23.09.2018: ETB Schwarz-Weiß - FSV Duisburg
25.09.2018: TuSEM Essen - HSG Nordhorn-Lingen (cso gefiel"s in Mülheim)
Mobil

Grounds

2018/2019 (33)
2017/2018 (148)
2016/2017 (143)
2015/2016 (165)
2014/2015 (187)
2013/2014 (108)
2012/2013 (143)
2011/2012 (138)
2010/2011 (28)
2009/2010 (29)
2008/2009 (31)
2007/2008 (2)
2006/2007 (2)
2005/2006 (1)
2005-2019 (1158)

Über uns

Datenschutzerklärung

Impressum



Vintage
ETB-Fanclub SWR e.V.
· Chronik ·
· Uhlengruft ·
· Spieler des Jahres ·
· 100-Freunde-Wand ·

19.08.2018 / Uhltras Mobilansicht
Oberliga Niederrhein:
ETB Schwarz-Weiß - VfB Homberg 0:1 (0:0)
Last-Minute-Sieg für Homberg

Bis zur 92. Minute mussten die Anhänger des VfB Homberg warten, bis ihre Mannschaft die lange Überzahl bei Schwarz-Weiß Essen endlich in ein Tor ummünzen konnte. Dennis Wibbe hatte auf rechter Stürmerposition gleich zwei Essener mit einer einzigen Körpertäuschung verladen und schoss unhaltbar zum 0:1-Endstand ein.

Beide Trainer hatten ihre Formation im Vergleich zu den Spielen unter der Woche auf mehreren Positionen verändert. Manfred Wölpper brachte mit Kenson Götze und Oh Jun-Myeong zwei neue Außenverteidiger und mit Damian Peterburs einen Abräumer für das zentrale Mittelfeld. Stefan Janßen setzte in seiner Viererkette auf Jérôme Manca und Felix Clever; Emre Demircan lief neben Patrick Dertwinkel auf der Doppelsechs auf.

In der ersten Hälfte entwickelte sich eine ausgeglichene, unspektakuläre Partie, in der der VfB Homberg nur einmal gefährlich zum Abschluss kam. Danny Rankl blieb beim Versuch, ETB-Torwart Sven Möllerke zu tunneln, jedoch erfolglos. Gegenüber konnte sich Philipp Gutkowski mit einem starken Reflex gegen einen Kopfball Sebastian Michalskys auszeichnen. Ein Freistoß des ansonsten erneut blassen Ömer Erdoğan strich knapp am Homberger Tor vorbei.

Schwarz-Weiß Essen verstand sich sehr gut darauf, die VfB-Offensive abzumelden. Vor allem Julien Rybacki auf Rechtsaußen konnte sich kaum entfalten. Gelegentliche Vorstöße über die linke Seite endeten spätestens bei Essens Innenverteidigern Sebastian Michalsky und Robin Riebling. Daran änderte sich auch im zweiten Durchgang nicht viel, obwohl der ETB nach einer Gelb-Roten Karte gegen Damian Peterburs mehr als 40 Minuten zu zehnt spielen musste. Wirklich brenzlig wurde es für den Tabellenvorletzten nur, als Dennis Wibbe in einer Vorwegnahme seines späteren Siegtreffers die Unterlatte traf. Schwarz-Weiß vermochte es kaum noch, selbst Entlastungsangriffe aufzubauen, profitierte aber mehrfach von Fahrigkeiten der VfB-Defensive. Sebastian Michalskys Kopfball nach weitem Einwurf Robin Rieblings hielt Philipp Gutkowski auf der Torlinie; Ömer Erdoğan verschenkte eine Überzahlsituation mit einem schlimmen Fehlpass. Die größte Einschussmöglichkeit zum Sieg der Hausherren aber verpasste Athanasios Tsourakis, der sich nach einem exzellenten Querpass Joel Zwikirschs in Ruhe die Ecke aussuchen konnte. Philipp Gutkowski verhinderte das sichere Gegentor mit seinem linken Fuß und ermöglichte seiner Elf somit letztlich die Verteidigung der weißen Weste.

Für den selbsternannten Aufstiegskandidaten ETB sieht es nach drei Niederlagen mittlerweile zappenduster aus. Wenn es Manfred Wölpper nicht schnellstens gelingt, die Einstellung einzelner Akteure und die Stimmung im Team zu verbessern, wird der Verein seine Ziele für die Saison 2018/19 fundamental neu benennen müssen. Die nächste Gelegenheit, den Schalter umzulegen, hat Schwarz-Weiß Essen am Sonntag bei den Sportfreunden Baumberg. Der Blog ist verhindert, weil er etwa 400 Weihnachtsbäume aussuchen muss. (cso)

ETB: Möllerke - Oh, Michalsky, Riebling, Götze - Peterburs, Fechner - A. Tomasello (72.´ Haubus), Erdoğan, Tsourakis (87.´ Fakhro) - Ellmann (57.´ Zwikirsch).

VfB: Gutkowksi - Haub, Clever, Koenders, Manca (79.´ Wolf) - Rybacki (88.´ Totaj), Dertwinkel, Demircan, Walker - Wibbe, Rankl (72.´ Schmitt).

Tore: - / 0:1 (90.´+2) Wibbe.

Gelb-Rote Karte: Peterburs (51.´/ wiederholtes Foulspiel)

Schiedsrichter: Christian Szewczyk (Breite Burschen Barmen)

Zuschauer: 275


       
       
       
       
       
       

Fotos: pjg
Bild anklicken für größere Darstellung.
 
[ zurück ]  
Unser Wiki
» Niederrheinpokal «
» Sebastian Selke «
» TuS Helene Essen «
» ETB U23 «
» Fanbus «
» Michael Wurst «
» Nachwuchsspielereltern «
» TuS 64 Bösinghoven «
» Antonio Molina «
» Mircea Onisemiuc «
» Som Essomé «
» ... «