15.12.2018: ETB Schwarz-Weiß - SC Union Nettetal (Es kann nur besser werden.)
16.12.2018: Standard Lüttich - SV Zulte Waregem (Putajumperon und cso trotzen dem Winter.)
Mobil

Grounds

2018/2019 (85)
2017/2018 (148)
2016/2017 (143)
2015/2016 (165)
2014/2015 (187)
2013/2014 (108)
2012/2013 (143)
2011/2012 (138)
2010/2011 (28)
2009/2010 (29)
2008/2009 (31)
2007/2008 (2)
2006/2007 (2)
2005/2006 (1)
2005-2019 (1210)

Über uns

Datenschutzerklärung

Impressum



Vintage
ETB-Fanclub SWR e.V.
· Chronik ·
· Uhlengruft ·
· Spieler des Jahres ·
· 100-Freunde-Wand ·

28.11.2018 / cso Mobilansicht
C-Junioren Kreispokal Essen:
DJK Adler Union Frintrop - SG Schönebeck 0:5 (0:3)
Pokalwunder bleibt aus

Wie der Schreiber dieser Zeilen zum Anhang der SG Schönebeck steht, ist in diesem Blog bereits mehrfach deutlich geworden. Für das Halbfinalderby im C-Junioren-Kreispokal zwischen Adler Frintrop und der SGS wurde daher einmal nicht der Balkon gewählt, sondern die Gegengerade - weit weg von jeglicher Geräuschkulisse. Ein entspannter Fußballabend ergab sich dennoch nicht, denn der Blog wurde mangels Konkurrenz kurzerhand als Linienrichter eingespannt. Wie einst beim ETB II in der Bezirksliga gelang parallel zum Winken auch das Schreiben, sodass auf das Verfassen eines Spielberichts nicht verzichtet werden musste.

Die in der Niederrheinliga beheimatete U15 der SG Schönebeck wurde ihrer Favoritenstellung über die gesamte Spielzeit gerecht, dominierte durch Körperlichkeit und individuelle Klasse, hatte meist Zug zum Tor und ließ defensiv keine einzige nennenswerte Chance zu. Ein abgefälschter Ball Jonathan Mulambas brachte die SGS nach zwölf Minuten auf die Siegerstraße. Kurz darauf klatschte ein verdeckter Ball Frank Munus an den rechten Pfosten des von Friedrich gehüteten Adler-Kastens. Weiter ging es nur in eine Richtung: Munu setzte sich am Rande der Legalität gegen Nico durch und überwand Friedrich zum 0:2. Kein Abseits lag in der Nachspielzeit vor, als SGS-Innenverteidiger David Lenze aus der eigenen Hälfte einen sensationellen Pass auf Tom Schulokat schlug, der uneigennützig quer zu Philipp Glahn ablegte - 0:3. Dass es die SG Schönebeck auch per Standard kann, zeigte sich kurz nach dem Seitenwechsel, als der gerade eingewechselte Timo Rademacher eine Eckballflanke über die Linie drückte. Den Schlusspunkt unter eine einseitige Partie setzte mit einer starken Einzelaktion Frank Munu, der beste weil dynamischste C-Junior auf dem Platz.

Die SGS U15 spielt am Maifeiertag 2019 im Finale gegen den Sieger der Partie ETB Schwarz-Weiß - FC Kray. Von der Ardelhütte werden somit mindestens zwei Teams nach Schonnebeck entsandt, denn auch die U17 konnte bereits ihr Halbfinale gewinnen (Link zum Bericht). Die U19 kann am 05.12. gegen SF Niederwenigern nachziehen, die U13 steht im Viertelfinale.

Adler U15: Friedrich - Jason, Nico, Niklas, Chris - Arthur - Jasper, Eule, Fabio, John - Bosko. Eingewechselt: André, Filip, Streusel, Mike.

SGS U15: Keuter - Beloshapkin, Fioklou-Toulan, Lenze, Schulokat - Glahn, Fazlija, Ufermann, Semerci - Munu, Mulamba. Eingewechselt: Lee, Rademacher, Nissen, Haijat.

Tore: 0:1 (13.´) Mulamba, 0:2 (29.´) Munu, 0:3 (35.´+1) Glahn/ 0:4 (43.´) Rademacher, 0:5 (59.´) Munu.

Bes. Vork.: Innenraumverweis für Co-Trainer Adler Frintrop (29.´/ Meckern)

Schiedsrichter: Milan Braasch (Essen)

Zuschauer: 60
[ zurück ]  
Unser Wiki
» Frank Kontny «
» Stefan Janßen «
» Damian Apfeld «
» Tobias Ritz «
» Sven Kersten «
» Serkan Durmaz «
» Sebastian Westerhoff «
» Ramiz Pasiov «
» Paul Voß «
» Ozan Yilmaz «
» Marian Sarr «
» ... «