21.09.2017: DJK Adler Union Frintrop U19 - SV Borbeck U19 (auch die A-Junioren spielen Kreispokal)
30.09.2017: Düsseldorf Typhoons U16 - Assindia Cardinals U16 (cso guckt auch Football auswärts)
01.10.2017: ETB Schwarz-Weiß - SF Baumberg (cso ahnt Übles)
Mobil

Grounds

2017/2018 (29)
2016/2017 (143)
2015/2016 (165)
2014/2015 (187)
2013/2014 (108)
2012/2013 (143)
2011/2012 (138)
2010/2011 (28)
2009/2010 (29)
2008/2009 (31)
2007/2008 (2)
2006/2007 (2)
2005/2006 (1)
2005-2018 (1006)

Gästebuch

Cooles

Über uns
Impressum



Vintage
ETB-Fanclub SWR e.V.
· Chronik ·
· Uhlengruft ·
· Spieler des Jahres ·
· 100-Freunde-Wand ·

15.04.2010 / pjg Mobilansicht
Bezirksliga:
ETB II - SC Werden-Heidhausen 4:0 (1:0)
In ihrem ersten von vier Nachholspielen hat unsere zweite Mannschaft heute "Angstgegner" SC Werden-Heidhausen 4:0 (1:0) geschlagen und damit unter Beweis gestellt, daß man den Kampf um die Meisterschaft noch lange nicht verloren gegeben hat. Dennis Hecht mit einem "Dreierpack" und der eingewechselte Björn Strübing trafen für die Schwarz-Weißen, für die heute neben Hecht auch Keeper Jonas Agen, Stefan Hensel und Gabriel Czajor aus der NRW-Liga-Mannschaft am Ball waren.

Allerdings war das Spiel auf dem Rasenplatz des Stadion Uhlenkrug enger, als es das Ergebnis aussagt. Nach Dennis Hechts schnellem Führungstreffer in der zweiten Minute vernachlässigte ETB II mit zunehmender Spielzeit immer mehr die Offensive. Zwar hatte die Abwehr eine Stunde lang alles im Griff und gestattete den Gästen keine Torchance, doch dann lag zehn Minuten lang der Ausgleich geradezu in der Luft, bis Hecht mit zwei Toren innerhalb einer Minute endgültig die Weichen auf Sieg stellte. Björn Strübing konnte in letzter Sekunde mit einem sehenswerten Treffer sogar auf 4:0 erhöhen.

ETB-II-Trainer Patrick Notthoff meinte nach dem Spiel: "Nachdem Spitzenreiter Velbert vorgestern beim 4:0 über Trabzon SKV vorgelegt hatte, standen wir heute unter Zugzwang und haben diese Aufgabe eindrucksvoll gelöst. Meine Mannschaft hat das umgesetzt, was wir uns vorgenommen haben. Mit dem Sieg über den SC Werden-Heidhausen, den ich nach wie vor für eine der stärksten Mannschaften der Liga halte, haben wir unsere Ansprüche untermauert."

Weiter geht es am kommenden Sonntag am Uhlenkrug gegen Schlußlicht Borussia Byfang, das heute mit einem 2:1-Heimsieg gegen den SC Steele 03/20 ein "Lebenszeichen" abgeliefert hat.

ETB II: Agen - Kaiser, Nilewski, Hensel, Steinmann (90. Liese) - Behnke, S. Mumcu (83. Strübing), Czajor, Hecht (81. Christ) - C. Mumcu, Haase

Tore: 1:0 (2.) Hecht, 2:0 (76.) Hecht, 3:0 (77.) Hecht, 4:0 (90.) Strübing


       
       
       
       
       
       
       
       
       
       
       
       
       
       

Fotos: Frank Siebers
Bild anklicken für größere Darstellung.
 
[ zurück ]
Unser Wiki
» Coole Uhlen «
» Eugen & Akkordmalocher «
» TuS 64 Bösinghoven «
» TSV Meerbusch «
» SV Hönnepel-Niedermörmter «
» Spvg Schonnebeck 1910 «
» FC Kray «
» Manfred Wölpper «
» Niederrheinpokal «
» Frank Kontny «
» Dirk Helmig «
» ... «