22.11.2017: TSV Heimaterde U17w - Duisburger FV 08 U17w (cso sammelt einen Ground)
24.11.2017: TuSEM Essen - ThSV Eisenach (cso staunt über die Erfolgsserie der Handballer)
Mobil

Grounds

2017/2018 (64)
2016/2017 (143)
2015/2016 (165)
2014/2015 (187)
2013/2014 (108)
2012/2013 (143)
2011/2012 (138)
2010/2011 (28)
2009/2010 (29)
2008/2009 (31)
2007/2008 (2)
2006/2007 (2)
2005/2006 (1)
2005-2018 (1041)

Gästebuch

Cooles

Über uns
Impressum



Vintage
ETB-Fanclub SWR e.V.
· Chronik ·
· Uhlengruft ·
· Spieler des Jahres ·
· 100-Freunde-Wand ·

27.03.2011 / Uhltras Mobilansicht
Bezirksliga:
ETB II - TuS Neviges 2:0 (0:0)
Der beste Weg, mit der Sommerzeit klar zu kommen, ist zweifelsohne, gar keine Uhren zu stellen. Dass man auch ohne funktionstüchtige Uhr prima leben kann, beweist der altehrwürdige Uhlenkrug seit mehr als einem Jahr.

Zeit, auf die absurden Anzeigen der Stadionuhr zu achten, gab es beim heutigen Auftritt der Zweiten allerdings kaum: Zwischen dem ETB II und TuS Neviges 1945 entwickelte sich ein munteres Spiel mit Chancen auf beiden Seiten und vielen kuriosen Schiedsrichter-Entscheidungen, die stark zur allgemeinen Heiterkeit beitrugen.

Der ETB hatte nach einer eher schwachen Phase direkt zu Beginn zunehmend mehr von Spiel und kam in Form des überragenden Björn Strübing zu drei hochkarätigen Torgelegenheiten: Zweimal rettete der Innenpfosten für die Kicker aus der Domstadt, einmal ging der Ball knapp vorbei. Auf der anderen Seite musste Thilo Meutzner in allerhöchster Bedrängnis den Ball aus zwei Metern ans Gebälk schießen, um den Rückstand zu verhindern - eine irre Aktion (genau so etwas hatte Gabor Kiraly immer versprochen, aber nie eingelöst)!

Nach dem Pausentee dann das erlösende 1:0. Julian Haase setzte sich über links gegen alle Nevigeser Spieler und den Torwart durch, passte flach in die Mitte, wo sich aber meilenweit kein ETB-Angreifer befand. Zum Glück hatte ein Nevigeser Abwehrspieler mal Lust auf ein Eigentor - und hatte Erfolg!

Das 2:0 durch den ansonsten eher schwachen Charly Mumcu fiel, als Neviges mehr und mehr öffnete und das Risiko erhöhte. Julian Haase und Benny Christ hätten den Sieg zum Schluss auch höher ausfallen lassen können.

Fazit: Herzlichen Dank an Patrick Notthoff, der persönlich alle Hebel in Bewegung gesetzt hat, um der Reserve endlich ein Spiel auf Rasen zu ermöglichen! Leider hat die Mannschaft aus diesem Bonus wenig gemacht. Nachdem wir aber schon zahlreiche Gala-Auftritte gesehen haben, die nicht mit einem Sieg belohnt wurden, nehmen wir diesen eher mauen Auftritt mal klaglos hin und freuen uns über den Dreier, der trotz allem ja hochverdient war. (cso)

ETB II: Bley - Meutzner (53.’ Christ), Ramrath, Nilewski, Steinmann - Dzierzon, Behnke, Orfanidis (58.’ Reinhardt) - Strübing (86.’ Kasem) - Haase, C.Mumcu

Tore: - / 1:0 (59.’ / ET) Abbadi, 2:0 (72.) C.Mumcu


       
       
       
       
       
       
       
       

Fotos: pjg
Bild anklicken für größere Darstellung.
 
[ zurück ]
Unser Wiki
» Deutscher Nationalspieler «
» Mark Zeh «
» Benny Christ «
» Paul «
» Derby «
» Niederrheinpokal «
» Stefan Janßen «
» Sunay Acar «
» Coole Uhlen «
» Eugen & Akkordmalocher «
» TuS 64 Bösinghoven «
» ... «