 (165)
2014/2015 (187)
2013/2014 (108)
2012/2013 (143)
2011/2012 (138)
2010/2011 (28)
2009/2010 (29)
2008/2009 (31)
2007/2008 (2)
2006/2007 (2)
2005/2006 (1)
2005-2018 (1039)

Gästebuch

Cooles

Über uns
Impressum



Vintage
ETB-Fanclub SWR e.V.
· Chronik ·
· Uhlengruft ·
· Spieler des Jahres ·
· 100-Freunde-Wand ·

10.05.2009 / pjg Mobilansicht
Bezirksliga:
ETB II - TC Freisenbruch 02 2:1 (2:0)
Unsere zweite Mannschaft hat heute auf dem Rasenplatz des Stadion Uhlenkrug mit 2:1 die Oberhand über den TC Freisenbruch behalten und drei wichtige Punkte im Kampf um den Klassenerhalt gesichert. Drei Spieltage vor Schluß belegt das Team um Kapitän Björn Strübing den achten Tabellenplatz, aus den drei verbleibenden Begegnungen - allesamt gegen Mannschaften, die in der Tabelle hinter ETB II rangieren - reicht ein Sieg, um auch rechnerisch den Verbleib in der Bezirksliga zu sichern.

Kapitän Strübing brachte die Schwarz-Weißen bei prächtigen äußeren Bedingungen schnell in Front, ETB II agierte anschließend sehr diszipliniert und gut geordnet, vor allem im Defensivbereich. Das zweite Tor durch Manuel Elford sieben Minuten vor dem Halbzeitpfiff war der verdiente Lohn für eine geschlossene Mannschaftsleistung. Nach der Pause ging es zunächst weiter wie in Durchgang eins, doch das beruhigende 3:0 wollte trotz guter Gelegenheiten nicht fallen. Trainer Patrick Notthoff, der in der zweiten Halbzeit an der Seitenlinie immer lauter wurde, sah es kommen: Nach einer guten Stunde verkürzten die Gäste zum 1:2 und sorgten so für eine spannende - und sehenswerte - Schlußphase. Torgelegenheiten gab es nun auf beiden Seiten, die ETB-Offensive - heute ohne das zuletzt erfolgreich wirbelnde Sturmduo Julian Haase und Charly Mumcu - hatte dabei die besseren Möglichkeiten, Bastian Duchna beispielsweise scheiterte allein vor dem Gästetorwart. Die letzte Aktion einer guten Bezirksliga-Partie gehörte dem TC Freisenbruch, doch ein Freistoß aus 22 Metern wurde von der insgesamt sehr sattelfesten ETB-Abwehr vor Torhüter Robert Miernik (für Stammleser: Rückennummer "1") abgeblockt.

Trainer Patrick Notthoff war nach dem Spiel zufrieden und meinte - ohne die übrigen Ergebnisse zu kennen -: "Das war ein wichtiger Schritt in Richtung Klassenerhalt. Natürlich hätten wir frühzeitig alles klar machen können, wir haben uns aber durch vergebene Chancen selbst unter Druck gesetzt. In den letzten drei Saisonspielen werden wir den Klassenerhalt endgültig sichern."

ETB II: Miernik - Meutzner, Ramrath, Nilewski, Ferdyan - Penders, Orfanidis, Schikora, Dobinski - Strübing (90. Steinmann), Elford (70. Duchna)

Tore: 1:0 (7.) Strübing, 2:0 (38.) Elford, 2:1 (64.)


       
       
       
       
       

Fotos: pjg
Bild anklicken für größere Darstellung.
 
[ zurück ]
Unser Wiki
» Mark Zeh «
» Benny Christ «
» Paul «
» Derby «
» Niederrheinpokal «
» Stefan Janßen «
» Sunay Acar «
» Coole Uhlen «
» Eugen & Akkordmalocher «
» TuS 64 Bösinghoven «
» TSV Meerbusch «
» ... «