24.11.2017: TuSEM Essen - ThSV Eisenach (cso staunt über die Erfolgsserie der Handballer)
25.11.2017: VCA Essen - VCO Schwerin (cso schaut beim Volleyball vorbei)
Mobil

Grounds

2017/2018 (65)
2016/2017 (143)
2015/2016 (165)
2014/2015 (187)
2013/2014 (108)
2012/2013 (143)
2011/2012 (138)
2010/2011 (28)
2009/2010 (29)
2008/2009 (31)
2007/2008 (2)
2006/2007 (2)
2005/2006 (1)
2005-2018 (1042)

Gästebuch

Cooles

Über uns
Impressum



Vintage
ETB-Fanclub SWR e.V.
· Chronik ·
· Uhlengruft ·
· Spieler des Jahres ·
· 100-Freunde-Wand ·

31.07.2011 / pjg Mobilansicht
Testspiel:
SC Velbert II - Rot-Weiß Lintorf 2:3 (0:1)
Diese Gelegenheit haben wir uns nicht entgehen lassen: Beim Turnier des SC Velbert, bei dem bekanntlich sechs Ex-ETBer am Ball sind, hatte es die zweite Mannschaft der Gastgeber bis ins Finale geschafft. Das Landesliga-Team mit Holger Steinmann, Björn Strübing, Julian Haase und Charly Mumcu belegte den vierten Platz. Leider war heute nur Holger Steinmann am Ball, die anderen drei "Ehemaligen" fehlten verletzungsbedingt.

Das Endspiel zwischen den beiden Bezirksligisten Rot-Weiß Lintorf und SC Velbert II - mit Sebastian Nilewski, ohne den Rekonvaleszenten Sascha Behnke, der aber vor Ort war - war über 90 Minuten interessant und spannend, und sah in Rot-Weiß Lintorf einen nicht unverdienten Sieger. Leider fiel dem Schiedsrichter eine mitentscheidende Rolle zu, der ausgerechnet dem von ETB II als "Mr. Fairplay" bekannten Sebastian Nilewski nach einem angeblichen Kopfstoß die rote Karte zeigte - eine von vielen nicht nachvollziehbaren Entscheidungen der Pfeife mit der Pfeife. Nach dem 0:1-Halbzeitrückstand mußten die Velberter erst die lächerliche rote Karte und dann das 0:2 hinnehmen - alles deutete auf "Vorentscheidung" hin. Doch es kam anders, erst landete ein toll geschossener Freistoß zum Anschlußtreffer im Netz der Lintorfer, wenig später gelang SCV II sogar der Ausgleich. Der Schiedsrichter aber wollte weiterhin "mitwirken" - er entschied kurz vor dem Ende nach einem harmlosen Zweikampf auf "gelb-rot" gegen einen Spieler der Gastgeber, die in zweifacher Unterzahl das entscheidende 2:3 hinnehmen mußten.

Doch trotz der Finalniederlage des Teams um "unsere" Sebastian Nilewski und Sascha Behnke hat sich die Reise zum perfekt organisierten Turnier des SC Velbert gelohnt: Auf der tollen Anlage mit zwei Kunstrasenplätzen, einem sympathischen Vereinsheim und zahlreichem Publikum war nach dem Finale noch der eine oder andere "Smalltalk" angesagt. Es war ganz sicher nicht der letzte Besuch "am Böttinger"...


       
       
       
       
       
       
       
   
Fotos: pjg
Bild anklicken für größere Darstellung.
 
[ zurück ]
Unser Wiki
» Deutscher Nationalspieler «
» Mark Zeh «
» Benny Christ «
» Paul «
» Derby «
» Niederrheinpokal «
» Stefan Janßen «
» Sunay Acar «
» Coole Uhlen «
» Eugen & Akkordmalocher «
» TuS 64 Bösinghoven «
» ... «