24.09.2017: ETB Schwarz-Weiß - SF Baumberg (cso geht vorher lecker essen)
30.09.2017: Düsseldorf Typhoons U16 - Assindia Cardinals U16 (cso guckt auch Football auswärts)
01.10.2017: ETB Schwarz-Weiß - SF Baumberg (cso ahnt Übles)
Mobil

Grounds

2017/2018 (30)
2016/2017 (143)
2015/2016 (165)
2014/2015 (187)
2013/2014 (108)
2012/2013 (143)
2011/2012 (138)
2010/2011 (28)
2009/2010 (29)
2008/2009 (31)
2007/2008 (2)
2006/2007 (2)
2005/2006 (1)
2005-2018 (1007)

Gästebuch

Cooles

Über uns
Impressum



Vintage
ETB-Fanclub SWR e.V.
· Chronik ·
· Uhlengruft ·
· Spieler des Jahres ·
· 100-Freunde-Wand ·

07.07.2011 / pjg Mobilansicht
Testspiel:
FSV Duisburg - ETB 1:0 (1:0)
Nicht einmal sechs Monate ist es her, daß der ETB ein Freundschaftsspiel beim Landesligisten FSV Duisburg 8:0 gewinnen konnte - doch Vergleiche mit der heutigen Partie sind nicht angebracht. Zehn der damals eingesetzten neunzehn Akteure haben den Uhlenkrug mittlerweile verlassen, und das neue schwarz-weiße Team ist gerade dabei, sich für die Saison 2011/2012 einzuspielen. Daß aber am Ende die erste Vorbereitungs-Niederlage zu Buche stand, war für die mitgereisten ETB-Fans dennoch eine herbe Enttäuschung.

Dabei begann es für die Gäste vielversprechend, schon in der dritten Spielminute scheiterte Redouan El-Hossaini freistehend am FSV-Keeper, dies blieb jedoch zunächst die einzige erwähnenswerte Szene im FSV-Strafraum. Die Gastgeber hatten mehr vom Spiel und gingen in der neunten Minute in Führung - Keeper Marcel Jäger konnte bei seinem ETB-Debüt das erste Saisongegentor der Schwarz-Weißen nicht verhindern. Zehn Minuten später landete der Ball dann im Duisburger Gehäuse, doch Dirk Heinzmann stand bei seinem Kopfball nach einem Freistoß von Marius Walther im Abseits. Den nächsten Aufreger gab es erst wieder in der 39. Minute, als Felix Stahmer nach einer Ecke auf der Linie retten konnte.

Nach dem Seitenwechsel versuchte der ETB zwar, mehr Qualität in das Spiel nach vorne zu bringen, aber es blieb weitgehend beim Bemühen, das Tor der Gastgeber geriet nicht ernsthaft in Gefahr. In der 66. Minute hatten die Schwarz-Weißen sogar das Glück, daß ein FSV-Freistoß nur an den Pfosten klatschte. Zehn Minuten später lag dann plötzlich der Ausgleich im Bereich des Möglichen, doch Dirk Heinzmann und Daniel Opitz scheiterten nach einer Flanke von Pier Schulz nacheinander am Torwart der Gastgeber. Dieser entschärfte auch die letzte Tormöglichkeit, als Ruben Nipken nach gutem Zuspiel von Manuel Schulitz im Fünfmeterraum an den Ball kam.

Eine Wertung erspare ich mir, die Mannschaft ist noch immer in der Vorbereitung, heute hat sicher nicht die Stammelf der kommenden NRW-Liga-Saison gespielt. Dirk Helmig und Carsten Schmitt probieren noch viel aus, viele Spieler nehmen - zumindest vorübergehend - ungewohnte Positionen ein. Die Folgen: Das Trainerteam gewinnt wichtige Erkenntnisse, auf dem Feld geht naturgemäß einiges schief. Eines aber steht längst fest: Kamil Bednarski wird in dieser Saison eine Schlüsselrolle zukommen, der Blondschopf wurde heute an allen Ecken und Enden vermißt.

ETB: Jäger - Stahmer, Müller, Schulitz, Nipken - Essomé - Mutlu, Walther, El-Hossaini (27. Opitz), Schulz - Heinzmann

Tor: 1:0 (9.) Aksoy

Nachtrag: Wir haben aufmerksame Leser, und die fragen per E-Mail nach der frühen Auswechslung von Redouan El-Hossaini. Antwort: Die Auswechslung erfolgte nicht verletzungs- und auch nicht leistungsbedingt - der heute für einen Einsatz vorgesehene Daniel Opitz kam aus - absolut entschuldbaren Gründen - zu spät zum Spiel und konnte nur deshalb nicht wie geplant von Anfang an mitwirken.


       
       
       
       
       
       
       
       
       
       
       

Fotos: pjg
Bild anklicken für größere Darstellung.
 
[ zurück ]
Unser Wiki
» Coole Uhlen «
» Eugen & Akkordmalocher «
» TuS 64 Bösinghoven «
» TSV Meerbusch «
» SV Hönnepel-Niedermörmter «
» Spvg Schonnebeck 1910 «
» FC Kray «
» Manfred Wölpper «
» Niederrheinpokal «
» Frank Kontny «
» Dirk Helmig «
» ... «