30.09.2017: Düsseldorf Typhoons U16 - Assindia Cardinals U16 (cso guckt auch Football auswärts)
01.10.2017: ETB Schwarz-Weiß - SF Baumberg (cso ahnt Übles)
Mobil

Grounds

2017/2018 (29)
2016/2017 (143)
2015/2016 (165)
2014/2015 (187)
2013/2014 (108)
2012/2013 (143)
2011/2012 (138)
2010/2011 (28)
2009/2010 (29)
2008/2009 (31)
2007/2008 (2)
2006/2007 (2)
2005/2006 (1)
2005-2018 (1006)

Gästebuch

Cooles

Über uns
Impressum



Vintage
ETB-Fanclub SWR e.V.
· Chronik ·
· Uhlengruft ·
· Spieler des Jahres ·
· 100-Freunde-Wand ·

09.06.2013 / pjg Mobilansicht
Bezirksliga:
SV 19 Straelen II - VfB Homberg II 5:2 (1:0)
Mit einer 2:5-Niederlage bei der Reserve des SV 19 Straelen ist heute die Bezirksliga-Saison für unsere zweite Mannschaft zu Ende gegangen, in der Abschlußtabelle belegt das Team von Trainer Markus Steinke den zehnten Tabellenplatz.

Es war das allerletzte Aufgebot, daß sich heute auf den Weg von Homberg in die Blumenstadt gemacht hatte. Sieben Stammspieler fehlten, auf der Bank saßen nur Torhüter Michael Burda und Trainer Markus Steinke. Angesichts dieser Personalsituation war es nicht verwunderlich, daß die Gastgeber das Spiel fast nach Belieben diktierten und zahlreiche Torgelegenheiten herausspielten. Nur die schlechte Chancenverwertung und ein sicherer Pierre Parsch im Homberger Tor verhinderten bis zur Pause mehr Gegentreffer als das 1:0, als Steffen Peters Hereingabe vom völlig freistehenden Dustin Eichholz aus fünf Metern versenkt wurde. Neben einem Lattenschuß gab es weitere "Hunderprozentige" zu verzeichnen, auf der anderen Seite wurde es dagegen nur einmal gefährlich, als der von Stefan Schindler angespielte Ugur Esen einen Schuß knapp über das Tor setzte.

Nach dem Seitenwechsel änderte sich am Spielverlauf wenig, doch die Gastgeber zielten nun deutlich besser. Wiederum Steffen Peters bereitete das 2:0 vor, seine Flanke verwertete Christian Werner mit einem unhaltbaren Schuß ins lange Eck. Dustin Eichholz staubte nach einer zu kurzen Abwehr zum 3:0 ab und nach einem langen Diagonalpaß stand Steffen Peters frei vor Pierre Parsch und ließ dem Keeper keine Chance. Dann nahm das Spiel der Gelb-Schwarzen plötzlich Fahrt auf, dennoch war Stefan Schindlers sehenswertes Tor zum 4:1 - der Mittelfeldspieler drang über rechts in den Strafraum ein und setzte den Ball mit dem Außenrist in die Maschen - überraschend. Mehmet-Ali Cengiz bereitete das 4:2 durch Marc Kuta vor, der kurz danach in letzter Sekunde gebremst wurde, auch Ugur Esens Nachsetzen konnten die Straelener klären. In der Schlußminute sorgte der eingewechselte Stefan Linßen für den Endstand.

Insgesamt zog sich unsere Reserve, bei der Mitte des zweiten Durchgangs Torwart (!) Michael Burda und Trainer (!) Markus Steinke die angeschlagenen Mounir Amzil und Hasan Hisman ersetzten, achtbar aus der Affäre. Jetzt geht der Blick nach vorne, die neue Saison beginnt am letzten August-Wochenende.

VfB Homberg II: Parsch - Amzil (66. Steinke), Kakiz, Duljaj, Ergin Polatkan - Schindler, Engin Polatkan, Cengiz, Kuta - Esen, Hisman (66. Burda)

Tore: 1:0 (15.) Eichholz, 2:0 (50.) Werner, 3:0 (55.) Eichholz, 4:0 (58.) Peters, 4:1 (65.) Schindler, 4:2 (80.) Kuta, 5:2 (89.) Linßen

Zuschauer: 40


       
       
       
       
       
       
       
       

Fotos: pjg
Bild anklicken für größere Darstellung.
 
[ zurück ]
Unser Wiki
» Manfred Wölpper «
» Niederrheinpokal «
» Frank Kontny «
» Dirk Helmig «
» Benny Christ «
» Björn Matzel «
» Mark Zeh «
» Patrick Notthoff «
» GENO-Cup «
» Manfred Rummel «
» Abdou-Nassirou Ouro-Akpo «
» ... «