30.09.2017: Düsseldorf Typhoons U16 - Assindia Cardinals U16 (cso guckt auch Football auswärts)
01.10.2017: ETB Schwarz-Weiß - SF Baumberg (cso ahnt Übles)
Mobil

Grounds

2017/2018 (29)
2016/2017 (143)
2015/2016 (165)
2014/2015 (187)
2013/2014 (108)
2012/2013 (143)
2011/2012 (138)
2010/2011 (28)
2009/2010 (29)
2008/2009 (31)
2007/2008 (2)
2006/2007 (2)
2005/2006 (1)
2005-2018 (1006)

Gästebuch

Cooles

Über uns
Impressum



Vintage
ETB-Fanclub SWR e.V.
· Chronik ·
· Uhlengruft ·
· Spieler des Jahres ·
· 100-Freunde-Wand ·

01.12.2012 / Uhltras Mobilansicht
C-Junioren-Niederrheinliga:
ESG 99/96 - ETB 0:3 (0:2)
Mirco Brückner zerlegt die ESG

Genau wie kurze Zeit zuvor im Kreispokal behielt die C-Jugend des ETB Schwarz-Weiß auch in der Niederrheinliga klar die Oberhand gegen den Lokalrivalen ESG 99/06. Mann des Spiels an der Hubertusburg war am Samstag ETB-Stürmer Mirco Brückner, der alle drei Treffer erzielte und mit nunmehr elf Toren auf dem ersten Platz der Torjägerliste rangiert.

Die schwarz-weiße U15 wurde ihrer Favoritenstellung von Beginn an gerecht und hatte den Gastgeber über die vollen siebzig Minuten klar im Griff. Eine erste dicke Einschussgelegenheit bot sich Soufian Alaoui, als dieser durch Brückner zwei Meter vor dem Tor stehend mustergültig angespielt wurde. Alaoui überlegte aber zu lange und spielte dem ESG-Schlussmann Nico Goronzy das Leder genau in die Arme. Wesentlich besser funktionierte die Zusammenarbeit von Alaoui und Brückner eine gute Viertelstunde später: Alaoui brachte einen langen Ball in das Sturmzentrum, wo Mirco Brückner mit einem gefühlvollen Heber neben Pfosten das verdiente 1:0 für die Gäste besorgte.

Noch größerer Jubel brach unter den etwa achtzig Zuschauern auf, als ETB-Kapitän Denis Naoumov fünf Minuten später einen prachtvollen Schuss aus etwa dreißig Metern abzog und Nico Goronzy diesen mit einer nicht weniger gekonnten Parade zur Ecke klärte. Kurz darauf brachte Naoumov die ESG mit einem Freistoß von der Strafraumkante abermals in arge Bedrängnis. Das 0:1 war aus Sicht der Gelb-Blauen zu diesem Zeitpunkt ein schmeichelhaftes Ergebnis, und auch als Mirco Brückner unmittelbar vor der Halbzeitpause aus zwanzig Metern Entfernung das 0:2 erzielte, durfte sich an der Hubertusburg niemand beklagen.

Nach dem bei eisigen Temperaturen wahrlich nötigen Pausentee machte die Elf von Markus Sandach und Kai Hünninghaus nach dem Seitenwechsel erfreulicherweise genau da weiter, wo sie vorher aufgehört hatte: Beran Eken war der Erste, der nach einer Ecke von Ismael Remmo das dritte Tor auf dem Kopf hatte. Erfolgreich war aber weiterhin nur Mirco Brückner, der nach einem feinen Spielzug aus der Distanz die entgültige Entscheidung besorgte. Und nachdem Brückner dann auf dem Weg zum 4:0 in letzter Sekunde von Jan Niklas Tuchenhagen gestoppt worden war, bekam der ETB-Knipser sechs Minuten vor dem Abpfiff seinen wohlverdienten Feierabend spendiert.

Unter dem Strich zeigte die ETB U15 nach dem 0:0 gegen einen starken SV Straelen in der Vorwoche erneut, dass die Meisterschaft in der Niederrheinliga nur über sie laufen wird. Weiter geht es für die Jungs aber erst im Februar, wenn Verfolger RWO am Krausen Bäumchen zu Gast sein wird. (cso)

ESG 99/06 U15: Goronzy - Hollbach, Tuchenhagen, Olmes, Minopoli (36.´ Hecker) - Al Shawi - Herrmann, Parisis, Berndt (39.´ Hermes/ 45.´ Nolte) - Dursun (16.´ Maxhuni), Mutapcic.

ETB U15: Löhr - Allerhut, Rohde, Cakan, Margref - Naoumov, Alaoui (49.´ Schamberg) - Disci (65.´ Beyer), Remmo - Mandel (27.´ Eken), Brückner (64.´ Omayrat).

Tore: 0:1 (22.´) Brückner, 0:2 (33.´) Brückner/ 0:3 (57.´) Brückner.

SR: Daniel Sebastian (Heisinger SV)

Zuschauer: 80


       
       
       

Fotos: pjg
Bild anklicken für größere Darstellung.
 
[ zurück ]
Unser Wiki
» Manfred Wölpper «
» Niederrheinpokal «
» Frank Kontny «
» Dirk Helmig «
» Benny Christ «
» Björn Matzel «
» Mark Zeh «
» Patrick Notthoff «
» GENO-Cup «
» Manfred Rummel «
» Abdou-Nassirou Ouro-Akpo «
» ... «